Politisches Buch

27.03.2017
Blick auf die Fabrik am 6. August 1958
Wirtschaftsgeschichte

Chemiekoloss des Ostens

Die Leunawerke sind 100 Jahre alt geworden. Ihre Geschichte umspannt fünf deutsche Staaten

Von Jörg Roesler
27.03.2017
Shell hat das Dorf Oloma in Nigeria mit Öl verseucht (27. November 2014)

Wirtschaftskriminalität: Keine Alternative

Caspar Dohmen fordert »linken Kapitalismus« gegen »Profitgier« der Unternehmer

Von Gerd Bedszent
27.03.2017 / Meldung

Zeitschriften: Neu erschienen

FriedensforumDie Zeitschrift der Friedensbewegung, Friedensforum, legt den Schwerpunkt auf Syrien. Dargestellt werden die Entwicklung »vom arabischen Frühling zum Krieg« und »der Kampf der Regionalmäc...

23.03.2017
London, 16. September 1941 vor der St. Paul’s Cathedral: Schätzten einander – Maiski (l.) und Churchill schütteln die Hände

Der Westen und Hitler: Klassenhass oder Staatsräson

Von 1932 bis 1943 war Iwan Maiski sowjetischer Botschafter in London. Seine Tagebücher sind angesichts der heutigen westlichen Politik gegenüber Russland von unheimlicher Aktualität

Von Arnold Schölzel
20.03.2017
Unter der Aufsicht eines Soldaten sucht eine junge Frau nach Goldnuggets (Djoubissi, Zentralafrikanische Republik, 9. Mai 2014)

Ökonomie und Krieg: Verteilungskämpfe in Afrika

Tom Burgis beschreibt die sozialen Auseinandersetzungen in verschieden Ländern des Kontinents, zieht daraus aber falsche Rückschlüsse

Von Gerd Bedszent
20.03.2017
»America first!« Trump will Konzerne entlasten und Gewerkschaften schleifen

Zeitschrift: Anachronismus im Amt

In den Marxistischen Blättern wird die Wahl des US-Präsidenten analysiert

20.03.2017 / Meldung

Broschüren: Neu erschienen

Mord an ThälmannIn der Broschüre »Mord ohne Sühne. Die Verschleppung der Strafverfolgung gegen die Mörder Ernst Thälmanns« schildert der Gothaer Rechtsanwalt Ralph Dobrawa die Ermittlungen zur Erschie...

13.03.2017
Manche können sich das Auto nicht leisten, andere kriegen sogar den Wagen noch gestellt: Dienstwagen der Regierung in Berlin-Marzahn

Analyse: Was man über Armut wissen muss

Ulrich Schneider legt einen Band vor, der die soziale Situation in der BRD umfassend beschreibt

Von Johannes Supe
13.03.2017
Lenin, mein Handy und ich (St. Petersburg, 25. Februar 2017)

Geschichte: Russland 1917

Die neueste Ausgabe der Z widmet sich der Mutter aller Revolutionen

Von Rainer Holze
13.03.2017 / Meldung

Neu erschienen

PositionDas Magazin der SDAJ schreibt gegen Frauenunterdrückung an. In einer Reportage wurden prekäre Arbeit und Sexismus gegenüber Kolleginnen am Bau und im Krankenhaus dargestellt. »Ein Jahr ist es ...

06.03.2017
»Frankreich wieder in Ordnung bringen«. Mitglieder des Front National plakatieren Wahlwerbung (Lyon, 2. Februar 2017

Rezension: Ohne Tiefenschärfe

Ein Politthriller von Jérȏme Leroy über den Aufstieg der äußersten Rechten in Frankreich

Von Gerd Bedszent
06.03.2017
Protestveranstaltung der Brandenburger Linkspartei nahe dem Truppenübungsplatz Lehnin (9.1.2017). Auf dem Weg nach Osteuropa machten dort rund 40 US-Militärfahrzeuge und etwa 120 US-Soldaten Halt

Sicherheitspolitik: Ami go home

Broschüre von Linke-Politikern über deutschen Austritt aus NATO-Strukturen

Von Johannes Supe
06.03.2017 / Meldung

Zeitschriften: Neu erschienen

RotfuchsDer Rotfuchs, die Tribüne für Kommunisten und Sozialisten, erinnert an zwei frühere Vorsitzende der DKP. Herbert Mies, der am 14. Januar verstorben ist, hatte noch im September 2016 auf einer ...

