Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Friday, 7. October 2022, Nr. 233
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!

Unser Amerika

Unser Amerika

Beilage der Tageszeitung junge Welt vom 20.07.2022

Download als PDF (für Onlineabonnenten)

  • »Kriegerinnen«: Konzert im Rahmen der Protestwelle 2021 in der k...
    20.07.2022
    »Unser Amerika«

    Wahlen und Waffen

    Eine Frage der Strategie: Lateinamerikas Linke zwischen Guerillakampf und Parlamentarismus.
    Von Frederic Schnatterer
  • Wandgemälde mit dem Konterfei des damaligen Staatschefs Evo Mora...
    20.07.2022
    Keine »Zeitenwende«

    Eine Krise von vielen

    Wichtige Staaten in Lateinamerika nehmen ausgewogenere Haltung zu Ukraine-Krieg ein. Beispielhaft stehen Argentiniens Beziehungen zu Russland.
    Von Marius Weichler
  • »Lasst uns ohne Mauern leben«: Die Grenze zwischen dem Armenvier...
    20.07.2022
    Kolumbien

    Der am wenigsten schmerzhafte Weg

    Über die Geschichte des Guerillakampfs, Friedensverhandlungen und die künftige Regierung Petro in Kolumbien.
    Von Julieta Daza
  • In den Arbeitervierteln präsent: Venezuelas Präsident Nicolás Ma...
    20.07.2022
    Militäraufstände

    »Por ahora«

    Vor 30 Jahren begann mit zwei gescheiterten Putschversuchen die »Bolivarische Revolution« in Venezuela.
    Von Santiago Baez
  • Vorbilder Che Guevara und Camilo Cienfuegos: Gemälde auf einer H...
    20.07.2022
    Sozialistische Inselrepublik

    Das Volk als Souverän

    Demokratie in Kuba: Direktwahlen, Rechenschaftspflichtigkeit Abgeordneter und Diskussion wichtiger politischer Entscheidungen in Versammlungen.
    Von Volker Hermsdorf
  • Erinnerung an eines der vielen Opfer von Polizeigewalt, Kathlen ...
    20.07.2022
    Buchrezension

    Ein Projekt des Klassenhasses

    Marktradikalismus, Antikommunismus, Rassismus und Frauenfeindlichkeit: Niklas Franzens »Brasilien über alles. Bolsonaro und die rechte Revolte«.
    Von Frederic Schnatterer
  • »Lebend, frei, ohne Angst«: Graffiti als Ausdruck spontanen femi...
    20.07.2022
    Zantralamerika

    »Sie wollten Land und ein Gewehr«

    Bewaffneter Kampf in Zentralamerika, Friedensabkommen und Haft. Ein Gespräch mit dem inhaftierten Exguerillero César Montes aus Guatemala.
    Von Thorben Austen