Thema: Weltkunde

  • 26.05.2016

    Kein Fanal: die Wahlerfolge linker Parteien im »Süden« Europas

    Die Wahlerfolge linker Parteien im »Süden« Europas brachten nicht die erhofften Veränderungen, die Resultate blieben ernüchternd, von einem Aufbruch in Europa kann keine Rede sein. Eine Zwischenbilanz.

  • 25.05.2016

    »Sykes-Picot-Abkommen«: Teile und herrsche

    Am 23. November 1917 veröffentlichten zwei russischen Zeitungen ein sensationelles Dokument: Ein britischer und ein französischer Diplomat hatten sich über die Aufteilung des Nahen Ostens verständigt

  • 21.05.2016

    Kurdistan: »PKK von der Terrorliste«

    Seit Ankara den »Friedensprozess« mit der kurdischen Befreiungsbewegung aufgekündigt hat, führt die Türkei einen erbarmungslosen Feldzug gegen die Stadtbevölkerung im Südosten des Landes.

  • 09.05.2016

    Osteuropa: gegen Dominanz westlicher Konzerne

    Nach wie vor dominieren westliche Konzerne vor allem aus der Automobilindustrie die Wirtschaft Osteuropas. Die Regierungen dieser Länder wollen deren Einfluss zurückdrängen

  • 07.05.2016

    Am Montag wird in den Philippinen gewählt

    Am kommenden Montag finden in den Philippinen allgemeine Wahlen statt. Etwa 55 Millionen wahlberechtigte Filipinos entscheiden dann auch, wer als ihr 16. Präsident in den Malacañang-Palast in Manila einzieht

  • 04.05.2016

    EU-Flüchtlings- und Außenpolitik: Risse in der Festung

    Berlin will seit langem die Asyl- und Flüchtlingspolitik europäisieren. Den Widerstand einzelner EU-Mitgliedsstaaten konnte das Merkel-Kabinett jedoch durch keine Disziplinierungsmaßnahme brechen

  • 28.04.2016

    Das nachsowjetische Russland (Vorabdruck)

    Russland hat sich von den Wirren und dem Elend infolge der Auflösung der UdSSR einigermaßen erholt. Die auf Raub gegründeten neuen Eigentumsverhältnisse sind bisher indes nicht angetastet worden

  • 27.04.2016

    Europas Friedhof. Ein Reportage von der Insel Lesbos

    An der Peripherie eines der reichsten Wirtschaftssysteme der Welt werden täglich Gräber für Kinder geschaufelt. Ein Reportage von der Insel Lesbos

  • 23.04.2016

    EU ist Existenzbedingung für das niederländische Kapital

    Die Europäische Union ist Existenzbedingung für das niederländische Kapital. In der Euro-Krise sieht es in der Organisation statt einer Einnahmequelle nur noch Verpflichtungen und Hemmnisse

  • 22.04.2016

    China: Wunder Punkt

    Chinas Handel geht größtenteils über Routen durchs Ost- und Südchinesische Meer. Strategieberater der Bundesregierung diskutieren, ob dies an der Seite der USA auszunutzen ist oder ob man einfach nur weiter Geschäfte mit dem Land macht

  • 20.04.2016

    Bundespräsidentenwahl in Österreich ohne Auswahl

    In Österreich wird am kommenden Wochenende über einen neuen Bundespräsidenten abgestimmt. Die politische »Elite« des Landes hat sechs nur in Nuancen unterscheidbare Kandidaten nominiert

  • 18.04.2016

    Den Haag: Maulkorb für Medien

    Das Sondertribunal für den Libanon soll den Mord an Exministerpräsident Rafik Hariri klären. Aber vorrangig versucht das Gremium, unbequeme Journalisten mundtot zu machen

  • 11.04.2016

    USA: Die Stimme der Schwarzen

    Die Black Community in den USA steht mehrheitlich auf seiten der Demokratischen Partei. Doch das war nicht immer so

  • 06.04.2016

    Erdogans Krieg

    Die türkische Regierung verfolgt bei der Niederschlagung der Kurden eine perfide Strategie. Doch den Widerstand konnte sie ­bisher nicht brechen

  • 24.03.2016

    Argentinien 1976: Verschwörung des Schweigens

    Am 24. März 1976 putschte in Argentinien das Militär. Zehntausende Oppositionelle wurden ermordet – darunter auch Deutsche wie der Student Klaus Zieschank

  • << 1 2 3 4 ... 15 16 17 >>