Feminismus

24.06.2016
  • Helene Radó-Jansen als junge Frau

    »Besser aufrecht sterben …«

    »Besser aufrecht sterben, als gebeugt leben ...«‚ das schrieb eine gewisse Maria Arnold in Heft 2/1938 der in Moskau erscheinenden Zeitschrift Das Wort

    Von Helga W. Schwarz
  • Benoîte Groult beim Crosslauf des von ihr mitbegründeten F-Magaz...

    Nicht nur »Salz auf unserer Haut«. Nachruf auf Benoîte Groult

    Kennengelernt habe ich sie Anfang der 1990er Jahre. Da kam sie gerade von einer Lesetour aus Deutschland zurück und ärgerte sich über die Reduzierung ihres Werks und ihres Feminismus auf das Erotische

    Von Florence Hervé
17.06.2016
  • Der Protest gegen den Paragraph 218 wurde zu Zeiten Lex-Nerlinge...

    Gegen Kirche und Staat

    Gegen Kirche und Staat: In Berlin ist eine beeindruckende Retrospektive der kommunistischen Künstlerin Alice Lex-Nerlinger (1893–1975) zu sehen

    Von Cristina Fischer
  • Studie: Frauen selbst schuld an schlechterer Entlohnung

    Den »Gender Pay Gap« von 21 Prozent haben nicht die Unternehmer zu verantworten. Am Montag lieferte das »arbeitgebernahe« Institut der deutschen Wirtschaft Zahlen, die diese Aussage stützen

    Von Jana Frielinghaus
10.06.2016
  • Der Prozess gegen Gina-Lisa Lohfink wird am 27. Juni, dann unter...

    Reine Inszenierung

    Die aktuellen Berichte über einen klaren Fall sexueller Nötigung zeigen: Einen antisexistischen Konsens gibt es in den bundesdeutschen Medien nur, wenn Opfer und Täter in bestimmte Schubladen passen

    Von Claudia Wrobel
  • USA: Milde für den Elitestudenten

    Nur sechs Monate Haft nach Vergewaltigung einer bewusstlosen Frau an der Stanford-Universität. Eine Juraprofessorin startete eine Petition zur Abwahl des Richters

    Von Wladek Flakin
03.06.2016
  • Muttersein macht glücklich, so der Mythos. In der Realität ist e...

    Marlene hatte andre Pläne

    Neue Bücher greifen die von einer israelischen Soziologin Orna Donath ausgelöste Debatte um das Phänomen »regretting motherhood« auf

    Von Mithu M. Sanyal
  • Will die Bürgerinnen seines Landes auf einen angemessenen Beitra...

    Erdogan: Die Muslimin verhütet nicht

    Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat sich strikt gegen Empfängnisverhütung in muslimischen Familien ausgesprochen. »Keine muslimische Familie kann so eine Geisteshaltung haben«