Nach Terminen suchen:

27.05.2018: Die Föderation Revolutionärer Sozialisten –

Buchvorstellung und Diskussion mit Peter Haumer.
Ende 1918 brach als Folge des 1.Weltkrieges die Österreich-Ungarische Monarchie rasselnd zusammen. Am Tag der Ausrufung der Republik Österreich demonstrierten tausende Arbeiter_innen für eine sozialistische Republik. Sie hatten auch konkrete Vorstellungen, wie dies zu bewerkstelligen sei: Selbstorganisierung in Form der Rätebewegung. Mit diesen Vorstellungen versuchten die Mitglieder der Föderation Revolutionärer Sozialisten – Internationale (F.R.S.I.) wirkmächtig in »den Lauf der Weltdinge« einzugreifen und die soziale Revolution in Österreich zur Realität werden zu lassen.

Veranstaltet durch: FAU-Berlin

19:00 Uhr

FAU-Lokal
Grünthaler Str. 24
13353 Berlin
Weitere Infos: www.mandelbaum.at/buch.php?id=840