Schwerpunkt

28.05.2018
Als Teil der Gedenkveranstaltung am 3. Juni 1993 wurden die Särge der fünf Opfer des Brandanschlags durch Solingen getragen
Solingen

Mörderisches Zusammenspiel

Vor 25 Jahren starben fünf türkischstämmige Menschen beim Brandanschlag von Solingen. Politik und Medien befeuerten zuvor rassistische Gewalt

Von Markus Bernhardt
28.05.2018
Trauer am 3. Juni 1993 vor dem Anschlagsort in Solingen

Solingen: »Ein NSU war damals unvorstellbar« User-Debatte

Die Verstrickung des Staates in Neonazistrukturen nahm in den 90ern ihren Anfang. Ein Gespräch mit Oliver Ongaro

Von Markus Bernhardt
26.05.2018
Scheibchenweise sollen die US-Sanktionen fallen. Russische Unternehmer wollen auch ein Stück vom Welthandel ­abbekommen (Internationales Wirtschaftsforum in St. Petersburg, 25. Mai)

US-Interessen: Im Schatten der Sanktionen

Russland präsentiert sich auf internationalem Wirtschaftsforum in St. Petersburg als dynamische Wirtschaft

Von Reinhard Lauterbach
26.05.2018
Am Anlandepunkt der Pipeline »Nord Stream 2« in Lubmin werden Rohre verladen (19. Juni 2012)

»Nord Stream 2«: Analysten kurzerhand gefeuert

Staatliche russische Großbank kritisiert Geschäftsgebaren von Gasprom – mit Folgen

Von Reinhard Lauterbach
26.05.2018 / Meldung

Hintergrund: Streit um Pipeline »Nord Stream 2«

Der russische Präsident Wladimir Putin hat die Zunahme von Barrieren und Sanktionen im weltweiten Handel kritisiert. Das sei eine »Neuauflage des Protektionismus«, sagte er am Freitag beim Internation...

25.05.2018
Andreas Kalbitz (AfD) erklärte am Mittwoch, die Polizei werde die Anhänger seiner Partei am Sonntag vor den ­»Demokratiesimulanten der Linken« schützen

AfD Protest: Den Rechten keinen Meter

Die AfD will am Sonntag mit Tausenden durch Berlin marschieren. Ihre Gegner werden mehr sein

Von Jan Greve
25.05.2018
Demonstration gegen die AfD in Münster (12.05.18)

AfD Protest: »Antifaschismus muss alltäglich werden«

Bündnis »Chaos statt AfD« ruft zu vielfältigen Aktionen am Sonntag auf. Gespräch mit Lise Meyer

Von Jan Greve
24.05.2018
Die Autokonzerne sind die großen Gewinner des China-Geschäfts: Merkel besucht BMW in Shenyang (Juni 2016)

Staatsbesuch: Merkels Sabotageplan

Berlin will Beijings Investitionen in der BRD bremsen, die brummenden Geschäfte in China aber kräftig ankurbeln

Von Jörg Kronauer
24.05.2018

Handelsbeziehungen: Gemeinsam für Kooperation mit Iran

Die Rettung des Atomabkommens steht während Merkels Chinareise auf der Agenda

Von Jörg Kronauer
23.05.2018
Ein Pappsoldat an einem ehemaligen israelischen Kontrollpunkt an der Grenze zu Syrien

Naher Osten: Streit um Golan

US-Abgeordneter drängt darauf, das Washington besetztes Gebiet als israelisches Territorium anerkennt

Von Karin Leukefeld, Damaskus
23.05.2018
Gescheiterte Verhandlungen: Der damalige syrische Präsident Hafiz Al-Assad und sein US-Amtskollege William Clinton am 26. März 2000 in Genf

Naher Osten: Rückgabe gefordert

Damaskus verlangt im Einklang mit dem Völkerrecht die Räumung der Golanhöhen durch Israel

Von Karin Leukefeld, Damaskus
22.05.2018
Lieber Leerstand als günstigen Wohnraum: Berliner Polizei sicherte am Sonntag die kapitalistischen Eigentumsverhältnisse

Finanzhaie: Spekulanten auf Einkaufstour

Mieter in Großstädten sind Opfer global operierender Investoren. Polizei verprügelt in Berlin Hausbesetzer

Von Simon Zeise
22.05.2018
Luxus-Hochhaus »Living Levels« in Berlin (29. April 2015)

Spekulanten: »Hier wird eine Menge Mehrwert geschaffen«

US-Investoren setzen auf steigende Immobilienpreise. Strategie im Sinne der Wirtschaftsförderung Berlins. Ein Gespräch mit Christian Herzog

