Gegründet 1947 Donnerstag, 14. November 2019, Nr. 265
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Nach Terminen suchen:

14.11.2019: Der Fall Enrique Guerrero

Der Fall Enrique Guerrero Der jetzige mexikanische Präsident Obrador hatte im Wahlkampf versprochen, dass er den politischen Gefangenen Gerechtigkeit bringen werde - Ende Dezember 2018 wurden 12 Personen freigelassen, darunter auch der mehr als fünf Jahre ohne Verfahren oder Urteil inhaftierte Enrique Guerrero. Der Menschenrechtsaktivist berichtet über die Praxis der extralegalen Inhaftierung, die Tortur der Haft und die Situation der Aktivist*innen in Mexiko.

Veranstaltet durch: Qekumenisches Büro für Frieden und Gerechtigkeit e.V., Rote Hilfe e.V. OG Bremen

19:00 Uhr

Kommunikationszentrum paradox
Bernhardstraße 12
28203 Bremen