Nach Terminen suchen:
Leserini-Termin

26.09.2018: Energie aus Russland

Die deutsch-russischen Energiebeziehungen - Kontinuitäten und Brüche im geopolitischen Umfeld - Buchvorstellung und Diskussion mit Franziska Lindner. Mit dem Bau der Pipeline »Nord Stream 2« will die Bundesrepublik zum Verteilerzentrum für Erdgas werden. Das missfällt einigen EU-Mitgliedern und den USA, die Russland außen vor lassen wollen. Die BRD und die Russische Föderation verfügen über ausgeprägte bilaterale Energiebeziehungen, die länderspezifische Abhängigkeiten erzeugen und zugleich produktive Kooperationsbedingungen ermöglichen. Diese Beziehungen sind von Konflikten beeinflusst, die sich aus den allgemeinen geopolitischen sowie geoökonomischen Entwicklungen ergeben. Beispielsweise sind die jüngsten US-amerikanischen Wirtschaftssanktionen gegen Russland im Energiebereich ein Merkmal wirtschaftlicher und politischer Konkurrenz im Weltmaßstab.... Eintritt frei.

Veranstaltet durch: Attac Leipzig

18:00 Uhr

Schaubühne Lindenfels
Karl-Heine-Straße 50
04229 Leipzig
Weitere Infos: www.globale-leipzig.de