Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben

medien

Kritischer Journalismus noch gefragt?

medien

Beilage der Tageszeitung junge Welt vom 15.08.2012

Download als PDF (für Onlineabonnenten)

  • Robocop? »Archaischer« Krieger des Sonderkommandos »Special Weap...
    15.08.2012

    Die Achse des Verbrechens

    Kriegspropaganda: Die Medien sind nach Heer, Marine und Luftwaffe zur vierten Teilstreitkraft geworden
    Von Peter Wolter
  • Abdullah Tabra – einer der vier entführten Journalisten des syri...
    15.08.2012

    Williges Werkzeug im Propagandakrieg

    Im Syrien-Konflikt haben die deutschen Medien bislang kläglich versagt: Einseitige Berichterstattung zugunsten der »Rebellen«
    Von Gerrit Hoekman
  • Man hält es schließlich für die Wahrheit, wenn alle Zeitungen da...
    15.08.2012

    Das Schweigen der Blätter

    Die Leser der meisten deutschen Medien werden systematisch an der Nase herumgeführt– kritischer Journalismus ist nicht mehr gefragt
    Von Evelyn Hecht-Galinski
  • Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière vor einem Modell ...
    15.08.2012

    »Besser als Menschen«

    Nicht nur Kriege werden in Medien vorbereitet. Auch die Akzeptanz von zu ächtenden Waffen muß ­herbeigeschrieben werden
    Von Dietmar Koschmieder
  • Reporter während des NATO-Blitzkriegs gegen Libyen am 11. März 2...
    15.08.2012

    Weiße Flecken

    Wie die Standortpolitik der Nachrichtenagenturen die Empathie für die Opfer verschiedener Kriege bestimmt
    Von Claudia Wangerin
  • Klein, handlich und hunderte Bücher im Speicher: Das E-Book biet...
    15.08.2012

    Der Trend geht zum Doppelbuch

    Lesen auf dem Bildschirm: Auch linke Kleinverlage sollten sich mit dem E-Book anfreunden
    Von Leander Sukov