Unsere Ladengalerie

Buchhandlung, Veranstaltungsort, Treffpunkt

Galerie

Sie finden die Ladengalerie von junge Welt in der Torstraße 6, 10119 Berlin (Nähe Rosa-Luxemburg-Platz). Öffnungszeiten: Montag-Donnerstag 11-18 Uhr, Freitag 10-14 Uhr. Kontakt: Tel. 030-536355-56


Ausstellung: »Zeit im Rahmen«

Porträtfotos von DDR-Legenden

Prominente Filmkünstler hängen in der Ausstellung »Zeit im Rahmen« neben Helden des DDR-Alltags.

Ausstellung mit Fotografien von Peter Ziesche



Ausstellung vom 2. Juni bis 31. Juli 2015



Abonnieren Sie den Newsletter der jW-Ladengalerie!

Zum Ein- oder Austragen aus dem Verteiler geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf den entsprechenden Button.

Unsere Veranstaltungen:

  • Do, 09.07: Russland und die BRICS - Ausweg oder Selbstbetrug?

    Bild 1

    Russland reagiert auf die westlichen Sanktionen mit einer Wendung nach Osten. Ein dreißigjähriger Gasvertrag wurde geschlossen, der Handel soll nicht mehr über den US-Dollar, sondern über die Landeswährungen abgerechnet werden. Es ist nur ein Beispiel dafür, wie Russland jetzt auf die Zusammenarbeit im Rahmen der BRICS-Staaten setzt. Die Orientierung auf diese Gruppe mag für Moskau von symbolischer Bedeutung sein: wir können auch anders. Doch auch neue Partner ändern nichts an Russlands alten Problemen: macht sich Moskau mit der BRICS-Option etwas vor oder hat Europa seine Chance gehabt?
    Podiumsgespräch mit Reinhard Lauterbach und Arnold Schölzel (jW)

    Eintritt: 6,00 €/ermäßigt: 4,00 €

    Um Anmeldung zur Veranstaltung unter 030/53 63 55- 56 oder mm@jungewelt.de wird gebeten.

    Donnerstag, den 09. Juli 2015, Beginn 19:00 Uhr


    Sa, 11.07: Eu, Euro, Krise

    Bild 1

    Die Krise des weltweiten Finanzsystems wird in diesem Sommer das achte volle Jahr gedauert haben. Es kracht immer noch an allen Ecken. Die EU und der Euro sind eine besondere Schwachstelle des Systems. Die Tagung soll die Teilnehmer auf den aktuellen Stand der Krisenprozesse bringen und die Strategien des Finanzkapitals und der herrschenden Eliten erläutern. Schließlich sollen Perspektiven der Gegenwehr erörtert werden.

    Lucas Zeise: Die Politik des Finanzkapitals - Parallelen zu den 20er und 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts

    Andreas Wehr: Entwicklung der EU- und Euro-Krise - Interessengegensätze der nationalen Bourgeoisien

    Winfried Wolf: Griechenland - Zuspitzung der Euro-Krise und Zuspitzung des Euro-Diktats'

    Moderation: Arnold Schölzel (jW)

    Kostenbeitrag (inklusive Mittagsversorgung)
    10,00 € (ermäßigt: 7,00 €)


    Eine Konferenz der jW in Kooperation mit der Marx-Engels-Stiftung

    Um Anmeldung wird unter 030/53 63 55- 56 oder mm@jungewelt.de gebeten.

    Samstag, den 11. Juli 2015, Beginn 11:00 Uhr


    Mi, 29.07: Mikis Theodorakis: Weil ich mich nicht Gesetzen beugte

    Bild 1

    Zum 90.Geburtstag von Mikis Theodorakis. Ein Abend über ein Leben in Liedern mit Gina Pietsch und Christine Reumschüssel

    Eintritt: 7,00 €/ermäßigt: 5,00 €

    Um Anmeldung zur Veranstaltung unter 030/53 63 55- 56 oder mm@jungewelt.de wird gebeten.

    Mittwoch, den 29. Juli 2015, Beginn 19:00 Uhr