Schnellsuche

Erweiterte Suche

jW-Bildungsurlaub 2014

Die junge Welt setzt auf marxistische Analyse: Wem gehören die Produktionsmittel? In wessen Interesse werden sie eingesetzt?

Uns interessieren Eigentumsverhältnisse. Und wie diese zu verändern sind. Wir sind nicht nur gegen Kriege, den Abbau demokratischer und sozialer Rechte. Wir stehen auch dafür, Ursachen aufzudecken und zu beseitigen.

Das geht nicht ohne Bewegung und Organisation – aber auch nicht ohne linke Tageszeitung. Letztere können Sie – oder Ihre Freunde – nun drei Monate zu besonders günstigen Konditionen testen.

Zum Aktionsabo

Zum Probeabo

Aktion:
  • 26.07.2014

    Lektion 5: Antifaschismus

    junge Welt-Bildungsurlaub 2014

    Ein »Kampfbegriff der Linken« sei er, weiß der hiesige Inlandsgeheimdienst, der sich Verfassungsschutz nennt. Überlebt habe er sich, weil er auf die drängenden Fragen der Zeit, wie etwa Sexismus, Gend...

  • 26.07.2014

    Investitionen in die Zukunft

    Liebe Leserinnen und Leser, an dieser Stelle haben wir in den vergangenen Wochen mehrfach über die für Herbst geplanten Neuerungen berichtet. Diese Vorhaben sind nur durch enorme Kraftanstrengungen vo...

  • 19.07.2014

    jW-Aufbruch mit solider Grundlage

    Liebe Leserinnen und Leser, es ist Sommer, hier bei uns in Verlag und Redaktion wird aber auf Hochtouren gearbeitet. Täglich eine brauchbare Zeitung zu erstellen, ist unter unseren Bedingungen nicht e...

  • 19.07.2014

    Lektion 4: Faschismus

    junge Welt-Bildungsurlaub 2014

    Lange schien er nur ein Nischendasein zu fristen, eine ferne Erinnerung zu sein. Seit aber »Rechter Sektor« und »Swoboda« auf dem Kiewer Maidan den Takt vorgaben und dafür mit hohen Staatsposten beloh...

  • 12.07.2014

    Zeitung für Anstand und Wahrheit

    jW-Ostseetörn startete Montag in Kiel

    Liebe Leserinnen und Leser, trauen Sie keinem Bild, selbst wenn es in jW erscheint, der Zeitung für Anstand und Wahrheit. Was Sie auf diesem Foto sehen, stimmt natürlich: Das Traditionsse...

  • 12.07.2014

    Lektion 3: Deutschland und der Erste Weltkrieg

    junge Welt-Bildungsurlaub 2014

    Gerd Fesser zitiert in seinem Buch die »Grundformel« der Autoren des 1968/69 (Neuauflage 2004) in der DDR herausgegebenen dreibändigen Werkes zu diesem Thema: »Wir sahen im Ersten Weltkrieg einen auf ...

  • 05.07.2014

    Zeit der Kirschen

    Das UZ-Pressefest ist Indikator dafür, wie sich linke Bewegung in Deutschland entwickelt. Das letzte Wochenende gab Kraft und Hoffnung

    Es gibt sie noch, die Kommunisten in Deutschland und ihre Partei. Was wenige Mitglieder und eine sehr kleine Zahl von Hauptamtlichen in der Lage sind, auf die Beine zu stellen, wenn »Kombination sie v...

  • 05.07.2014

    jW-Aktionsabo für den Durchblick zwischen Lügen und Nebel

    Eine eigene Kultur, eine eigene Tageszeitung: Die junge Welt bietet eine Alternative zu den gängigen Medien an. Mit einer verkauften Auflage von 18500 Exemplaren können wir zwar auf eine positive Entw...

Zum Seitenanfang

Aktuelle Angebote und Hinweise der jungen Welt

|
|
|

Von Lesern empfohlen:

Top 20 der letzten...
12 Monate / 48 Stunden

LPG

Die junge Welt wird von 1572 Genossinnen und Genossen herausgegeben. (Stand: 02.07.2014)

Termine

Newsletter

Newsletter Abonnieren