Politisches Buch

13.11.2017
Für die USA gehört der Einsatz des Militärs (Foto: 1990, Saudi-Arabien) zum »Spiel« um die Vorherrschaft
Geschichte

Das große Schachspiel

Vom Gläubiger zum Schuldner der Welt: Michael Hudson schildert den Aufstieg des US-Finanzimperialismus

Von Simon Zeise
13.11.2017

Wirtschaftsunion: Gemäßigte Ketzerei

ATTAC Österreich verabschiedet sich vom Glauben an die »Reformierbarkeit« der EU

Von Simon Loidl
13.11.2017 / Meldung

Periodika: Neu erschienen

Thälmann Zu Zeiten des gesellschaftlichen Rechtsrucks, in denen eine offen faschistische Partei wie die AfD in den Bundestag eingezogen ist, sei die Erinnerung an entschlossene Antifaschisten dringend...

06.11.2017
Der Tod schickt »unbemanntes Luftfahrzeug MQ-1B ›Predator‹« aus: Bild im Hangar der Luftwaffenbasis Bagram, dem Hauptquartier der US-Air Force in Afghanistan

Imperialismus: Angst vor klarem Himmel

Emran Feroz hat ein Buch über den US-Drohnenkrieg geschrieben. Darin kommen die Betroffenen zu Wort.

Von Marius Pletsch
06.11.2017
Computertomograph in Klinik von Havanna

Internationalismus: Gesunde Revolutionäre

Schweizer Verein MediCuba feiert 25 Jahre Solidaritätsarbeit

06.11.2017 / Meldung

Periodika: Neu erschienen

Historische Studien Fast alle Beiträge und Aufsätze der Zeitschrift für historische Studien sind dem Schwerpunkt »An den Rändern der Revolution. Marginalisierung und Emanzipation im europäischen Revol...

30.10.2017
Die Finanzmärkte bändigen, um zur guten alten und »wahren« Marktwirtschaft zurückzukehren?

Ökonomie: Schmetterling zu Raupe

Mohssen Massarrat plädiert dafür, die Finanzmärkte zu zerschlagen, um eine »echte« Marktwirtschaft aufzubauen

Von Klaus Müller
30.10.2017
Die privaten Versicherungskonzerne verdienen mit der Altersvorsorge weitaus mehr als nur eine Handvoll Münzen

Agenda 2010: Arm im Alter

Holger Balodis und Dagmar Hühne über den Diebstahl der staatlichen Rentenkasse

Von Simon Zeise
30.10.2017 / Meldung

Neu erschienen

Rotfuchs Die monatlich erscheinende »Tribüne für Sozialisten und Kommunisten in Deutschland« enthält u. a. die Rede des Theologen Eugen Drewermann bei der Aktion »Stopp Air Base Ramstein«, eine Rezens...

23.10.2017
»Ununterbrochenes Streben nach Restauration und Revanche«: Anti-AfD-Demonstration im April 2017 in Köln

AfD: In der Normalität

Anton Latzo hat einen Sammelband zur AfD herausgegeben

Von Arnold Schölzel
23.10.2017
»Regierungsbezirk Wolfgang - Mein Wort ist hier Gesetz« steht auf Briefkasten eines »Reichsbürgers« in Georgensmünd (15. August)

Parallelwelten: Reaktionäre Kleinstaaterei

Ein Sammelband gibt einen Überblick über die »Reichsbürger-Bewegung«

Von Gerd Bedszent
23.10.2017 / Meldung

Periodika: Neu erschienen

Inamo Das Informationsprojekt Naher und Mittlerer Osten, Inamo, setzt den Schwerpunkt auf das Verhältnis von Reformation und Islam. Die Vorrede Martin Luthers zur lateinischen Koranübersetzung Theodor...

