Nach Terminen suchen:

19.10.2017: Marge Piercy und Feministische Sci-Fi-Literatur

Lesung aus dem Marge Piercys Social-Fantasy-Roman ER, SIE und ES
und anschließendes Gespräch über Piercys feministische Sci-Fi-Literatur mit Else Laudan, Lektorin und Programmleiterin des Argument Verlags.

Zwischen Cyberspace und Mythologie: Unter dem Kunsthimmel einer Konzernstadt des 21. Jahrhunderts kämpft die Technikerin Shira um das Sorgerecht für ihr Kind. Tausende Kilometer entfernt, in der freien Metropole Tikva, erzählt ihre talmudkundige Großmutter Malkah einem Cyborg Gutenachtgeschichten. Die Legende, die sie für ihn im Cyberspace deponiert, führt zurück ins 16. Jahrhundert. Denn wie einst Rabbi Löw einen Golem schuf, um das Prager Ghetto vor Pogromen zu schützen, so braucht auch die Stadt Tikva ein Bollwerk gegen die mächtigen Multi-Konzerne … Ein Klassiker der feministischen Science-Fiction!
Der Eintritt beträgt 5€/3€.

Veranstaltet durch: Walthers Buchladen & Argument Verlag

19:30 Uhr

Walthers Buchladen
Bismarckstraße 71
12157 Berlin
Weitere Infos: walthers-buchladen.de/sci-fi-lesung-am-19-oktober-von-er-sie-und-es/