Schnellsuche

Erweiterte Suche

Bibliothek des Widerstands

Eine Kooperation von LAIKA-Verlag und junge Welt

Die Geschichte des linken Widerstands ist vielfältiger, als es scheint. Deshalb bringt der Laika-Verlag in Kooperation mit junge Welt seit März 2010 filmische Beiträge des Widerstands heraus. Unser Ziel ist es, die weltweit 100 wichtigsten Filme seit Mitte der sechziger Jahre zu veröffentlichen. Die einzelnen Editionen bestehen aus ein bis drei DVDs und einem etwa 100seitigen Buch mit zahlreichen Fotos (Hardcover).


Bisher erschienen sind:

  • Der 2. Juni 1967
  • Angela Davis
  • Schrei im Dezember
  • Krawall - Die Jugendrevolte 1968 in der Schweiz
  • Rebels with a Cause
  • The Weather Underground
  • Die Schlacht um Chile, 1973 - 1978
  • Dass du zwei Tage schweigst unter der Folter!
  • Panteón Militar - Kreuzzug gegen die Subversion
  • Attac - Gipfelstürmer und Straßenkämpfer
  • MIR - Dir revolutionäre Linke Chiles
  • Aufrecht Gehen, Rudi Dutschke - Spuren
  • Phoolan Devi - Die Rebellin
  • Mumia Abu-Jamal
  • 25. April 1974 - Die Nelkenrevolution
  • Paris, Mai 68 - Die Phantasie an die Macht
  • Die blutigen Tage von Genua - G-8-Gipfel, Widerstand, Repression
  • Lieber heute aktiv als morgen radioaktiv I

Unterstützen Sie die Bibliothek des Widerstands durch Ihr Abonnement und sichern Sie sich jetzt Ihre Vorteile!

Sie erhalten unabhängig von der Anzahl der DVDs in den Mediabooks jede Ausgabe für 19,90 € **. Im Handel werden diese zum Preis von 19,90 € (eine DVD), 24,90 € (zwei DVDs) und 29,90 € (drei DVDs) angeboten.

Das Abo beginnt mit der nächstlieferbaren Ausgabe. Vorhergehende Ausgaben können im jW Shop unter Angabe der Abonummer zu Abokonditionen bestellt werden.

** Pro Ausgabe jeweils zzgl. Versandkosten 3,50 € (Inland) bzw. 5,00 € (Ausland EU), in andere Länder auf Anfrage.

Ja, ich abonniere die Bibliothek des Widerstands.

Abotyp
Mindestbezug
Zahlart Rechnungslegung erfolgt pro Ausgabe
Angaben zur Person
Ihre Nachricht
Abobedingungen

Der Abonnent bestellt verbindlich sechs oder zwölf Ausgaben der Bibliothek, die in der Regel innerhalb eines halben Jahres/eines Jahres ausgeliefert werden. Der Vertrag verlängert sich um weitere sechs/ zwölf Ausgaben der Edition, wenn das Abonnement nicht bis zur Auslieferung des fünften/des elften Mediabooks gekündigt wurde. Eine einfache schriftliche Mitteilung an den Verlag 8. Mai GmbH, Torstraße 6, 10119 Berlin, genügt. Der Abonnent kann ohne weiteres vom Normalabo auf das Unterstützerabo bzw. vom Unterstützerabo auf das Normalabo ab dem nächsten Zahlungszeitraum umsteigen.

Zum Seitenanfang

Aktuelle Angebote und Hinweise der jungen Welt

|
|
|
LPG

Die junge Welt wird von 1572 Genossinnen und Genossen herausgegeben. (Stand: 02.07.2014)

Termine

Newsletter

Newsletter Abonnieren