Aus: Ausgabe vom 04.03.2016, Seite 14 / Feuilleton

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: Die jW-Programmtips

Rentner Joseph (Michel Galabru) ist zuweilen doch ein wenig eins
Rentner Joseph (Michel Galabru) ist zuweilen doch ein wenig einsam: »Zu zweit ist es leichter«

Landgasthäuser Franken

Obermain

Möge der Abend beginnen: In Burgkunstadt wird im Landgasthof »Zum Anker« ein Brauersteak mit Senfkruste kredenzt. Im Landgasthof »Gunsenheimer« gibt es dagegen Rehschlegel auf Wurzelgemüse mit Rotwein.

Bayern, 19.45

Das System Netto

Vom Essen zum Discounter-Happi-Happi: Netto ist die Nummer drei der deutschen Fertiggerichteverteiler. Glaubt man dem Unternehmen, hat sich die Edeka-Tochter mit einem ganz besonderen Konzept etabliert. Netto will mit Markenprodukten überzeugen, mit Frische, mit einem Biolabel – und das alles zu einem günstigen Preis. So wird es sein.
3sat, 20.15

Zu zweit ist es leichter

Joseph, 70 Jahre alt, lebt in der Pariser Wohnung seiner Schwester, der er dank eines Gesetzes von 1948 nur eine bescheidene Miete zahlt, und verbringt seine Zeit zufrieden mit seinen Freunden im Bistro. Doch Josephs Schwester hat die Nase voll von dem starrköpfigen Alten und versucht, ihn aus ihrer Wohnung zu vertreiben. Und dafür hat sie nun das geeignete Mittel gefunden: Denn wer allein eine große Wohnung bewohnt, verliert die Vorzugsrechte. Um nicht aus seiner Wohnung vertrieben zu werden, setzt Joseph sich mit einem Verein in Verbindung, der alte und junge Menschen zusammenbringt. F/B 2009, Regie: Emilie Deleuze.

Arte, 20.15

makro: Brasilien in Not

Wirtschaft in 3sat

Brasilien leidet an der schlimmsten Wasserkrise seiner Geschichte. Dem Land geht das Wasser aus und das kurz vor den Olympischen Spielen im Sommer. Wo liegen die Ursachen? Betroffen sind 100 Millionen Menschen, nicht nur in den Dürregebieten im Nordosten, sondern auch in den Megastädten Rio de Janeiro und São Paulo. Die Trinkwasserspeicher in den Bundesstaaten sind so gut wie leer, im Nordosten ganze Regionen verwüsten. Wie kann es sein, dass einem der wasserreichsten Länder der Welt das Wasser ausgeht? Liegt es vielleicht an der Soja- oder an der Fleischproduktion? Oder an beidem!

3sat, 21.00

Eine Farm in Montana

Die junge Ella muss die elterliche Farm gegen einen machthungrigen Viehbaron und eine Ölgesellschaft verteidigen. Ihr hilft ein Kriegsinvalide, der ihr Vertrauen und dann ihre Liebe gewinnt. Mit Jane Fonda (Ella Connors), James Caan (Frank »Buck« Athearn). USA 1978, Regie:
Alan J. Pakula.

3sat, 22.35

Lesen und lesen lassen (Login erforderlich) Ich will auch!
Infos und Verweise zu diesem Artikel:

Regio:

Mehr aus: Feuilleton