Nach Terminen suchen:

09.11.2017: Vorbereitung für Menschenrechtsbeobachtung in Chiapas /Guatemala

CAREA e.V. führt zweimal jährlich Vorbereitungsseminare für den Einsatz als Menschenrechtsbeobachter*in in Chiapas/Mexiko durch. Das nächste Seminar findet vom 09.11. bis 12.11. und vom 07.12. bis 10.12.2017 in der Nähe von Kassel statt. In Vorträgen, Arbeitsgruppen und Rollenspielen werden grundlegende Kenntnisse und spezifische Themen vermittelt wie Geschichte und Politik Mexikos, Menschenrechte, aktuelle Situation in Chiapas, Aufgaben von Beobachter*innen, Verhalten in Konfliktsituationen.Am Seminar können auch Leute teilnehmen, die sich noch nicht sicher sind, ob sie als Beobachter*in nach Chiapas gehen wollen.

Parallel zum 2. Seminarblock des Chiapas-Seminars findet vom 07.12. bis 10. 12. 2017 auch die Vorbereitung für die internationale Begleitarbeit in Guatemala in einer separaten Seminargruppe statt. Auch hier werden methodisch vielfältig Themen wie Geschichte und Politik Guatemalas, Aufgaben als Begleiter*in, Verhalten in Konfliktsituationen etc. behandelt.

Veranstaltet durch: CAREA e.V.

17:00 Uhr

tba
34587 bei Kassel
Weitere Infos: www.carea-menschenrechte.de