Politisches Buch

22.05.2017
Demo gegen Homophobie und für die Zulassung gleichgeschlechtlicher Ehen in Havanna (13. Mai)
Kuba

Kuba aus allen Blickwinkeln

Sammelband über die geschichtliche Entwicklung und politische Gegenwart der ­sozialistischen Insel erschienen

Von Tobias Baumann
22.05.2017
Die rote Fahne erkämpfte 1917 in Russland die Macht

Revolutionsgeschichte: Die Imperialisten besiegt

Marxistische Blätter erinnern an die russische Oktoberrevolution

22.05.2017 / Meldung

Zeitschriften: Neu erschienen

MultipolarDie erste Ausgabe der Zeitschrift für kritische Sicherheitsforschung, Multipolar, setzt den Schwerpunkt auf »eingefrorene Konflikte« im postsowjetischen Raum und in Nordafrika. Die Entwicklu...

15.05.2017
Eine Frau fordert Reparationszahlungen vor der Deutschen Botschaft in Athen (6. April 2017)

Imperialismus: Unbeglichene Schulden

Der deutsche Faschismus hinterließ während seines Eroberungs- und Vernichtungskrieges in den überfallenen Ländern Zerstörungen apokalyptischen Ausmaßes.

Von Martin Seckendorf
15.05.2017
Frühzeitig gute Beziehungen: Boxmannschaften aus Ghana und der DDR nach dem Wettkampf 1962 in Schwerin

Afrika: (Anti-)koloniale Verdienste

Über das Verhältnis beider deutscher Staaten zu Ghanas Präsidenten Kwame Nkrumah

Von Gerd Bedszent
15.05.2017 / Meldung

Zeitschriften: Neu erschienen

IMI-StudieDie Informationsstelle Militarisierung (IMI) stellt in ihrer neuesten Studie »Kein Frieden mit der Europäischen Union« die Aufrüstungstendenzen des Wirtschaftsbündnisses dar. Jürgen Wagner s...

08.05.2017
Aktivisten des Studierendenverbands Zengakuren liefern sich am 1. August 1968 in Tokio Auseinandersetzungen mit der Polizei

Japan: Bunte Helme und rote Fahnen

Straßenkampf in Tokio, Barrikaden an der Uni, blutige Fraktionskämpfe und eine gescheiterte Flugzeugentführung: William Andrews erzählt in seinem Buch »Dissenting Japan« die Geschichte der radikalen Linken in Japan.

Von Michael Streitberg
08.05.2017
»Mit dem Volk zum Sieg«: Unterstützer der Union pour la Renaissance/Parti Sankariste erinnern an die Ermordung Thomas Sankaras (Ouagadougou, 15. Oktober 2015)

Afrika: Sammelband erschienen

Reden und andere Beiträge des burkinischen Staatsmanns und Revolutionärs Thomas Sankara

Von Simon Loidl
08.05.2017 / Meldung

Zeitschriften: Neu erschienen

RotfuchsDer Rotfuchs erinnert an den Tag der Befreiung vom deutschen Faschismus. Der 8. Mai vor 72 Jahren »war ein Wendepunkt der Geschichte«, schreibt Arnold Schölzel. »Doch die Konterrevolution von ...

24.04.2017
Kein Friedensprojekt: Flaggenzeremonie mit Soldaten des Eurokorps vor dem EU-Parlament in Strasbourg (9.5.2011)

Bundestagswahl: Päpstlicher als der Papst

Stichwortgeber für ein Regierungsbündnis aus SPD, Grünen und Linkspartei fordern ein Bekenntnis zu den neoliberalen Institutionen der EU

Von Peter Wahl
24.04.2017
Auf dem Weg zur Maidemonstration (London, 1.5.2006)

Theorie: Lokomotiven der Geschichte

Beate Landefeld hat einen Einführungsband über Revolutionen verfasst

Von Anne Geschonneck
24.04.2017 / Meldung

Zeitschriften: Neu erschienen

BdWi-StudienheftDer »Krise der EU« widmet sich das neueste Studienheft des Bundes demokratischer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler (BdWi). Trevor Evans untersucht Ursachen und Folgen des Austri...

