Geschichte

18.11.2017
Kommilitonen. Oben: Wilhelm und Jacob Grimm. Mitte: Wilhelm Eduard Albrecht, Friedrich Christoph Dahlmann, Georg Gottfried Gervinus. Unten: Wilhelm Eduard Weber, Heinrich Georg August Ewald
Vormärz

Renitente Professoren

Für liberal-demokratische Verhältnisse: Die »Göttinger Sieben« wehrten sich vor 180 Jahren gegen die Wiedereinführung der ständischen Verfassung

Von Reiner Zilkenat
18.11.2017 / Meldung

Anno … 47. Woche

Geschichte im Rückspiegel

11.11.2017
Zu Tode geschunden. Häftlinge im Konzentrationslager Mittelbau-Dora

Justiz: Lebendig begraben

Vor 50 Jahren begann der Dora-Prozess in Essen

Von Ralph Dobrawa
11.11.2017 / Meldung

Anno … 46. Woche

Geschichte im Rückspiegel

04.11.2017
Gelungene Aktion, deren Motto sich zum Leitspruch der Studentenbewegung entwickelte

68er-Bewegung: Der 9. November und die APO

Vor 50 Jahren demonstrierten Studenten in Hamburg gegen den »Muff von 1.000 Jahren«

Von Gerhard Hanloser
04.11.2017 / Meldung

Anno … 45. Woche

Geschichte im Rückspiegel

01.11.2017

Oktoberrevolution: Das Seltene in der Geschichte

Die Oktoberrevolution lieferte den Beweis in der Praxis: Der Bruch mit Krieg und Imperialismus ist möglich. Das ist nicht vergessen

Von Arnold Schölzel
01.11.2017

Oktoberrevolution: Chronik der Revolutionen

Von der Zarenherrschaft zur Sowjetmacht: Russland zwischen Februar und November 1917

01.11.2017

Oktoberrevolution: Über die Schranken hinaus

Anfang Oktober 1917 griff Lenin in die Debatte um die Neufassung des Parteiprogramms der Bolschewiki ein. Ein Auszug

01.11.2017

Oktoberrevolution: Kanonendonner aus Petrograd

Revolution? Die ist noch lange nicht vorbei: China ist Erbe des Roten Oktober – und assistiert dem Imperialismus beim Untergang

Von Sebastian Carlens
01.11.2017

Oktoberrevolution: John Reeds russische Notizblocks

Die Grundlage für das Buch »Zehn Tage, die die Welt erschütterten« bildeten Aufzeichnungen des US-Journalisten, die lange unbekannt blieben

Von Abel Starzew
01.11.2017

Oktoberrevolution: Peinliches Erbe

Wie Russland heute an die Oktoberrevolution erinnert

Von Reinhard Lauterbach
01.11.2017

Oktoberrevolution: Die Restauratoren kannten ihren Lenin

Der Bolschewismus hat die Marxsche Revolutionstheorie revolutioniert, indem Lenin und die Seinen das Entscheidende am Marxismus, seine revolutionäre Dialektik, zur Anwendung brachten.

Von Werner Pirker
01.11.2017

Oktoberrevolution: Frühsozialismus

Die 1917 in Russland entstandene Gesellschaftsform hatte noch keine eigene ausreichende ökonomische Basis, war aber fortschrittlich: Rüstung und Krieg waren für sie kontraproduktiv

Von Georg Fülberth
01.11.2017

Oktoberrevolution: Das progressive Erbe verteidigen

Die Revolution in Russland steckt bis heute voller Lehren für die politische Praxis von Marxisten weltweit.

Von Steve Hollasky
01.11.2017

Oktoberrevolution: Gegenmacht damals und heute

Auch 100 Jahre nach der Oktoberrevolution kann von Lenin und den Bolschewiki Grundlegendes gelernt werden

Von Ekkehard Lieberam
01.11.2017

Oktoberrevolution: Tiefe Widersprüche einer Leitrevolution

Der Sozialismus erschütterte zwar das »Zentrum« des bürgerlichen Kosmos, drang aber bis dorthin nicht siegreich vor

Von Volker Külow
28.10.2017
Die Mitglieder des »Komitees für unamerikanische Umtriebe« (v. l. n.r.): Richard B. Vail, John Parnell Thomas, John McDowell, Robert Stripling und Richard Nixon

USA: Antikommunistischer Furor

Im Oktober 1947 musste Bertolt Brecht vor dem »Komitee für unamerikanische Umtriebe« aussagen

Von Daniel Göcht
28.10.2017 / Meldung

Anno … 44. Woche

Geschichte im Rückspiegel

25.10.2017

Nazis und Wein: »Saufen für den Führer!«

Das Naziregime organisierte die größte Weinpropaganda-Kampagne der deutschen Geschichte.

Von Cristof Krieger
21.10.2017
Italienische Soldaten auf dem Weg in die britische Kriegsgefangenschaft nach der Niederlage in der Schlacht von El Alamein

Zweiter Weltkrieg: Strategische Niederlage

Vor 75 Jahren begann mit der Schlacht bei El Alamein die Vertreibung der deutsch-italienischen Truppen aus Nordafrika

Von Martin Seckendorf
21.10.2017 / Meldung

Anno … 43. Woche

Geschichte im Rückspiegel

14.10.2017
Der Vorsitzende der SPD, Friedrich Ebert, Generalleutnant Arnold Lequis sowie Berlins Oberbürgermeister Adolf Wermuth beim Empfang deutscher Frontsoldaten (Berlin, 10. Dezember 1918)

Erster Weltkrieg: Praktischer Sozialismus

Ein Bekenntnis zu Krieg und Demokratie. Vor 100 Jahren tagte der Würzburger Parteitag der SPD

Von Leo Schwarz
14.10.2017 / Meldung

Anno … 42. Woche

Geschichte im Rückspiegel

07.10.2017
Protest gegen den Besuch von Hans Speidel am 6.6.1963 in London

NATO: »Hans go home!«

Vor 60 Jahren besuchte der vormalige General der Naziwehrmacht, Hans Speidel, als Oberbefehlshaber der NATO-Landstreitkräfte Kopenhagen und Oslo. Man empfing ihn mit Protest

Von Peer Heinelt