Aktion
Aktion:
  • 28.02.2015

    Analysen für Aktive

    Eine antifaschistische Zeitung muss über die nächste Blockadeaktion hinaus denken

    Auf den ersten Blick sieht es düster aus für Antifaschisten in der BRD: Etablierte Gruppen haben sich im vergangenen Jahr aufgelöst, Rechte haben bewiesen, dass sie zu Massenmobilisierungen fähig s...

  • 28.02.2015

    Nützliches und Angenehmes

    Fünf gute Gründe für ein jW-Printabo

    Nostalgische Technikfeinde sind im jW-Kollektiv nicht anzutreffen. Schließlich spielen unsere Onlineaktivitäten eine immer größere Rolle, wenn es darum geht, diese Zeitung hinreichend schn...

  • 21.02.2015

    Träumen und kämpfen

    Fidel Castro zeigte sich schon vor 23 Jahren sicher, dass die damalige reaktionäre Welle nicht das Ende sein würde. Er behielt recht

    Anfang der 90er Jahre warteten die meisten Zeitungen hierzulande und weltweit darauf, dass nach der DDR, der Sowjetunion und anderen Ländern im Osten Europas auch Kuba und seine Revolution zusammen...

  • 21.02.2015

    Einsicht in die Notwendigkeit

    Nur wenn unsere Leserinnen und Leser konsequent handeln, kann diese Zeitung existieren

    Die junge Welt wird dringend benötigt – das bekommen wir fast jeden Tag zu hören. Dabei stehen uns für die redaktionelle Arbeit nur bescheidene technische und personelle Ressourcen z...

  • 14.02.2015

    Kriegsdienstverweigerung

    Medien werden dringend als Wehrkraftzersetzer benötigt

    Kein Krieg ist führbar, solange die Heimatfront nicht steht. Dabei muss die Bevölkerung nicht wie noch vor 100 Jahren zum Jubeln gebracht werden. Es reicht, wenn die Mehrheit, die ja eindeutig gege...

  • 07.02.2015

    Das große Ding

    Wenn wir zusammenhalten, steigt die Auflage der jungen Welt auf 150.000 Exemplare – zumindest am kommenden 1. Mai

    Uns erreichen täglich viele Briefe unserer Leserinnen und Leser, oft mit der guten alten Post und noch mehr auf elektronischem Wege. Nicht untypisch der folgende von dieser Woche: »Nachdem ich wied...

  • 07.02.2015

    Aktion 150.000 – So können Sie aktiv werden

    Eine kleine Handlungsanleitung

    1. Überlegen Sie, wo Sie die junge Welt am 30. April bzw. am 1. Mai 2015 verteilen könnten. Besonders geeignet dazu sind Kundgebungen, Demonstrationen und Veranstaltungen von Gewerkschafte...

  • 31.01.2015

    Einheitsfront

    Die nächste Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 9. Januar 2016 in Berlin und im Netz statt

    Wenn linke Gruppen zusammensitzen, kommt es selten vor, dass sie sich in allem einig sind. Bei der Auswertung der diesjährigen Rosa-Luxemburg-Konferenz, die von 33 Initiativen, Organisationen, Dach...