Nach Terminen suchen:

22.11.2018: Klima-Krise aktuell: Neues vom 1,5 Grad Sonderbericht des Weltklimarats IPCC

Können wir die Klimakrise noch abwenden?
Der außergewöhnlich heiße und trockene Sommer 2018 sowie die verheerenden Waldbrände rücken die Klimakrise einmal mehr in das öffentliche Bewusstsein. Sind die Klimakatastrophen und ihre Folgen überhaupt noch aufzuhalten? Das hängt in erster Linie davon ab, ob und wie wir den weltweiten Temperaturanstieg auf maximal 1,5 Grad begrenzen können, so wie im Klimavertrag von Paris 2015 vereinbart.
n diesem Abendworkshop gehen wir gemeinsam folgenden Aspekten nach:
- Welche Maßnahmen zum Reduzierung des Klimaanstiegs hält der Bericht für aussichtsreich? Wie sollen die Klimaschutzmaßnahmen gestaltet sein?
- Wird ein Entzug von schädlichem Kohlendioxid, sogenannte "Negativ-Emissionen" aus der Atmosphäre notwendig? Welche Methoden werden hier empfohlen?

Veranstaltet durch: Bildungswerk der Heinrich Böll Stiftung

16:30 Uhr

Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung (EG)
Sebastianstraße 21
10179 Berlin
Weitere Infos: https://programm.bildungswerk-boell.de/index.php?kathaupt=11&knr=18-1131&kursname=Klima-Krise+aktuell+Neues+vom+15+Grad+Sonderbericht+des+Weltklimarats+IPCC&katid=0#inhalt