Aus: Ausgabe vom 11.03.2016, Seite 2 / Ausland

Bild: Abedullah al-Desori/Reuters

Royales Manöver

Saudi-Arabien hat die bisher größte Militärübung in der Region beendet. An dem Manöver »Nördlicher Donner« hatten sich seit Mitte Februar Truppen aus 20 Staaten nahe der Stadt Hafr Al-Batin im Nordosten des Landes beteiligt. Bei den letzten Übungen waren neben dem saudischen König Salman auch die Staatsoberhäupter und Regierungschefs aus Ägypten, Katar, Dschibuti, Pakistan, Senegal, Sudan, Kuwait und Mauretanien anwesend, wie die staatliche saudische Nachrichtenagentur SPA am Donnerstag meldete. (dpa/jW)

Lesen und lesen lassen (Login erforderlich) Ich will auch!
Mehr aus: Ausland
  • Wieder starben mindestens fünf Menschen auf der Flucht
  • Ankara erklärt Militäroperationen in Diyarbakir und Idil für beendet – dafür Angriffe auf Yüksekova. Von
    Nick Brauns
  • Deutscher Geheimdienst gibt Unterlagen von Terrormiliz an Medien weiter
    Gerrit Hoekman
  • Frankreich: 500.000 Menschen demonstrieren gegen neues Arbeitsgesetz. Gewerkschafter, Schüler und Studenten auf der Straße
    Hansgeorg Hermann, Paris
  • Sondertribunal für Libanon spricht Karma Al-Khajat frei
    Jürgen Cain Külbel