Nach Terminen suchen:

06.11.2018: Zehn Hiebe auf den Hintern oder Stolperstein für einen Nazi

Werner Schmitz hat die Karriere seines Lehrers Karl Tromm aus Wattenscheid-Eppendorf recherchiert, den er als Prügelpädagogen erlebt hat. Das Ergebnis der Recherche ist eine Erzählung über die Alltäglichkeit des Faschismus am Beispiel Eppendorfs.

Veranstaltet durch: GEW Bochum

19:00 Uhr

Bahnhof Langendreer
Wallbaumweg 108
44894 Bochum
Weitere Infos: http://bahnhof-langendreer.de/zehn-hiebe-auf-den-hintern.html