Schwerpunkt

11.12.2018
Der saudische König Salman (M.) und der katarische Staatsminister für auswärtige Angelegenheiten, Sultan bin Saad Al-Muraikhi (l., abgewandt) auf dem GCC-Gipfel am Sonntag in Riad
Golfstaaten

Warten auf Kapitulation

Gipfeltreffen des Golf-Kooperationsrates in Riad: Saudi-Arabien gibt im Streit mit Katar nicht nach

Von Jörg Kronauer
11.12.2018
Der republikanische Hardliner und US-Senator Lindsey Graham bei einem Treffen mit der CIA zum Fall Chaschukdschi in Washington (4.12.2018)

USA/Saudi-Arabien: Die arabische NATO User-Debatte

Trump plant Militärbündnis im Nahen Osten. Aber es gibt Schwierigkeiten

Von Jörg Kronauer
10.12.2018
Bahntrasse bedeutet drastische Eingriffe in den Lebensalltag: Protestkundgebung in Turin am Sonnabend

Italien: Schmutziger Deal befürchtet User-Debatte

In Turin demonstrierten am Wochenende Zehntausende Menschen gegen den Bau einer Zugtrasse durch das norditalienische Susatal

Von Peter Schaber
10.12.2018
Widerständig: Die Bevölkerung organisierte früh Proteste gegen die »TAV«-Trasse (November 2005)

Val di Susa: Eine Region mit langer revolutionärer Geschichte User-Debatte

Im Kampf gegen den Faschismus war das Tal eine Hochburg der Partisanen – »nicht nur wegen den geographischen Gegebenheiten, auch wegen der tiefen Verankerung in der Bevölkerung«, weiß ein altgedienter Kämpfer

Von Peter Schaber
08.12.2018
»Fishing for Leave«: Fischer protestieren gegen Premierministerin Theresa May am 8. April 2018 in Hastings

»Brexit«: Kritik und Uneinigkeit

Juristisches Gutachten zum »Brexit«-Deal bringt keine Klarheit. Debatte im britischen Parlament polarisiert weiter

Von Christian Bunke, Manchester
08.12.2018
Der faschistische Agitator Stephen Yaxley-Lennon alias »Tommy Robinson« zwischen einem Anti-»Brexit«-Demonstranten und einem Trump-Befürworter in London (6.11.2018)

Rechte Demo in London: Kontroverse um »Brexit«

Faschisten versuchen sich in Debatte um EU-Austritt einzumischen

Von Christian Bunke, Manchester
07.12.2018
Noam Chomsky steht an der Seite der Unterdrückten im Kampf gegen den Imperialismus

90. Geburtstag von Noam Chomsky: »USA müssen zum Frieden gezwungen werden«

Ein Gespräch mit Noam Chomsky über die Lage der Arbeiterklasse, den Nahen Osten und den Kampf gegen den Kapitalismus

Von Simon Zeise
07.12.2018
Noam Chomsky während eines Vortrags in Karlsruhe (30.5.2014)

90. Geburtstag von Noam Chomsky: Kritiker des US-Imperialismus: Noam Chomsky im Gespräch

Der für sein Engagement gegen den Drohnenkrieg der USA bekanntgewordene Journalist Emran Feroz hat Noam Chomsky an seinem Wohnsitz in Tucson/Arizona aufgesucht.

Von Simon Zeise
07.12.2018 / Meldung

Porträt: Noam Chomsky

Noam Chomsky, geboren am 7. Dezember 1928, ist einer der bekanntesten Protagonisten der Friedensbewegung. Als Gegner des Angriffskrieges der USA auf Vietnam avancierte der sich zum Anarchismus und »li...

06.12.2018
Ölbohranlage des russischen Staatskonzerns Rosneft am 4. August 2016 in Neftejugansk

OPEC und die Ölpreise: Senken oder nicht senken

Vor der heute beginnenden OPEC-Konferenz ist unsicher, ob eine Reduzierung der Ölfördermenge beschlossen wird

Von Knut Mellenthin
06.12.2018
Katars Energieminister Saad Scherida Al-Kaabi

Austritt: Ohrfeige für die Saudis

Mit Katar verlässt eines der langjährigsten Mitglieder die OPEC

Von Knut Mellenthin
06.12.2018 / Meldung

Geschichte: Hintergrund: OPEC

OPEC steht als Abkürzung für Organization of Petroleum Exporting Countries, Organisation Erdöl exportierender Länder. Sie wurde von Irak, Iran, Kuwait, Saudi-Arabien und Venezuela während einer Konfer...

