Politisches Buch

15.01.2018
Kritiker der israelischen Besatzungspolitik werden von der Bundesregierung als Rassisten denunziert (Zionistische ­Proteste gegen den Al-Quds-Tag in Berlin, 11. Juli 2015)
Israel

Vorwurf Antisemitismus

Der jüdische Autor Abraham Melzer setzt sich mit der deutschen Staatsräson auseinander

Von Knut Mellenthin
15.01.2018

Europäische Union: Krieg durch Entwicklungshilfe

Jürgen Wagner stellt dar, wie in der EU Geld zur Militarisierung umgeschichtet wird

Von Gerd Bedszent
15.01.2018 / Meldung

Neu erschienen

Position Das Magazin der SDAJ, Position, macht Religion zum Thema. »Ob im Kindergarten oder im Job, die Kirche ist oft Träger des Betriebs«, kritisiert die Arbeiterjugend. Bis heute sei die Alternativ...

13.01.2018
Der Kibali-Goldtagebau im Nordosten der Demokratischen Republik Kongo, 26. Juni 2014. Entwickelt vom und zu 45 Prozent Eigentum des Konzerns Randgold mit Sitz auf der britischen Kanalinsel Jersey

Kolonialismus: Das Recht auf Rechte

Keine Befreiung ohne Wissen um Kolonialismus, Rassismus und den Kampf dagegen. Zu drei Büchern des Philosophen und Historikers Achille Mbembe

Von Arnold Schölzel
08.01.2018
Proteste gegen den Verkauf der Infrastruktur vor dem Kanzleramt (Berlin, 16. Juni 2016)

ÖPP: Staatlich gesicherte Rendite

Patrick Schreiner und Kai Eicker-Wolf beschreiben, wie die Ausplünderung der öffentlichen Haushalte durch Private funktioniert

Von Jana Werner
08.01.2018
Trump und Macron nehmen eine Militärparade ab (Paris, Juli 2017)

Militarisierung: Transnationale Kapitalistenklasse und »Hang zum Krieg«

Schwerpunkt der Zürcher Halbjahreszeitschrift Widerspruch: »Militarisierung, Krieg und Frieden«

Von Arnold Schölzel
08.01.2018 / Meldung

Neu erschienen

Rotfuchs Mit der Januar-Ausgabe der »Tribüne für Kommunisten und Sozialisten« schließt der 20. Jahrgang der Monatszeitschrift ab. Sie entsteht auf ehrenamtlicher Basis, Druck und Vertrieb werden durch...

18.12.2017
Die Nachrichtenillustrierte Spiegel bezeichnete ihn als »Jungfilmstar«: Christof Wackernagel hatte 1967 im Berlinale-Film »Tätowierung« die Hauptrolle gespielt. Hier das Fahndungsfoto von 1977

RAF: Nur die halbe Freude

Christofs Wackernagel erklärt spannend die Welt, sich und die RAF – allerdings ist die Interpretationshilfe zu teuer. Das frustriert

Von Michael Schweßinger
18.12.2017
Auch die Medienkritik nach rechts verkehrt: Rostocker Anhänger der AfD im Oktober 2015 bei einer Kundgebung gegen Flüchtlinge

Medien: Polarisierte Medienmacht

Studie: Wer kein Vertrauen in Demokratie hat, hat es auch in die Medien verloren

Von Claudia Wrobel
18.12.2017 / Meldung

Neu erschienen

Aufsätze zur Diskussion Im aktuellen Heft widmen sich die Aufsätze zur Diskussion dem Thema »1917: Die Oktoberrevolution«. Im ersten Beitrag geht es dabei insbesondere um die vorhergehende Februarrevo...

11.12.2017
Überproduktion? Welche Überproduktion?

Wirtschaftstheorie: Auf Halde produzieren

Klaus Müller erörtert das zyklische Auf und Ab des Kapitalismus. Den Kredit arbeitet er als Haupthebel der Überproduktion heraus.

