Nach Terminen suchen:

07.11.2018: Auf den Spuren unserer roten Ur-Großeltern - ein Stadtrundgang

Während die Bolschewiki in Russland gegen den reaktionären Zarismus Widerstand leisteten, waren hier in Stuttgart Clara Zetkin und andere revolutionäre SozialistInnen aktiv. Stuttgart war vor 100 Jahren nicht nur eine bedeutende Industriestadt, sondern auch ein Zentrum der ArbeiterInnenbewegung. Ein Höhepunkt der linken Lokalgeschichte war sicher der Internationale SozialistInnenkongress und die Internationale Frauenkonferenz im Jahr 1907. Orte und Ereignisse von damals begegnen uns auf einem spannenden Stadtrundgang. Treffpunkt: Mahnmal für die Opfer des Faschismus, Stauffenbergplatz Stuttgart

Veranstaltet durch: Lenin's Ur-Enkel

18:00 Uhr

Stadtrundgang
Stauffenbaergplatz
70173 Stuttgart
Weitere Infos: revolutionaere-aktion.org