Nach Terminen suchen:

21.10.2018: Alle Räder rollen für den Sieg

– Zwangsarbeit und Kriegswirtschaft während des Faschismus in Bochum Der Rundgang durch Stahlhausen und entlang des ehemaligen Bochumer Vereins soll etwas Licht in das von vielen bis heute gewünschte Verschweigen bringen. Einige Stolpersteine auf dem Rundgang erinnern an das Schicksal jüdischer Bochumer BürgerInnen. Die VHS nimmt einen Unkostenbeitrag von 5, erm. 3 Euro und bittet um Anmeldung unter Tel.: 0234/9101555

Veranstaltet durch: VVN-BdA Bochum

14:00 Uhr

Gewerkschaftshaus
Alleestr. 80
44793 Bochum
Weitere Infos: vvn-bda-bochum.de/archives/15746