16.10.2017
Nicht neu, aber völlig unrealistisch: Der Vorschlag zur Demokratisierung der Euro-Zone von Piketty und Co.

Finanzkrise: Bruch mit der EU

Der Ökonom Thomas Piketty formuliert mit Kollegen unorthodoxe Ideen zur Stabilisierung der Euro-Zone

Von Peter Wahl
16.10.2017
John Maynard Keynes (1883-1946) im Juli 1944 während der Tagung von Bretton Woods in den USA. Dort wurde die Gründung des Internationalen Währungsfonds (IWF) und der Internationalen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung, der späteren Weltbank, beschlossen

Wirtschaftstheorie: Was Zinsen bewirken

Eine Neuübersetzung von John Maynard Keynes »Allgemeiner Theorie« ist erschienen

Von Simon Zeise
16.10.2017 / Meldung

Periodika: Neu erschienen

Mitteilungen Das neue Periodikum des Förderkreises Archive und Bibliotheken zur Geschichte der Arbeiterbewegung enthält unter anderem Beiträge über das wenig bekannte »Archiv Müncheberg GbR zur Frü...

11.10.2017
9. Mai 1964: Abschluss des Seminars »Die Jugend und die Revolution« (aus dem Band »Che – Die ersten Jahre. Unveröffentlichte Fotos 1959–1964«, hrsg. von René Lechleiter, Verlag 8. Mai GmbH 2017)

Reif für die Revolte

Eine neue Biographie deutet W. I. Lenin als nietzscheanischen Willensmenschen. Doch man kann dieses Buch auch gegen den Strich lesen – und einiges lernen

Von Sebastian Carlens
09.10.2017
In seinem Geburtsort Ahrensbök in Schleswig-Holstein wurde Jörg Wollenberg 1945 Augenzeuge des Todesmarsches von Gefangenen eines Nebenlagers des KZ Auschwitz. Dies bestimmte fortan das politische, wissenschaftliche und pädagogische Wirken des Historikers

Nichts ist vergessen: Spurensicherung

Der Historiker und Pädagoge Jörg Wollenberg reflektiert sein arbeitsreiches Leben für eine demokratische antifaschistische Erinnerungskultur

Von Holger Czitrich-Stahl
09.10.2017
Trotz solcher Bilder geflüchteter Herero (um 1907) können sich die Autoren nicht zu einer prinzipiellen Kritik am deutschen Kolonialismus durchringen

Kolonialgeschichte: Verantwortung relativiert

Sammelband zur Geschichte der deutschen Kolonialvergangenheit erschienen

Von Simon Loidl
09.10.2017 / Meldung

Neu erschienen

Welttrends Im außenpolitischen Monatsjournal aus Potsdam befassen sich Jürgen Angelow, Erhard Crome, Dörte Putensen, Michael Zantke und Wladimir Fomenko mit den russischen Revolutionen von 1905 und...

02.10.2017
Hier hängen sie richtig. AfD-Plakate auf einem Berliner Herrenklo

»Populismus«: Anständige Angebote

Zwei neue Publikationen bieten bemerkenswerte Diskussionsansätze zum Kampf gegen die politische Rechte

Von Markus Bernhardt
02.10.2017 / Meldung

Neu erschienen

Rotfuchs In der monatlich erscheinenden »Tribüne für Kommunisten und Sozialisten in Deutschland« berichtet Matin Baraki über den 22. Kongress der »Ärzte gegen den Atomkrieg« im britischen York, auf de...

25.09.2017
Einfach mal die Arbeit ruhen lassen? Keine subjektive Entscheidung im Kapitalismus

Politikwissenschaften: Libertäre Kapitalismuskritik

Autoren machen eine »imperiale Lebensweise« der Arbeiterklasse aus, die ein Bündnis mit den Kapitalisten eingegangen sei

Von Christian Stache
25.09.2017

Theorie: Geschichtsmächtiges Werk

Die Marxistischen Blätter machen die Erstveröffentlichung des Hauptwerks von Karl Marx »Das Kapital. Kritik der politischen Ökonomie« vor 150 Jahren zum Thema.

25.09.2017 / Meldung

Zeitschriften: Neu erschienen

Israel Das Büro der Rosa-Luxemburg-Stiftung in Israel hat eine Broschüre über die dortige politische Entwicklung herausgebracht. Die »Gemeinsame Liste«, ein Bündnis linker nichtzionistischer Partei...

18.09.2017
Verweltlichung des Übernatürlichen: Coca-Cola zum Abendmahl auf einem Wandbild in Sao Paulo, Brasilien (10. Juni 2014)

Philosophie: Falsche Götter

Publikationen der katholischen Linken führen Religionskritik auf ihren materialistischen Kern zurück

Von Helge Meves