Kapital & Arbeit

29.03.2017
Proteste auf der Straße statt Jubelfeier im Palast: Demonstration am 25. März in Rom
EU-Jubiläum

Italien feierte nicht

Die EU-Mitgliedschaft hat auch zwischen Turin und Palermo wirtschaftlichen Kahlschlag und Demokratieabbau gebracht. Und Rechtsextreme befördert

Von Gerhard Feldbauer
29.03.2017
Malerische Ansicht, aber Block 1 soll bald geschlossen werden: EnBW-Kraftwerkskomplex Altbach/Deizisau

Atomkonzerne: EnBW schreibt »Ewigkeitskosten« ab

Rote Zahlen beim dritten deutschen AKW-Betreiber – Energie Baden Württemberg lässt das die Beschäftigten und auch die Öffentlichkeit mittragen

29.03.2017 / Meldung

Opel-Betriebsrat fordert Jobgarantien

Rüsselsheim. Beim Verkauf von Opel an den französischen PSA-Konzern knirscht es zwischen General Motors (GM) und dem Opel-Gesamtbetriebsrat. Dessen Vorsitzender Wolfgang Schäfer-Klug hat die US-Konzer...

29.03.2017 / Meldung

EuGH erteilt Rosneft Abfuhr

Luxemburg/Moskau. Die in der Ukraine-Krise verhängten EU-Sanktionen gegen den russischen Ölkonzern Rosneft sind nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) rechtmäßig. Die EU-Staaten hätten...

29.03.2017 / Meldung

RWE setzt weiter auf Kohle und Gas

Düsseldorf. Der Energiekonzern RWE setzt trotz des Ökostrombooms auch in den kommenden Jahren auf eine sichere Stromerzeugung durch Kohle- und Gaskraftwerke. »Ich habe keine Vision für die nächsten 30...

28.03.2017
Unternehmensanspruch in Stein gemeisselt: Rolf Habben Jansen im Eingangsbreich der Konzernzentrale in Hamburg

Krise im Seehandel: Auf der Flucht nach vorn

Hapag-Lloyd will Nummer fünf der Weltrangliste werden. Hamburger Reederei setzt auf weitere Fusion und schreibt 2016 rote Zahlen

Von jW-Bericht
28.03.2017
Kontrahenten bei Vorstellung zur Profitrate: VW-Markenchef Herbert Diess (l.) und Konzernbetriebsratschef Bernd Osterloh

Konzernpolitik: Wildes Wolfsburg

Machtkämpfe bei Volkswagen. Eigentümer zoffen sich. Manager attackieren »Macht der Gewerkschaft« und des Betriebsrates.

28.03.2017 / Meldung

Euro-Krise: EU und IWF wollen ­Griechenland ausnehmen

Athen. Zwischen Griechenland und den Kreditgebern gibt es Streit über den Verkauf von Staatsunternehmen. Innenminister Panos Skourletis warf den Verhandlungspartnern aus der EU und vom Internationalen...

28.03.2017 / Meldung

Privatisierung: Goldmünze aus Berliner Bode-Museum gestohlen

Berlin. In Berlin haben Einbrecher am Montag morgen eine wertvolle Goldmünze aus dem Bode-Museum gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, brachen die Diebe mutmaßlich mit Hilfe einer Leiter von den angre...

27.03.2017
Protest gegen die EU-Versammlung in Rom (25. März)

Wirtschaftsunion: 60 Jahre alt und einer weniger

In Rom feierte die EU ihre Gründungsverträge – ohne Großbritannien.

27.03.2017
Protest gegen die Finanzierung der Pipeline in Manhattan (New York, 18. März)

Finanzmarkt: Gute Bank, schlechte Bank

Niederländische ING Groep zieht sich aus Dakota Pipelineprojekt zurück. Das hilft der Bank nicht, ihr Image zu retten

Von Gerrit Hoekman
27.03.2017
Baci, Baci, wer hat den niedrigsten Steuersatz?

Steueroasen: Flat Tax für Millionäre

Rom lädt Superreiche mit Pauschalsteuer ein. Berlin gibt sich empört

Von Simon Zeise
27.03.2017 / Meldung

Lohndumping: Kaufhof prüft Ausstieg aus Tarifvertrag

Köln. Die Warenhauskette Galeria Kaufhof prüft laut einem Bericht des Managermagazins einen Ausstieg aus dem Einzelhandelstarifvertrag. Es gebe bereits Gespräche zwischen der Firma, die seit 2015 dem ...

