1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 10. Mai 2021, Nr. 107
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!

chile 1973 - 2003

chile 1973 - 2003

Beilage der Tageszeitung junge Welt vom 10.09.2003

  • 10.09.2003

    30 Jahre

    Der Jahrestag des Putsches in Chile wirft politische Fragen auf
    Von Harald Neuber
  • 10.09.2003

    Modell für die Zukunft

    Gedanken über die Volkseinheit unter Salvador Allende
    Von José Cademártori, Minister der Regierung der Unidad Popular
  • 10.09.2003

    Die Politik von Salvador Allende

    Am 11. September 1973 fällt ein demokratisch gewählter Präsident im Kugelhagel des Militärs
    Von María Rojas, Chile
  • 10.09.2003

    Befangen in »freier Welt«

    Während in Westdeutschland der Putsch verteidigt wurde, organisierten Redaktionen in der DDR Protest gegen die Militärs
    Von Harald Neuber
  • 10.09.2003

    »Chile leidet an einem konservierten Trauma«

    Gespräch mit Gladys Marin über den Putsch und den Widerstand, die internationale Solidarität und die Nutznießer der Diktatur von General Pinochet
    Von Interview: Harald Neuber
  • 10.09.2003

    Neoliberaler Startputsch

    Die faschistische Diktatur in Chile war Experimentierfeld für die heute weltweit herrschende »freie« Marktordnung
    Von Jens Holst
  • 10.09.2003

    Die gleichen Erfahrungen

    Kostas Papanastasious über die Geschichte des politischen Liedes in Chile und Griechenland
    Von Harald Neuber
  • 10.09.2003

    »Wir müssen da herauskommen«

    Der Aktivist J. M. Wilson war nach dem Putsch im Estadio Chile gefangen. Hier traf er den Sänger und Komponisten Victor Jara
    Von Luis Corvalan / Klaus Huhn

Drei Wochen gratis lesen: Das Probeabo endet automatisch.