Gegründet 1947 Freitag, 26. April 2019, Nr. 97
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben

Regio: Myanmar

  • 07.09.2009
    Thema

    Ein hoffnungsloser Fall?

    Hintergrund. Vom Westen isoliert, im Inneren gespalten: Das Militärregime in Myanmar setzt weiter auf forcierte Entwicklung, die dortige Oppositionspartei auf Einmischung des Westens. Sanktionen führen nur zur Verhärtung der Fronten

    Uta Gärtner
  • 25.07.2009
    Ausland

    US-Rüstung und Atomkraftwerke für Indien

    Hillary Clinton auf Asienmission. Drohungen gegen Iran und Nordkorea

    Hilmar König, Neu-Delhi
  • 21.01.2009
    Ausland

    Flüchtlinge aus Myanmar dem Tod ausgesetzt

    Thailands Marine zwang Hunderte Menschen ohne Verpflegung in viel zu kleinen Booten gefesselt auf hohe See

    Thomas Berger
  • 16.12.2008
    Kapital & Arbeit

    Migranten trifft es zuerst

    Thailand: Kautschukplantagen geschlossen, Textilfabriken dicht. Arbeiter aus dem Nachbarland Myanmar gehören zu den ersten Krisenopfern

    Thomas Berger
  • 27.06.2008
    Thema

    Handel ohne Wandel?

    USA, EU und ASEAN setzen das Regime in Myanmar politisch unter Druck, sichern aber auf kommerziellem Wege die Macht der Militärs. Dagegen bringt die Volksrepublik China mit ihrem eigenen Entwicklungsmodell die Generäle zu sachten Reformen

    Rainer Werning
  • 04.06.2008
    Thema

    Katastrophengewinnler

    Nach dem Wirbelsturm »Nargis«: EU und USA drohen mit einer militärischen Intervention in Myanmar. Dabei verfolgen sie weniger humanitäre als geostrategische Ziele

    Fred Schmid
  • 01.11.2007
    Thema

    Verhärtete Fronten

    Seit 1988 stehen sich in Myanmar Militärregierung und »Nationale Liga für Demokratie« gegenüber. Westliche Staaten verstärken die Konfrontation, obwohl eine Verständigung beider Seiten möglich wäre

    Uta Gärtner
  • 15.10.2007
    Schwerpunkt

    Menschenrechtsheuchelei

    Ein US-amerikanischer Großkonzern kooperiert trotz US-Embargo mit der Junta in Myanmar. Die Geschäfte bringen Devisen für Waffenkäufe im Ausland, auch in Israel

    Rainer Rupp