Nach Terminen suchen:

11.11.2018: Visionäre für eine friedliche Welt

Zu Beginn der Ökumenischen Friedensdekade, am Sonntag, 11.11.2018, 17 Uhr gibt der Paul-Robeson-Chor ein Konzert im Ev. Gemeindezentrum am Fennpfuhl. Damit ehrt er zwei Visionäre und Kämpfer für Frieden und soziale Gerechtigkeit: Martin Luther King und Paul Robeson, den Namensgeber des Chores. Das Programm reicht von Negro-Spirituals wie „Go down Moses“ über „Poor Man’s Blues“, einer Klage über die Kluft zwischen Arm und Reich, bis zur geheimen Hymne der schwarzen Bürgerrechtsbewegung „Lift every voice and sing“. Eintritt frei. Kollekte erbeten.

Veranstaltet durch: Ev. Kirchengemeinde am Fennpfuhl

17:00 Uhr

Ev. Gemeindezentrum am Fennpfuhl
Paul-Junius-Str. 75
10369 Berlin
Weitere Infos: http://www.paul-robeson-chor.de