Gegründet 1947 Donnerstag, 25. April 2019, Nr. 96
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben

Regio: Uruguay

  • 04.07.2008
    Ausland

    Bürgerbegehren gegen die Straflosigkeit

    Uruguay: Breites Bündnis kämpft für juristische Aufarbeitung der Diktaturverbrechen

    Raphael Schapira
  • 26.05.2007
    Thema

    Wassersäufer und feindliche Eindringlinge

    In Uruguay werden zwei riesige Papierfabriken gebaut. Die Anwohner auf beiden Seiten des Rio de la Plata wehren sich gegen die Mega-Investitionen

    Karl-Ludolf Hübener, Montevideo
  • 08.05.2006
    Ausland

    Wachstumsschmerzen?

    Uruguays Präsident bezweifelt Nutzen des gemeinsamen südamerikanischen Binnenmarktes Mercosur und kritisiert seine großen Nachbarn

    Wolfgang Pomrehn
  • 29.12.2005
    Ausland

    Auf dem Papier

    Am Rio Uruguay sollen zwei Zellulosefabriken errichtet werden. Arbeitsplätze und touristische Traumstrände drohen vernichtet zu werden

    Wolfgang Pomrehn
  • 15.08.2005
    Feuilleton

    N.N.

    Uruguay sucht die Gebeine der »verschwundenen« Schwiegertochter von Juan Gelman. Ein dürftiges, spätes Bekenntnis zum Staatsterrorismus

    André Dahlmeyer
  • 02.06.2005
    Ausland

    Gegenströmung

    Linksregierung in Uruguay schützt private Wasserkonzerne. Unverständnis bei der Basis des Regierungsbündnisses Frente Amplio

    Gerold Schmidt
  • 20.01.2005
    Ausland

    Vázquez’ schweres Erbe

    Neue Regierung Uruguays trifft auf alte Probleme: Schulden bei IWF und Weltbank. Versprochenes Notprogramm für Arme gefährdet

    Wolfgang Pomrehn, Montevideo
  • 05.01.2005
    Ausland

    Halbherziges aus Uruguay

    20 Jahre nach der Militärdiktatur sollen deren Verbrechen untersucht werden. Die Hoffnung auf Verfolgung der Täter bleibt indes gering

    Raúl Peirri (IPS), Montevideo