Von Simon Zeise
19.05.2018
Eigenständige Staatsgewalt mit Verfassungsrang: Der Hauptsitz des Nationalen Wahlrats (CNE) in der venezolanischen Hauptstadt Caracas

Venezuela: Vier Kandidaten, 17 Parteien

Venezuelas Wahlsystem weist einige Besonderheiten auf

Von André Scheer, Caracas
19.05.2018
Die Hand Gottes: Diego Maradona (r.) unterstützt Venezuelas Präsident Nicolás Maduro (l.) beim Wahlkampf ­(Caracas, 17.5.2018)

Venezuela: Kampagne mit Chávez

Präsidentschaftswahl in Venezuela: Zehntausende Menschen haben am Donnerstag die Avenida Bolívar im Zentrum der venezolanischen Hauptstadt Caracas gefüllt.

Von André Scheer, Caracas
18.05.2018
Geht alles nach Plan? Bundeskanzlerin Angela Merkel und der russische Präsident Wladimir Putin am 2. Mai 2017 in Sotschi

Nord Stream 2: Kommunizierende Röhren

Merkel trifft sich in Sotschi mit Putin. Es wird auch um »Nord Stream 2« gehen. Die Gaspipeline sorgt international für Zoff

Von Jörg Kronauer
18.05.2018
Lubmin: Ein Bagger arbeitet im Greifswalder Bodden am Unterwassergraben der Ostseepipeline Nord Stream 2 (15. Mai 2018)

Nord Stream 2: Pipelines für deutsche Industrie

Erdgas wird immer wichtiger für die BRD. Russland ist traditionell der wichtigste Lieferant

Von Jörg Kronauer
17.05.2018
China sieht Iran als »wichtigen Partner«. Außenminister Wang Yi empfängt Amtskollegen Mohammed Sarif (Beijing, 13. Mai)

Atomabkommen: US-Sanktionen umgehen

EU, China und Russland verhandeln über Geschäftsbeziehungen mit Iran. Brüssel bringt »Blocking Statute« ins Spiel. Berlin reagiert verhalten

Von Simon Zeise
17.05.2018
Stand des Iran auf der internationalen Tourismusbörse in Berlin (9. März 2016)

Sanktionen: »Der Dollar spielt keine Rolle mehr«

Banken werden in den USA bestraft, wenn sie Handel mit dem Iran finanzieren. Ein Gespräch mit Michael Tockuss

Von Simon Zeise
16.05.2018
Das Fernsehen ist in Brasilien allgegenwärtig, und Globos Nachrichten sind immer dabei. Mehr als 120 Kanäle strahlen das Programm von Rede Globo im ganzen Land und international aus

Zeitgeschichte: David gegen Goliath

Die Globo-Medien üben in Brasilien enorme politische Macht aus. Eine Doku will aufdecken, wie sie diese gebrauchen

Von Peter Steiniger
16.05.2018

Medienmacht: »Einfluss reicht bis in den fernsten Winkel«

In Brasilien beherrschen die großen privaten Medien das Spiel. Allen voran der Gigant Globo. Ein Gespräch mit Heloisa Braga

Von Peter Steiniger
15.05.2018
»Hört auf zu schießen«: Linke Israelis demonstrieren in Berlin gegen Angriffe der israelischen Armee auf Gaza (30.7.2014)

Israel/Palästina: »Eher gedenke ich der Nakba«

70 Jahre Israel: Für Linke in dem Land kein Grund zu unkritischer »Solidarität« mit Regierung

Von Peter Schaber
15.05.2018
Deutsche

Brandenburg: Der Staatsräson verbunden

Brandenburger Linksfraktion initiiert mit CDU »Freundeskreis Israel«. Das Projekt wirft viele Fragen auf – beantworten will sie aber niemand.

Von Peter Schaber
15.05.2018 / Meldung

Palästina: »Great March of Return«

Seit dem 30. März finden im Gazastreifen Proteste statt, die an die »Nakba«, die Vertreibung von Palästinenserinnen und Palästinensern während der Staatsgründung Israels erinnern sollen. Das Konzept d...

14.05.2018
Militär perfekt integriert: Besucher des Tags der Bundeswehr 2017 in Faßberg vor dem Kampfhubschrauber »Tiger«

Geschichte: Bürger fürs Hakenkreuz

Faßberg in der Lüneburger Heide ist geprägt durch Bundeswehr und Rheinmetall – eine Naziglocke hat hier viele Bewunderer

Von Kristian Stemmler