Gegründet 1947 Dienstag, 13. April 2021, Nr. 85
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben

Regio: Mongolei

  • 21.01.2010
    Feuilleton:

    Wenn der Himmel auf den Kopf fällt

    Was machen die zehn Raumfahrer aus den sowjetischen Bruderländern heute? Zum Kinostart des Dokfilms »Fliegerkosmonauten«
    Von Walter Famler und Christine Lötscher
  • 03.07.2008
    :

    Die Arthrose des Skythen

    Typisches Nomadengebiß bei unzureichender Mundhygiene, etwa 2300 Jahre alt: Zum Stand der Untersuchungen einer mongolischen Eismumie
    Von Reimar Paul
  • 03.07.2008
    Ausland:

    Ausgangssperre verhängt

    Mongolei: Tote und Verhaftungen bei schweren Ausschreitungen nach Parlamentswahl. Regierungspartei bietet Neuauszählung an
    Von Hellmuth Vensky
  • 12.07.2006
    Feuilleton:

    So ’ne und solche

    Zum Auftakt der 800-Jahr-Feiern in der Mongolei: Der Neonomadismus in Wort und Bild
    Von Helmut Höge
  • 29.09.2001
    Ausland:

    Auf dem hohen Roß

    Das Ende des sozialistischen Systems hat den Mongolen die Marktwirtschaft gebracht - wie auch Arbeitslosigkeit und Armut. Besonders betroffen: die Frauen
    Von Rita Baldegger