Politisches Buch

20.02.2017
Tagesnorm überschritten! Eine Jugendbrigandistin der volkseigenen Schuhfabriken in Weißenfels bei Halle hebt die gemeinsame Leistung hervor (27. November 1950)
DDR

Sozialistische Planung

Ehemalige DDR-Kombinatsdirektoren berichten in einem Sammelband über Erfolge und Probleme der Kollektivwirtschaft

Von Isolde Dietrich
20.02.2017
Protest von Medizinstudenten gegen die »Bologna-Reform« (Bonn, 10. Dezember 2009)

Gesellschaft: Neoliberale Metamorphosen

Broschüre über die entsolidarisierende Zurichtung des Bildungswesens erschienen

Von Edmund Peltzer
20.02.2017 / Meldung

Zeitschriften: Neu erschienen

Neues LebenDie türkisch-deutsche Zweiwochenzeitung Yeni Hayat/Neues Leben titelt »Das System stößt an seine Grenzen«. Mit einem Hungerlohn würden die Produzenten der Waren abgespeist, während das Kapi...

13.02.2017
Noch dürfen sie sich selbst beklatschen, denn keiner stört sie: Kapitalvertreter bei der Eröffnung der Londoner Börse (10. November 2016)

Kapitalismus: Der Fluch des Midas

Funktionierende Unternehmen werden zerschlagen, Gemeingüter geplündert, Staaten und Menschen in den Ruin getrieben. Es ist ein »jahrhundertelanger Krieg«, schreibt Hudson.

Von Jörg Tiedjen
13.02.2017
Seit Jahren gibt es Proteste gegen die Ökonomisierung des Gesundheitswesens, hier in München am 13. September 2009

Arbeitskampf im Krankenhaus: Gute Argumente für einen guten Slogan

In den Marxistischen Blättern wird begründet, warum Gesundheit keine Ware ist

Von Johannes Supe
13.02.2017 / Meldung

Neu erschienen

HintergrundDas Schwerpunktthema der Zeitschrift Hintergrund ist »Eskalation und Terrorgefahr«. Fabian Scheidler verweist in einem Beitrag auf die »Krise des modernen Weltsystems und die Gefahren und C...

06.02.2017
Recht ist das Spiegelbild der Gesellschaft. Protest gegen rassistische Polizeigewalt (St. Louis, USA, 14. März 2015)

Herrschaft und Staat: Produzierte Machtverhältnisse

Klenner schreibt: Recht ist »Produziertes, aber auch Produzierendes«. Es spiegelt die gesellschaftlichen Verhältnisse wider. Es regelt diese Verhältnisse

Von Ekkehard Lieberam und Roland Wötzel
06.02.2017

Klassenkampf: Kommunisten rehabilitiert

Der Oktoberstreik markierte jenen Punkt, an dem sich die österreichische Sozialdemokratie im beginnenden Kalten Krieg endgültig und kompromisslos nach Westen orientierte.

Von Simon Loidl
06.02.2017 / Meldung

Zeitschriften: Neu erschienen

Hamburg DebatteDie Zeitschrift des Landesverbandes der Partei Die Linke, Hamburg Debatte, widmet ein Sonderheft ihrem am 14. August 2016 verstorbenen Mitherausgeber, dem Ökonomen Herbert Schui. Abgebi...

30.01.2017

Antimilitarismus: Geschichte von unten

Ein Comic über Entstehung und Verfassung der Friedensbewegung

Von Gerd Bedszent
30.01.2017
Globaler Kampf zur Überwindung der Ungleichheit (Straßenszene in der chinesischen Ortschaft Nanjie)

Begriff Klassenkampf: Politisches Lehrbuch

Domenico Losurdos historische und philosophische Untersuchung des Begriffs »Klassenkampf«

Von Arnold Schölzel
30.01.2017 / Meldung

Neu erschienen

RotfuchsIn der monatlich erscheinenden Tribüne für Kommunisten und Sozialisten in Deutschland gratuliert Ralph Dobrawa Erich Buchholz zum 90. Geburtstag und hebt besonders den wissenschaftlichen Taten...

