Gegründet 1947 Donnerstag, 26. November 2020, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
Nach Terminen suchen:
junge-Welt-Ladenlokal

06.11.2020: Aufzeichnung der Buchvorstellung mit Dietmar Dath

dath_jW_Ladengallerie.jpg

Hegel. 100 Seiten
Hegel to go. Vernünftige Zitate

Autor Dietmar Dath stellte im August 2020 seine beiden aktuellen Bücher zu Hegel vor

Einer Legende zufolge soll Georg Wilhelm Friedrich Hegel auf seinem Sterbebett gesagt haben, keiner hätte ihn verstanden – die vorliegenden Bücher versuchen, da Abhilfe zu schaffen! Nachdem Hegel in den letzten zwei Jahrhunderten auf ein bedeutungsschweres Aushängeschild des deutschen Idealismus und einseitiges Paradebeispiel für Dialektik verschmälert wurde, will Dath einen vielseitigeren Hegel präsentieren: einen, dessen Gedanken nicht bloß unter gegenwärtigen Gemeinplätzen oder fachdisziplinären Parolen abzuheften sind, sondern einen, dessen philosophische Urteile selbst im Vordergrund stehen.
Widerspruch ist für Hegel Denkprinzip. Seine Philosophie bezieht ihre Kraft daraus, dass sie alles Widerständige ernst nimmt und nicht in einem knöchernen System steckenbleibt. Auch deshalb verehren noch heute bedeutende Mathematiker und Naturwissenschaftler diesen Kopf, der zu ihren Bereichen nur Verwirrendes beizusteuern hatte.
Dietmar Dath zeigt, wie anregend es sein kann, mit Hegel dem Geist auf die Spur zu kommen und gleichzeitig die Welt nicht aus dem Blick zu verlieren.
Moderation: Andreas Hüllinghorst

08:00 Uhr

junge Welt Ladengalerie
Torstraße 6
10119 Berlin
Weitere Infos: https://www.youtube.com/watch?v=ALQ9FQapGxQ&list=PLQSJ1m4IoIwyULs9OmBjB8ABpKt7brvjE&index=14