Schnellsuche

Erweiterte Suche

Leserbriefe

Leserbrief zu dem Artikel Ein Anarchist mit Klassenstandpunkt vom 07.08.2012:

Apropo Klassenstandpunkt

Das treffende und anregende Portrait von Thomas Wagner über David Graeber müsste noch durch den Hinweise ergänzt werden, dass die von ihm vertretene Positionen für die Occupy-Bewegung nicht repräsentativ sind. Graebers Klassenstandpunkt stellt im Rahmen der "Bankenkritiker" einen Fremdkörper dar. Kapitalismusskepsis geht in diesen Reihen nicht unbedingt mit einer fundamentalen Infragestellung des Kapitalismus, fast nie mit einer sozialistischen Perspektive konform.
Werner Seppmann
Zum Seitenanfang

Aktuelle Angebote und Hinweise der jungen Welt

|
|
|
LPG

Die junge Welt wird von 1588 Genossinnen und Genossen herausgegeben. (Stand: 04.09.2014)

Termine

Newsletter

Newsletter Abonnieren