Von Simon Zeise
11.12.2017
»Kann aus Lenins Politik des Bruchs von Kettengliedern aus den Jahren 1917–1922 nichts für ein ›Stoßen des Kapitalismus‹ im Jahre 2017, so, dass er fällt, gelernt werden?« – Christoph Lieber in »Die Oktoberrevolution 1917 und die Folgen«

1917: Bruch mit dem Kapitalismus

Beilage der Zeitschrift Sozialismus über die Große Sozialistische Oktoberrevolution

Von Holger Czitrich-Stahl
11.12.2017 / Meldung

Neu erschienen

Geraer Dialog Das Bulletin des »Geraer sozialistischen Dialogs«, eines Zusammenschlusses in der Partei Die Linke, stellt sein Erscheinen ein. Im aktuellen Heft erinnert die Redaktion an die erste Ausg...

04.12.2017
Ein portugiesischer Soldat während der Nelkenrevolution (25. April 1974)

Geschichte: Kommunisten vergessen

Dieter Nake vermittelt einen Überblick über die Nelkenrevolution in Portugal. Die Bedeutung der PCP erwähnt er aber leider nicht

Von Urte Sperling
04.12.2017
Der ungarische Regierungschef Viktor Orban und der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU, rechts) stehen am 17.Oktober 2016 in München im Landtag bei einem Festakt zum ungarischen Nationalfeiertag zusammen

Politik: Rechtsentwicklung in Europa

Neues Heft der Z. Zeitschrift marxistische Erneuerung erschienen

Von Rainer Holze
04.12.2017 / Meldung

Periodika: Neu erschienen

Rotfuchs Mit dem Rechtsruck und der AfD befassen sich im Dezember-Heft der monatlich erscheinenden Tribüne für Kommunisten und Sozialisten in Deutschland der Leitartikel, eine Rezension von Herbert Me...

27.11.2017
Der historisch-dialektische Materialismus hat seine Sternstunden im Marxismus gefeiert (11. Feuerbachthese von Karl Marx in der Berliner Humboldt-Universität)

Theorie: Die Wirklichkeit begreifen

Von der Antike bis heute: Martin Küpper hat eine Einführung in die materialistische Philosophie geschrieben

Von Erich Hahn
27.11.2017

Kapitalismus: Gegen Konzerninteressen

Autorenkollektiv beschreibt eine solidarökonomische Alternative zum Imperialismus

Von Christof Mackinger
27.11.2017 / Meldung

Zeitschriften: Neu erschienen

Multipolar Um »Sicherheitsdoktrinen eurasischer Mächte« geht es in der neuesten Ausgabe der Zeitschrift für kritische Sicherheitsforschung, Multipolar. Die Militärstrategie Chinas habe sich in den ver...

20.11.2017
Entspannungspolitik: Olof Palme besuchte bereits 1975 den kubanischen Regierungschef Fidel Castro in Havanna

Geheimdienstsumpf: Glaubhafte Abstreitbarkeit

Mordopfer müssen keine Heiligen sein. So zitieren Patrik Baab und Robert E. Harkavy aus wenig schmeichelhaften Zeugenaussagen über den 1987 mutmaßlich vergifteten Uwe Barschel.

Von Claudia Wangerin
20.11.2017
Aktivisten setzen sich in der Schweiz gegen die Handelsabkommen TTIP, CETA und TISA ein (Genf, 20. September 2016)

Klassenfrage: Militante Streiks

Marxistische Blätter greifen Kämpfe der internationalen Arbeiterbewegung auf

20.11.2017 / Meldung

Zeitschriften: Neu erschienen

Big Business Crime Die Autorin Katrin Kusche verschafft dem Leser in ihrem Beitrag »Die verlorene Verkehrswette« einen Überblick über bisherige geplante, aber auch abgelehnte Infrastrukturprojekte in ...

13.11.2017
Für die USA gehört der Einsatz des Militärs (Foto: 1990, Saudi-Arabien) zum »Spiel« um die Vorherrschaft

Geschichte: Das große Schachspiel

Vom Gläubiger zum Schuldner der Welt: Michael Hudson schildert den Aufstieg des US-Finanzimperialismus

Von Simon Zeise
13.11.2017

Wirtschaftsunion: Gemäßigte Ketzerei

ATTAC Österreich verabschiedet sich vom Glauben an die »Reformierbarkeit« der EU

Von Simon Loidl
13.11.2017 / Meldung

Periodika: Neu erschienen

Thälmann Zu Zeiten des gesellschaftlichen Rechtsrucks, in denen eine offen faschistische Partei wie die AfD in den Bundestag eingezogen ist, sei die Erinnerung an entschlossene Antifaschisten dringend...