10.04.2017
Krieg als Konsequenz eines Gesellschaftssystems: Deutsche Soldaten an schwerem Maschinengewehr 1915

1914: Die Wirtschaft vergessen

Ein Sammelband zur Deutung des Ersten Weltkriegs vergisst, der Frage nach den Klasseninteressen der Imperialisten nachzugehen

Von Stefan Bollinger
10.04.2017
Plakatwand im türkischen Gaziantep im April 2016

Migration: Über Lebensretter

In einem Sammelband wird die Hilfe für Flüchtlinge dokumentiert

Von Gerd Bedszent
10.04.2017 / Meldung

Zeitschriften: Neu erschienen

ArbeiterstimmeDie Arbeiterstimme schreibt über die Chancen von SPD-Kandidat Martin Schulz, Kanzler zu werden. Man hoffe »auf Wunder und einen ähnlichen Erdrutschsieg wie etwa 1998. Aber da waren die Z...

03.04.2017
Alles andere als ein archaischer Gottesstaat: Frauen haben sich längst eine Schlüsselrolle im öffentlichen Leben Irans erobert (Teheran, 12. Juli 2011)

Reportage: Unabhängiges Land

Charlotte Wiedemann entwirft in ihrem jüngsten Reportagenband ein Bild Irans in all seiner Widersprüchlichkeit

Von Jörg Tiedjen
03.04.2017

Wirtschaftsgeschichte: Mitbestimmung verkauft

Tim Engartner gibt einen Überblick über »Privatisierung in Deutschland«

Von Simon Zeise
03.04.2017 / Meldung

Zeitschriften: Neu erschienen

WelttrendsDas außenpolitische Journal Welttrends legt den Schwerpunkt auf den Nahostkonflikt. Tsafrir Cohen bietet »Überlegungen zum israelisch-palästinensischen Konflikt« an. Die Besatzung müsse ende...

27.03.2017
Blick auf die Fabrik am 6. August 1958

Wirtschaftsgeschichte: Chemiekoloss des Ostens

Die Leunawerke sind 100 Jahre alt geworden. Ihre Geschichte umspannt fünf deutsche Staaten

Von Jörg Roesler
27.03.2017
Shell hat das Dorf Oloma in Nigeria mit Öl verseucht (27. November 2014)

Wirtschaftskriminalität: Keine Alternative

Caspar Dohmen fordert »linken Kapitalismus« gegen »Profitgier« der Unternehmer

Von Gerd Bedszent
27.03.2017 / Meldung

Zeitschriften: Neu erschienen

FriedensforumDie Zeitschrift der Friedensbewegung, Friedensforum, legt den Schwerpunkt auf Syrien. Dargestellt werden die Entwicklung »vom arabischen Frühling zum Krieg« und »der Kampf der Regionalmäc...

23.03.2017
London, 16. September 1941 vor der St. Paul’s Cathedral: Schätzten einander – Maiski (l.) und Churchill schütteln die Hände

Der Westen und Hitler: Klassenhass oder Staatsräson

Von 1932 bis 1943 war Iwan Maiski sowjetischer Botschafter in London. Seine Tagebücher sind angesichts der heutigen westlichen Politik gegenüber Russland von unheimlicher Aktualität

Von Arnold Schölzel
20.03.2017
Unter der Aufsicht eines Soldaten sucht eine junge Frau nach Goldnuggets (Djoubissi, Zentralafrikanische Republik, 9. Mai 2014)

Ökonomie und Krieg: Verteilungskämpfe in Afrika

Tom Burgis beschreibt die sozialen Auseinandersetzungen in verschieden Ländern des Kontinents, zieht daraus aber falsche Rückschlüsse

Von Gerd Bedszent
20.03.2017
»America first!« Trump will Konzerne entlasten und Gewerkschaften schleifen

Zeitschrift: Anachronismus im Amt

In den Marxistischen Blättern wird die Wahl des US-Präsidenten analysiert

20.03.2017 / Meldung

Broschüren: Neu erschienen

Mord an ThälmannIn der Broschüre »Mord ohne Sühne. Die Verschleppung der Strafverfolgung gegen die Mörder Ernst Thälmanns« schildert der Gothaer Rechtsanwalt Ralph Dobrawa die Ermittlungen zur Erschie...