05.12.2018
Aufforderung, an der Abstimmung teilzunehmen: San Lorenzo am 25. November 2018

Kolumbien: Gut organisiert

Gemeinden und Kleinbauern in Kolumbien wehren sich gegen Bergbaukonzerne. Bericht über einen Volksentscheid

Von Ani Dießelmann
05.12.2018 / Meldung

UNCTAD-Bericht: Hintergrund: Bergbau und Entwicklung

Eines der Hauptargumente, mit denen nicht nur in Lateinamerika große Wirtschaftsprojekte begründet werden, ist die industrielle Entwicklung des Landes. Die komme auch der Bevölkerung zugute, antworten...

04.12.2018
Gemeinsam stark: Demonstration gegen die Münchner »Sicherheitskonferenz« (18.2.2017)

Friedenspolitik: Ohne Zank und Zaudern

Wegen wachsender Kriegsgefahr müssen friedenspolitische Kämpfe stärker verbunden werden. Eindrücke vom 25.Friedensratschlag in Kassel

Von Milan Nowak
04.12.2018
Bundeswehrgeneral Peter Mirow nach der Kommandoübernahme der EU-Trainings-und Ausbildungsmission in Mali (Bamako, 12.11.2018)

Friedensratschlag: »Mali ist ein Schlüsseleinsatz«

Die Bundesrepublik verschleiert ihren militärischen Machtzuwachs. Gespräch mit Werner Ruf

Von Milan Nowak
03.12.2018
Bereits drei Kältetote in Hamburg in den vergangenen Wochen: Obdachloser campiert an der Außenalster (Februar 2010)

Obdachlosigkeit: Drohender Kältetod

Wohnungslose Menschen sind weitgehend auf sich gestellt. Etablierte Politik gibt sich gleichgültig. Hilfsorganisationen fordern zum Handeln auf

Von Markus Bernhardt
03.12.2018
Obdachlose in einem Zelt unter einer Berliner Brücke (Februar 2018)

Armut: »›Housing First‹ könnte die Lösung sein«

Politischer Wille, Wohnraum zu vermitteln, fehlt. Ein Gespräch mit Julia von Lindern

Von Markus Bernhardt
01.12.2018
Die Erstellung einer Tageszeitung ist harte Arbeit. Die Deutsche Post AG sabotiert kritische Berichterstattung

Konzernmacht: junge Welt im Zangengriff

Deutsche Post AG erhöht Preise dramatisch. Gleichzeitig kürzt der Konzern bei der Zustellung und verschärft die Krise der Zeitungsbranche

Von Simon Zeise
01.12.2018

Branchenkrise: Kampf um ein Kulturgut

Die jW wird auch nach den Angriffen der Post weiter für den Erhalt der gedruckten Tageszeitung kämpfen. Sie wird diesen aber auf Dauer ohne Verbündete in anderen Verlagshäusern und in der Politik nicht gewinnen können.

Von Dietmar Koschmieder
01.12.2018 / Meldung

Deutsche Post AG: Hintergrund: Vertrauensbruch

Bislang erfolgten Preiserhöhungen für die Zustellung von Presseerzeugnissen in enger Absprache der Deutsche Post AG mit dem Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger e. V. (BDZV). Der BDZV ist ein Inte...

30.11.2018
Hintertürchen für museumsreife Technologie: Ein Schaufelradbagger im Tagebau Hambach im September 2018

Klima: Andere Prioritäten

Bundesregierung zieht Bremsen für Ausbau sauberer Energieträger an. Klimaschutzziele aufgegeben

Von Wolfgang Pomrehn
30.11.2018
Kohleregion: Das Kraftwerk Bedzin in der Nähe von Katowice im November 2018

Klima: Klimaschutz unerwünscht

Montag beginnt in Katowice UN-Klimakonferenz. Bisherige Verpflichtungen der Staaten sind unzureichend.

Von Wolfgang Pomrehn
29.11.2018
Im März 2014 übernahmen russische Soldaten die Kontrolle über die Halbinsel Krim. Wenige Wochen später votierten die Einwohner für die Rückkehr in die Russische Föderation

Ukraine vs. Russland: Zankapfel Krim

Die Halbinsel nach dem Ende der Sowjetunion: Russland wurde vom Kurswechsel der Ukraine einigermaßen überrascht

Von Reinhard Lauterbach
29.11.2018
»Die Krim ist Russland«: Festkonzert auf dem Roten Platz in Moskau am 18. März 2016

Sowjetunion: Chruschtschows Geschenk

Die Krim zwischen der Russischen und der Ukrainischen Sowjetrepublik

Von Reinhard Lauterbach