27.03.2017 / Meldung

Manipulation: VW sieht Abgasskandal als beendet an

Berlin. Der Volkswagen-Konzern hat nach einem Bericht der Bild am Sonntag die Aufklärung der Abgasaffäre durch die US-Kanzlei Jones Day beendet. Die interne Untersuchung durch die Anwälte sei eingeste...

27.03.2017 / Meldung

Zwangsprivatisierung: Drei Angebote für Hafen Thessaloniki

Athen. Die Privatisierung des griechischen Hafens Thessaloniki nimmt konkretere Züge an. Es seien drei verbindliche Angebote eingegangen, teilte die Privatisierungsagentur des Landes am Samstag mit. D...

27.03.2017 / Meldung

Dieselskandal: Aufsichtsrat berät ­Zukunft des Audi-Chefs

München. Nächsten Mittwoch tage Insidern zufolge der Audi-Aufsichtsrat, berichtete die Nachrichtenagentur Reuters am Freitag abend. Das Gremium wolle sich über den Umfang der Durchsuchungen bei der VW...

25.03.2017
Nötige Infrastruktur? Gewinnträchtiges Renditeobjekt! Deutschlands Autobahnen sollen ausverkauft werden

MAUT: Des Komplottes erster Teil

Vom Bundestag beschlossene »Ausländermaut« ist nur Auftakt zur Abzocke aller Autofahrer. Davor steht die Privatisierung der Bundesfernstraßen

Von Ralf Wurzbacher
25.03.2017

Zu Lust und Risiken des Kapitalverkehrs: Herrn Dijsselbloems Rhetorik

Große Lippe im Auftrag seines Meisters: Trotz Abwahl seiner Sozialdemoraten zu Hause keilt Euro-Gruppenchef gegen Süd-Länder und fordert eine Art EU-Währungsfonds

Von Lucas Zeise
25.03.2017 / Meldung

Rheinmetall weitet Kriegsgeschäft aus

Düsseldorf. Der Rüstungsproduzent Rheinmetall wappnet sich, um noch mehr Geld aus Krieg zu generieren. Im Rennen um einen milliardenschweren Auftrag der Bundeswehr schmiedet er ein Bündnis mit dem Ele...

25.03.2017
Sitz der Europäischen Kommission in Brüssel (20. März)

EU: »Realitätsferne, undemokratische Haltung«

Vor 60 Jahren wurde der Vorläufer der Europäischen Union gegründet. Ein Gespräch mit Vladimiro Giacché

Interview: Simon Zeise
24.03.2017
Glücksrad: Welche Abteilung des Konzerns wird verkauft? (Unilever-Stand auf der Jobmesse in Austin, Texas, USA, 11. März)

Monopole: Angst vor Übernahme

Um nicht Heuschrecken zum Fraß vorgeworfen zu werden, setzt Unilever auf schnelle Profite und stößt Produktsparten ab.

Von Gerrit Hoekman
24.03.2017
Kriegsgerät auf der Internationalen Ausstellung für Verteidigung (IDEX) in Abu Dhabi (19. Februar)

Monopole: Profite mit dem Tod

Waffenschmiede Rheinmetall weist in Bilanz Millionengewinne aus

24.03.2017 / Meldung

Konzerne: DB AG: Bahn fährt pünktlich

Berlin. Im Geschäftsjahr 2016 hat die Deutsche Bahn AG einen Gewinn in Höhe von 716 Millionen Euro erzielt, teilte das bundeseigene Unternehmen am Donnerstag in Berlin mit. 2015 hatte die Aktiengesell...

23.03.2017
Wollen enge Handelspartner werden: Japans Premier Shinzo Abe und ­EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker (Brüssel, 21. März)

Wirtschaftspakt: Schlimmer als CETA

Geleakte Dokumente zeigen: Geplantes Handelsabkommen zwischen EU und Japan bedient einseitig Konzerninteressen

Von Ralf Wurzbacher
23.03.2017
Fernseher werden auf der Leipziger Frühjahrsmesse 1968 ausgestellt

Wirtschaftstheorie: Preise als Klassenkampf

In Berlin wurde über den Wert der Waren in der DDR und heute diskutiert

Von Arnold Schölzel