Thema: Weltkunde

  • 09.03.2015

    Der »Reuige«

    Der Camorra-Kronzeuge Carmine Schiavone ist im Alter von 72 Jahren gestorben. Sein Leben ist ein Stück italienische Kriminalgeschichte mit Mafia, Politik und Industrie

  • 05.03.2015

    Forcierte Entmachtung

    Auf dem Weg zu einer europäischen Wirtschaftsregierung werden die Rechte der EU-Mitgliedsstaaten weiter beschnitten

  • 04.03.2015

    Armut nach Plan

    In Ungarn betreibt die Regierung des Präsidenten Viktor Orbán eine gezielte Politik der Massenverelendung. Mit neuen Gesetzen verschlechtert sich die Lage für Arbeitslose und deren Familien jetzt weiter. Roma sind besonders betroffen

  • 03.03.2015

    Kairo will Krieg

    Mit Luftschlägen gegen Libyen hat die ägyptische Regierung Vergeltung für die Morde des »Islamischen Staats« an koptischen Christen geübt. Während sich die Lage in dem Land weiter verschärft, wird eine Militärintervention immer wahrscheinlicher

  • 21.02.2015

    Streiter gegen Rassismus

    Vor 50 Jahren wurde der radikale afroamerikanische Bürgerrechtler Malcolm X erschossen. Die Hintergründe des Mordkomplotts sind bis heute nicht aufgeklärt

  • 24.02.2015

    Macht und Innerlichkeit

    Der 11. September 2001 in der Literatur der BRD (Teil 2 und Schluss): Tagebücher, Stücke, Romane und Erzählungen

  • 20.02.2015

    Gelenkte Demokratie

    Das Auswärtige Amt sieht sich zur Gegenpropaganda veranlasst und verbreitet eine Handreichung, in der »russische Behauptungen« zum Ukraine-Konflikt einem »Realitätscheck« unterzogen werden.

  • 19.02.2015

    Verlorene Schlacht

    Im Kampf um die strategisch wichtige Stadt Debalzewe haben die Milizen der Volksrepubliken im Donbass Kiew eine Niederlage beigebracht.

  • 16.02.2015

    Armes reiches Nigeria

    Das westafrikanische Land sitzt auf reichhaltigen Erdölvorkommen. Deren Ausbeutung kommt der Bevölkerung nicht zugute. Die Einnahmen aus dem Verkauf des Rohstoffs »versickern« im Staatsapparat. Mit vermeidbarem persönlichen Fehlverhalten hat das indes nichts zu tun

  • 14.02.2015

    »Töten für Wotan«

    Die Faschistengruppe »Misanthropic Division« kämpft innerhalb des Bataillons »Asow« in der Ukraine. Sie will eine rassistische »Volksgemeinschaft« in ganz Europa aufbauen. Die Behörden kümmert das wenig

  • 12.02.2015

    Aufeinander zugehen

    Nationalistisch, patriarchalisch, unternehmerfreundlich. Das Regierungsbündnis, das die linke Syriza mit der ultrarechten Partei »Unabhängige Griechen« eingegangen ist, könnte vergleichbaren Organisationen europaweit Auftrieb verleihen.

  • 11.02.2015

    »Garantieren, was zuvor erarbeitet wurde«

    Aus der Diskussion Sergej Lawrows mit dem Publikum auf der 51. Münchener »Sicherheitskonferenz« am 7. Februar 2015 (Moderation: Wolfgang Ischinger)

  • 11.02.2015

    Gefährlicher Selbstbetrug

    Dokumentiert: USA und EU eskalieren Ukraine-Krise weiter. Die Untergrabung der internationalen Sicherheit muss beendet werden. Rede auf der Münchner »Sicherheitskonferenz«

  • 10.02.2015

    Landhunger

    Der chronische Nahrungsmangel im subsaharischen Afrika hängt mit der Ungleichheit im Besitz von Grund und Boden zusammen. Eine Abwanderung in die Städte lindert die Not in der Regel nicht.

  • 09.02.2015

    940.000 Tonnen Bomben

    Im Frühjahr 1965 eröffneten die USA ihren Luftkrieg gegen den Norden Vietnams und entsandten Truppen in den Süden.

  • << 1 2 3 4 ... 15 16 17 >>