27.02.2017
Gegenmodell zum Westen: Die Demokratie in der DDR umfasste auch die Wirtschaft (Berlin, 2. September 2016)

Substanzverlust

Ein Buch Herbert Grafs über Geschichte und Gegenwart der Demokratie

Von Arnold Schölzel
27.02.2017

Wirtschaftsgeschichte: In den Händen der Patriarchen

Volkswagen ist Deutschlands größter Konzern. Zwangsarbeiter wurden ausgebeutet, Vorstandsmitglieder geschmiert und Abgaswerte frisiert

Von Simon Zeise
27.02.2017 / Meldung

Neu erschienen

BBCIn der Zeitschrift Big Business Crime stellt Katrin Kusche die Pläne der Bundesregierung zur Privatisierung der Autobahn dar. Um die Gründung der geplanten Infrastrukturgesellschaft in die Tat umzu...

20.02.2017
Tagesnorm überschritten! Eine Jugendbrigandistin der volkseigenen Schuhfabriken in Weißenfels bei Halle hebt die gemeinsame Leistung hervor (27. November 1950)

DDR: Sozialistische Planung

Ehemalige Kombinatsdirektoren berichten in einem Sammelband über Erfolge und Probleme der Kollektivwirtschaft

Von Isolde Dietrich
20.02.2017
Protest von Medizinstudenten gegen die »Bologna-Reform« (Bonn, 10. Dezember 2009)

Gesellschaft: Neoliberale Metamorphosen

Broschüre über die entsolidarisierende Zurichtung des Bildungswesens erschienen

Von Edmund Peltzer
20.02.2017 / Meldung

Zeitschriften: Neu erschienen

Neues LebenDie türkisch-deutsche Zweiwochenzeitung Yeni Hayat/Neues Leben titelt »Das System stößt an seine Grenzen«. Mit einem Hungerlohn würden die Produzenten der Waren abgespeist, während das Kapi...

13.02.2017
Noch dürfen sie sich selbst beklatschen, denn keiner stört sie: Kapitalvertreter bei der Eröffnung der Londoner Börse (10. November 2016)

Kapitalismus: Der Fluch des Midas

Funktionierende Unternehmen werden zerschlagen, Gemeingüter geplündert, Staaten und Menschen in den Ruin getrieben. Es ist ein »jahrhundertelanger Krieg«, schreibt Hudson.

Von Jörg Tiedjen
13.02.2017
Seit Jahren gibt es Proteste gegen die Ökonomisierung des Gesundheitswesens, hier in München am 13. September 2009

Arbeitskampf im Krankenhaus: Gute Argumente für einen guten Slogan

In den Marxistischen Blättern wird begründet, warum Gesundheit keine Ware ist

Von Johannes Supe
13.02.2017 / Meldung

Neu erschienen

HintergrundDas Schwerpunktthema der Zeitschrift Hintergrund ist »Eskalation und Terrorgefahr«. Fabian Scheidler verweist in einem Beitrag auf die »Krise des modernen Weltsystems und die Gefahren und C...

06.02.2017
Recht ist das Spiegelbild der Gesellschaft. Protest gegen rassistische Polizeigewalt (St. Louis, USA, 14. März 2015)

Herrschaft und Staat: Produzierte Machtverhältnisse

Klenner schreibt: Recht ist »Produziertes, aber auch Produzierendes«. Es spiegelt die gesellschaftlichen Verhältnisse wider. Es regelt diese Verhältnisse

Von Ekkehard Lieberam und Roland Wötzel
06.02.2017

Klassenkampf: Kommunisten rehabilitiert

Der Oktoberstreik markierte jenen Punkt, an dem sich die österreichische Sozialdemokratie im beginnenden Kalten Krieg endgültig und kompromisslos nach Westen orientierte.

Von Simon Loidl
06.02.2017 / Meldung

Zeitschriften: Neu erschienen

Hamburg DebatteDie Zeitschrift des Landesverbandes der Partei Die Linke, Hamburg Debatte, widmet ein Sonderheft ihrem am 14. August 2016 verstorbenen Mitherausgeber, dem Ökonomen Herbert Schui. Abgebi...