23.01.2017
Heinz Keßler (l.) und General a. D. Fritz Streletz stellen am 20. Mai 2011 in Berlin ihr Buch »Ohne die Mauer hätte es Krieg gegeben« vor

DDR: Kämpferischer Sozialist

Heinz Keßler wird 97. Aus diesem Anlass werden seine Briefe aus dem Gefängnis ediert

Von Frank Schumann
23.01.2017
Rund 3.300 Frauen kämpften für die Spanische Republik: Hier 1936 bei der Belagerung des Alcázar von Toledo

Antifaschistinnen: »Die Republik wär’ im Eimer«

Die Töchter des Interbrigadisten Adolf Preissler haben eine Biographie über Frauen in der Spanienhilfe vorgelegt

Von Peter Rau
23.01.2017 / Meldung

Zeitschriften: Neu erschienen

MitteilungenDie Kommunistische Plattform erinnert an Pastor Martin Niemöller, der am 14. Januar 1892 geboren wurde. Hitler bezeichnete ihn als »persönlichen Gefangenen« und ließ ihn 1938 im Konzentrat...

16.01.2017
Roboterkontrolle über Gedankenströme: Versuchsaufbau an einer Militäruniversität in der chinesischen Stadt Zhengzhou (August 2015)

Digitalisierung: Die Programmierung des Menschen

Das Thema »Digitalisierung« ist in aller Munde. Die regressiven und antisozialen Konsequenzen sind unter kapitalistischen Bedingungen gravierend.

Von Herbert Münchow
16.01.2017
Protest in der bolivianischen Stadt Cochabamba gegen die Privatisierung der Wasserversorgung (April 2000)

Imperialismus: Ende der Desorientierung

Anders als die postkoloniale Theorie thematisiert »Marx und der globale Süden« Widersprüche sozialer Verhältnisse

Von Helge Buttkereit
16.01.2017 / Meldung

Zeitschriften: Neu erschienen

MitteilungenÜber die Beteiligung von Kommunisten im österreichischen Staatsapparat nach 1945 berichtet die Alfred-Klahr-Gesellschaft. Nach der Naziherrschaft habe es der KPÖ an Kadern gefehlt. Viele v...

09.01.2017
Kein Klassentreffen. Kanadas Handelsministerin Chrystia Freeland (m.) bei der Unterzeichnung des CETA-Abkommens (Brüssel, 30. Oktober)

Kapitalherrschaft: It’s Stamokap, stupid!

Hartmanns Anspruch ist es, »an die Stelle von einzelnen Beispielen und Eindrücken eine systematische Analyse der weltweit einflussreichsten Topmanager und Milliardäre zu setzen«.

Von Simon Zeise
09.01.2017
Migranten in Seenot auf dem Mittelmeer (20. Oktober 2016)

Migration: Grenzregime Europäische Union

Der in Frankreich lebende Rechtsanwalt Bernhard Schmid hat als Autor die französische Afrikapolitik sowie die Situation in nordafrikanischen Staaten kritisch beleuchtet.

Von Gerd Bedszent
09.01.2017 / Meldung

Periodika: Neu erschienen

SozDie Sozialistische Zeitung stellt ausführlich den »Zukunftspakt« zwischen Management und Betriebsrat bei Volkswagen dar. Erklärtes Ziel sei es, die Gewinne bis 2025 im Inland zu verdoppeln, indem 2...

02.01.2017
Einweihung des Gartens der Internationalen Brigaden in Vicálvaro, Madrid (29. Oktober 2016)

Antifaschismus: Faszination des Widerstandes

Neuauflage eines Klassikers aus den 70er Jahren über Westdeutsche, die als Interbrigadisten im Spanischen Bürgerkrieg gekämpft hatten

Von Peter Rau
02.01.2017

Faschismus: Unter Bestien

Selbst Lesern, die sich mit den Bedingungen in den Lagern der Nazis befasst haben, wird angesichts der auf Berichten von überlebenden Frauen aus dem KZ Wandsbek beruhenden Schilderungen das Grauen aufs neue greifbar

Von Kristian Stemmler
02.01.2017 / Meldung

Periodika: Neu erschienen

RotFuchsIn der monatlich erscheinenden Tribüne für Kommunisten und Sozialisten in Deutschland analysiert die Bundestagsabgeordnete Sevim Dagdelen die Lage in der Türkei unter dem Titel »Erdogans Rocke...

19.12.2016
Arbeitszeitverkürzung: Schlüssel zu einer linken Politikalternative (DGB-Demo in Wismar, Mai 2003)

Wirtschaftspolitik: Schluss mit Verzichtsmythen!

Heinz-Josef Bontrup fordert Teilhabe der Beschäftigten an der Technikentwicklung als Alternative zur Schuldenbremse

Von Ekkehard Lieberam