Schnellsuche

Erweiterte Suche

 

Unsere Ladengalerie

Buchhandlung, Veranstaltungsort, Treffpunkt

Sie finden die Ladengalerie von junge Welt in der Torstraße 6, 10119 Berlin (Nähe Rosa-Luxemburg-Platz). Öffnungszeiten: Montag-Donnerstag 11-18 Uhr, freitags 10-14 Uhr. Kontakt: Tel. 030-536355-56


Aktuelle Ausstellung: Dieter Süverkrüp. Liederjahre – Radierungen

Abonnieren Sie den Newsletter der jW-Ladengalerie!

Zum Ein- oder Austragen aus dem Verteiler geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf den entsprechenden Button.

Unsere Veranstaltungen:

  • 14.08.2014: Demokratie im Zangengriff

    Welche Zukunft hat die Europäische Union?
    Buchpremiere mit dem Autor Thomas Wagner
    Die parlamentarische Demokratie in der EU sieht sich verschiedenen Angriffen ausgesetzt: Auf der einen Seite von jenen, die einer »Vertiefung der Europäischen Union« unter deutscher Führung das Wort reden, um dem europäischen Industrie- und Finanzkapital dauerhaft mehr Geltung zu verschaffen und die Reste des Sozialstaats zu schleifen. Auf der anderen Seite streben die euroskeptische Gegenbewegung und deren nationalliberale Protagonisten einen mehr oder weniger soften Bonapartismus an, der die vermeintlichen Leistungsträger gegen Leistungsempfänger ausspielt. Beide Positionen bedienen sich einer pseudodemokratischen Demagogie, die den tatsächlich mit ihnen verbundenen Verlust an echten Partizipationsmöglichkeiten für die Mehrheit der Bevölkerung, die abhängig Beschäftigten und die sozial Benachteiligten kaschieren soll...

    Moderation: Michael Zander

    Eintritt: 5,00 €
    ermäßigt: 3,00 €

    14.08.2014, Beginn 19:00 Uhr

    19.08.2014: Der 2. Weltkrieg

    Buchpremiere mit dem Autor Kurt Pätzold

    Eben noch richtete sich alle Aufmerkamkeit historischen Gedenkens auf den Beginn des Ersten Weltkrieges, hat sie sich nun dem zweiten zugewandt. Im Blick auf das Jahr 1939 wurde lange geglaubt, könne ein Streit über die Frag nach der Kriegsschuld nicht aufkommen. Irrtum: Neuere Geschichtsdeuter stehlen davon Hitler nahezu die Hälfte, um diese an Stalin zu "überweisen". Die Rollen Deutschlands und der Sowjetunion auf dem Wege in den Zweiten Weltkrieg und an dessen Vorabend sollen Gegenstand einer Veranstaltung bilden, die Kurt Pätzold einleitet, der soeben einen Überblickband zur Geschichte dieser Krieges veröffentlicht hat (Reihe Basiswissen bei Papy Rossa Köln).


    Moderation: Arnold Schölzel (jW)


    Eintritt: 5,00 €
    ermäßigt: 3,00 €

    Um Anmeldung zur Veranstaltung unter 030/53 63 55- 56 oder mm@jungewelt.de wird gebeten.

    19.08.2014, Beginn 19:00 Uhr

    21.08.2014: "Wessen Straße ist die Straße?"

    Zur Eröffnung der Fotoausstellung

    »Wessen Straße ist die Straße?"

    von Yusuf Beyazit

    laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

    Eröffnung: Michael Mäde (jW)

    Es spricht: Gabriele Senft


    Eintriff frei!




    Ausstellung vom 21.08.14 bis 10.11.2014 in der jW-Ladengalerie

    Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Verlag Wiljo Heinen

    21.08.2014, Beginn 19:00 Uhr

 

Zum Seitenanfang

Aktuelle Angebote und Hinweise der jungen Welt

|
|
|
LPG

Die junge Welt wird von 1572 Genossinnen und Genossen herausgegeben. (Stand: 02.07.2014)

Termine

Newsletter

Newsletter Abonnieren