Nach Terminen suchen:

02.11.2018: Der Nahostkonflikt und die deutsche Linke

Warum ist der Nahostkonflikt eigentlich so ein wichtiger Bezugspunkt für viele Linke in Deutschland? Wieso zerbrechen an der Frage "Palästina- oder Israelsolidarität" immer wieder politische Gruppen, Bündnisse und sogar Freund*innenschaften? Welche Rolle spielen Antisemitismus und Rassismus dabei? Was ist eigentlich mit den Labels "Antideutsch" und "Antiimp" gemeint? Spielen diese Postitionen heute noch eine Rolle oder sind neue Konfliktfelder wichtiger geworden? Im Seminar wollen wir die Geschichte des Nahostkonfliktes beleuchten und die verschiedenen Positionen innerhalb der linken Diskussionen in Deutschland nachzeichnen. Jenseits des weit verbreiteten polemischen Bashings ist die Grundhaltung dabei wohlwollend und solidarisch.
Das Seminar findet Freitag abend bis Sonntag früh mit Übernachtung bei Berlin statt und kostet 20 EUR. Anmeldung unter seminare@naturfreundejugend-berlin.de mit Namen, Email-Adresse, Telefonnummer, Alter und Essenseinschränkungen.

Veranstaltet durch: Naturfreundejugend Berlin

18:00 Uhr

Jugendbildungsstätte
Kirschallee 1
16837 Flecken-Zechlin
Weitere Infos: naturfreundejugend-berlin.de/termine/einfuehrung-der-nahostkonflikt-und-die-deutsche-linke