Nach Terminen suchen:

30.10.2018: Lou Marin: Im Kampf gegen die Tyrannei -

Gewaltfrei-revolutionäre Massenbewegungen in arabischen und islamischen Gesellschaften Buchvorstellung einer Neuerscheinung durch den Co-Herausgeber mit Diskussion Die Kriege im Nahen Osten und in der afrikanischen Sahelzone treffen vor allem ZivilistInnen und zwingen Millionen von Menschen zur Flucht. Viele Medien stellen nur die bewaffneten Militärs und Milizen als Handelnde dar, denen eine angeblich passive, ihnen ausgelieferte Bevölkerung gegenübersteht. Dieses Bild lässt jedoch in Vergessenheit geraten, dass in den arabischen Aufständen des Jahres 2011 Militärdiktaturen auf gewaltfreie Weise gestürzt worden sind. Das Buch hat zwei Schwerpunkte: zum einen die syrische gewaltfreie Massenbewegung während der Jahre 2011 bis 2013. Den zweiten Schwerpunkt bildet die gewaltfreie Massenbewegung im Sudan von 1983 bis 1985. Sie wurde wesentlich durch den Sufi, Antikolonialisten und libertären Interpreten des Koran, Mahmud Taha, und seine Organisation Republikanische Brüder geprägt.

Veranstaltet durch: Bibliothek der Freien

19:00 Uhr

Haus der Demokratie und Menschenrechte, Raum 1102
Greifswalder Straße 4
10405 Berlin
Weitere Infos: http://www.hausderdemokratie.de/Veranstaltung?event_id=51&event_link=Veranstaltungen&show_event=