Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. November 2020, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
Online Extra
20.11.2020, 19:41:58 / Sport

»So kann es mal losgehen«: Skisprung-Saisonauftakt

Kamil Stoch
Kamil Stoch

Wisla. Beim Saisonauftakt der Skispringer im polnischen Wisla konnte sich Lokalmatador Kamil Stoch am Freitag deutlich gegen die Konkurrenz durchsetzen. Der Pole entschied die Qualifikation im ersten Weltcup-Springen mit einem Satz auf 132 Metern (153.3 P.) für sich. Den zweiten Platz sicherte sich der Japaner Yukiya Sato mit einer Weite von 129 Metern (128.6 P.). Knapp dahinter landete Markus Eisenbichler mit 129,5 Metern (128.4 P.) auf Rang drei. »Ich bin ganz gut reingekommen auf der Schanze«, resümierte der Bayer. »So kann es mal losgehen.« Hinter dem Dreifach-Weltmeister von Seefeld lösten auch die sechs weiteren deutschen Starter ihr Ticket für den Wettkampf aem Sonntag (16 Uhr). (sid/dpa/jW)

»Gemeinsam statt alleinsam«: 3 Monate lang junge Welt im Aktionsabo lesen – für 62 €!