Nach Terminen suchen:
junge-Welt-Ladenlokal

03.05.2018: »Mein 68«

– Ein verspäteter Brief an meinen Vater –
Filmvorführung und Diskussion mit dem Autor Hannes Heer

Eine Auseinandersetzung über die Protestbewegung von 1968, zu deren Aktivisten der Autor zählte. Der Film erzählt die Geschichte dieser unruhigen Jahre auf ganz persönliche Weise: in Form eines Briefes an den Vater, der den damaligen SDS-Studenten per Brief enterbt und verstoßen hatte.

Moderation: Ronald Weber (jW)
Eintritt: 6,00 €/erm.: 4,00 €

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung

Zur Veranstaltung bitten wir um Anmeldung unter mm@jungewelt.de oder 0 30/53 63 55-56

Veranstaltet durch: Tageszeitung jW in Kooperation mit der RLS

19:00 Uhr

jW-Ladengalerie
Torstraße 6
10119 Berlin
Weitere Infos: www.jungewelt.de