3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Freitag, 24. September 2021, Nr. 222
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Nach Zitaten und Zitierten suchen

Zitate des Tages

27.02.2014 Heiko Maas
Das europäische Parlament, das keine Regierung wählt, unterscheidet sich nicht nur in seiner Zusammensetzung, sondern auch in seinen Rechten deutlich vom Bundestag. Deshalb billigt das Verfassungsgericht den Parlamenten unterschiedliche Qualität zu. Die Rechte des Bundestages sind weitaus umfassender.
Justizminister Heiko Maas (SPD) zum Urteil des Bundesverfassungsgerichtes, das die drei-Prozent-Hürde bei der Europawahl kippt. Das europäische Parlament, das keine Regierung wählt, unterscheidet sich nicht nur in seiner Zusammensetzung, sondern auch in seinen Rechten deutlich vom Bundestag. Deshalb billigt das Verfassungsgericht den Parlamenten unterschiedliche Qualität zu. Die Rechte des Bundestages sind weitaus umfassender.
04.05.2018 Heiko Maas
Auch wenn wir uns im Moment sehr intensiv mit den Fragen des Nahen und Mittleren Ostens beschäftigen, ist es so, dass dabei die deutsche Bundesregierung Afrika nicht vergessen wird.
Heiko Maas (SPD), Bundesaußenminister, laut Deutscher Presseagentur am Donnerstag auf einem Treffen der Afrikanischen Union in Addis Abeba Auch wenn wir uns im Moment sehr intensiv mit den Fragen des Nahen und Mittleren Ostens beschäftigen, ist es so, dass dabei die deutsche Bundesregierung Afrika nicht vergessen wird.
20.07.2018 Heiko Maas
Unser nationales deutsches Interesse hat einen Namen: Europa.
Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) verbreitete am Donnerstag auf Twitter seine außenpolitischen Folgerungen nach den Spitzentreffen in Brüssel und Helsinki. Unser nationales deutsches Interesse hat einen Namen: Europa.
07.06.2019 Heiko Maas
Dieser lange Atem und das nachhaltige Engagement zahlen sich aus: Sie schaffen Stabilität. Wir dürfen diesen Erfolg nicht aufs Spiel setzen.
Heiko Maas (SPD), Bundesaußenminister, begründet am Donnerstag auf Twitter, weshalb er im Bundestag für die Verlängerung des Bundeswehreinsatzes im von Armut und Kriminalität geprägten Kosovo wirbt. Dieser lange Atem und das nachhaltige Engagement zahlen sich aus: Sie schaffen Stabilität. Wir dürfen diesen Erfolg nicht aufs Spiel setzen.
11.05.2020 Heiko Maas
Vor 65 Jahren trat die Bundesrepublik der NATO bei. Nach wie vor ist das Bündnis die Lebensversicherung Europas.
Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) am Samstag via Twitter Vor 65 Jahren trat die Bundesrepublik der NATO bei. Nach wie vor ist das Bündnis die Lebensversicherung Europas.
29.05.2020 Heiko Maas
Das hohe Maß an Autonomie Hongkongs darf nicht ausgehöhlt werden.
BRD-Außenminister Heiko Maas (SPD) hat sich am Donnerstag in die inneren Angelegenheiten der VR China eingemischt und gegen ein neues Gesetz des Volkskongresses protestiert Das hohe Maß an Autonomie Hongkongs darf nicht ausgehöhlt werden.
19.11.2020 Heiko Maas
Für uns bleibt politisch ganz besonders wichtig, dass wir das, was wir bisher erreicht haben, nicht durch überstürzte Handlungen gefährden dürfen.
Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) am Mittwoch in Berlin zum möglichen US-Teiltruppenabzug aus Afghanistan und Auswirkungen auf den bisher verlustreichsten Bundeswehreinsatz Für uns bleibt politisch ganz besonders wichtig, dass wir das, was wir bisher erreicht haben, nicht durch überstürzte Handlungen gefährden dürfen.
30.04.2021 Heiko Maas
Deutschland bleibt ein verlässlicher Partner an der Seite der Menschen in Afghanistan.
Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) kündigte am Donnerstag per Kurznachrichtendienst Twitter an, dass die Bundesrepublik ihr »Engagement« im Land am Hindukusch fortsetzen werde. Deutschland bleibt ein verlässlicher Partner an der Seite der Menschen in Afghanistan.
24.09.2021 Heiko Maas
Auf die Verlässlichkeit der deutschen Außenpolitik wird man auch in Zukunft setzen können.
Außenminister Heiko Maas (SPD) gab sich am Donnerstag in New York überzeugt, dass der Ausgang der Bundestagswahl die BRD-Außenpolitik nicht »wesentlich verändern wird«. Auf die Verlässlichkeit der deutschen Außenpolitik wird man auch in Zukunft setzen können.

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!