Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben

Regio: Ruanda

  • 05.11.2008
    Ausland

    Auf Zeit spielen

    Bei den Ereignissen in Kongo handelt es sich um handfeste Verteilungskämpfe und innerimperialistische Auseinandersetzungen neokolonialen Charakters

    Raoul Wilsterer
  • 01.11.2008
    Ansichten

    Der Platzhalter

    Offener Kampf um den Ostkongo

    Gerd Schumann
  • 30.10.2008
    Ausland

    Neuer Kongo-Krieg droht

    Ruanda beschießt Soldaten des Nachbarlands. UN-Truppe soll aufgestockt werden

    Gerd Schumann
  • 11.08.2008
    Politisches Buch

    Neu erschienen: W & F

  • 24.04.2008
    Ausland

    »Kagame ist verantwortlich für die Tragödie in Ruanda«

    Chefanklägerin für Sondertribunale in Den Haag deckte Mörder des Präsidenten. Ein Gespräch mit Robin Philpot

    Cathrin Schütz
  • 19.04.2008
    Feuilleton

    Wie ein Insekt

    Literatur und Engagement (12): Lukas Bärfuss’ Roman über den Vökermord in Ruanda pflegt rassistische Afrika-Klischees

    Thomas Wagner
  • 31.03.2008
    Ausland

    »Die UNO hat eine dreckige Rolle gespielt«

    Anwälte beschuldigen die USA, den Völkermord in Ruanda im Jahre 1994 angezettelt zu haben. Ein Gespräch mit Chris Black

    Cathrin Schütz
  • 07.07.2007
    Kapital & Arbeit

    Das Singapur Afrikas

    Ruanda hat große Pläne. 13 Jahre nach Genozid und Bürgerkrieg will der ostafrikanische Staat ein Regionalzentrum der Informationstechnologie werden

    Erin Cunningham, IPS