Thema: Diskurse

  • 11.10.2016

    Enteignen!

    Das Problem der gesellschaftlichen Ungleichverteilung, und wie man es lösen könnte

  • 05.10.2016

    Teile und herrsche

    Tom Slee zeigt, dass die kapitalistische Herrschaft durch die »Sharing Economy« nicht geschwächt, sondern noch fester verankert wird

  • 13.09.2016

    Schaumschläger und Immobilienblasen

    Die Mietenpolitik und der Wahlkampf

  • 10.09.2016

    Wer – wen?

    Anmerkungen zu einem antiimperialistischen Verständnis des Kriegs und der Rolle der kurdischen Bewegung

  • 07.09.2016

    Fatale Bilanz

    Gemeinsam mit der SPD verantwortete die PDS/Die Linke in Berlin zehn Jahre lang Sozialabbau

  • 27.08.2016

    Moralischer Rigorismus

    Die Reform zielt nicht auf einen besseren Schutz von Frauen, sondern auf die Entpolitisierung feministischer Gesellschaftskritik

  • 18.08.2016

    Ein stumpfes Schwert

    Am 18. August 2006 trat das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz in Kraft. Ursprünglich war es als umfassendes Gesetz zum Schutz vor Diskriminierung in allen Lebensbereichen geplant

  • 04.08.2016

    Metaphysik statt Marx

    Vor 20 Jahren läuteten Goldhagen und seine Anhänger eine Revision marxistischer Faschismustheorien ein. Damit ebneten sie den Weg für Legitimationsideologien »deutscher Lösungen« in der Außenpolitik

  • 10.06.2016

    Mit antikommunistischer Brille

    Die Thüringer Landesregierung unter der Führung der Partei Die Linke delegitimiert die DDR und reproduziert herrschende Mythen über den sozialistischen Staat

  • 19.05.2016

    Elitär plebiszitär

    Die Alternative für Deutschland wird vermutlich nicht mehr so schnell verschwinden. Sie ist im »Establishment« gut verankert und wird sowohl von Arbeitern als auch von Besserverdienenden gewählt

  • 13.05.2016

    Ausgabe letzter Hand

    Vorabdruck. Zur Entstehung der Berliner Edition von Peter Weiss’ »Ästhetik des Widerstands«

  • 12.05.2016

    Kein Platz für Kohledinosaurier

    Braunkohlekraftwerke passen nicht in ein modernes Energienetz. Die Dreckschleudern sind viel zu langsam hoch- oder runterzufahren, um auf den wechselnden Strombedarf zu reagieren

  • 26.04.2016

    Die Strahlenbombe

    Vor 30 Jahren kam es im AKW Tschernobyl zum GAU. Der Reaktor muss für viele Jahrtausende vor Wind und eindringendem Regenwasser geschützt werden

  • 10.03.2016

    Wider den Wirtschaftsfeudalismus

    Vorabdruck. Wenn die Menschen besser leben wollen, müssen sie Demokratie und Marktwirtschaft vor dem Kapitalismus retten

  • 09.03.2016

    Das große Vorbeben

    Ökonomische Aspekte der Wanderungs- und Fluchtbewegungen

  • 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 >>