Feminismus

17.02.2017
Mit nur 23 Jahren legte die Schriftstellerin (Foto: Oktober 1955) ihr Romandebüt »Das Herz ist ein einsamer Jäger« vor
Carson McCullers zum 100.

Der versehrte Mensch

Laut Tennessee Williams war sie die »bedeutendste Autorin Amerikas«. Zum 100. Geburtstag von Carson McCullers, der Meisterin der Lakonie

Von Nelli Tügel
17.02.2017
Dieses Bild nahm Jeanne Mandello 1945 im uruguayischen Exil auf. Es zeigt Arbeiter der Fakultät für Architektur in Montevideo

Schicksal Emigration: Berliner Museum würdigt Heimatlose

Eine Ausstellung zu Leben und Werk der Fotografinnen Gerti Deutsch und Jeanne Mandello

Von Christiana Puschak
17.02.2017 / Meldung

TV-Produktionen meist von Männern geleitet

Berlin. Regisseurinnen sind bei deutschen Fernsehfilmproduktionen klar in der Minderheit. Das zeigt die Studie »Gender und Fernsehfilm«, die ARD und ZDF am Montag gemeinsam bei der Berlinale in Berlin...

17.02.2017 / Meldung

Pille danach in Polen bald nur auf Rezept?

Warschau. Die polnische Regierung will den Zugang zur »Pille danach« einschränken. Ein Regierungssprecher sagte am Mittwoch im Nachrichtensender TVN24, Pillen zur Geburtenkontrolle gebe es »nur auf Re...

17.02.2017 / Meldung

Buch und Film über die »Tschikweiber«

Berlin. In Beginenhof (Erkelenzdamm 51, 10999 Berlin, Erdgeschoss links) stellt Ingrid Bauer am 23. Februar um 19.30 Uhr das Buch »Tschikweiber haums uns g’nennt …« über die Arbeiterinnen der Zigarren...

10.02.2017
Diese jungen Leute wurden 2016 von Charlotte Weil (2. v.l.) und Idah Nabateregga (Mitte) zu sogenannten Change Agents ausgebildet, unter ihnen auch die in Guinea geborene Tiranke Diallo (2. v.r.)

Weibliche Genitalverstümmelung: »Null Toleranz gegen FGM«

Tiranke Diallo ist in Deutschland aufgewachsen. Geboren ist sie in Guinea. Dort möchte sie Menschen davon überzeugen, dass die grausame Tradition der Beschneidung von Mädchen schädlich für alle ist.

Von Jana Frielinghaus
10.02.2017
Im Amargosa Opera House and Hotel veranstaltete Marta Becket seit den späten 1960er Jahren auf der Bühne Tanz- und Pantomimeshows

Nachruf: Marta Becket: Tanz im Sand

Nachruf auf die Choreographin und Malerin, die am Rande des Death Valley eine Oper gründete

Von Florence Hervé
10.02.2017 / Meldung

Klinik führt doch ­Abtreibungen durch

Dannenberg. Die Capio Elbe-Jeetzel-Klinik in Dannenberg hatte angekündigt, keine Abtreibungen mehr nach der Beratungsregelung durchführen. Wie die Elbe-Jeetzel-Zeitung am vergangenen Freitag berichtet...

10.02.2017 / Meldung

Argentinien: Protest gegen Oben-ohne-Verbot

Buenos Aires. Hunderte Frauen haben in Argentinien gegen ein Oben-ohne-Verbot in der Öffentlichkeit demonstriert. »Souveränität über unsere Körper«, war bei den Protesten am Dienstag in der Hauptstadt...

03.02.2017
Der Verein Pro Quote Medien bemängelt beim ZDF eine generell rückwärtsgewandte Haltung in Sachen Geschlechtergerechtigkeit. Führungspositionen seien in dem öffentlich-rechtlichen Sender vor allem mit Männern besetzt

abgewiesen: Keine Diskriminierung?

ZDF-Reporterin scheitert mit Klage für mehr Lohngerechtigkeit. Richter sieht keine Benachteiligung aufgrund des Geschlechts. Berufung angekündigt

Von Jana Frielinghaus
03.02.2017
Gesundheitsaufklärung für Frauen: In Afghanistan profitieren nur wenige davon. Hier erklärt eine Ärztin weiblichen Drogenabhängigen den Gebrauch von Kondomen

Müttersterblichkeit: Nichts ist gut in Afghanistan

In Afghanistan sterben offenbar sehr viel mehr Frauen während Schwangerschaft und Geburt, als Geldgeber und Regierung behaupten.

03.02.2017 / Meldung

US-»Lebensschützer« marschieren

Washington. Die Abtreibungsgegner in den USA haben bei ihrem jährlichen Protestmarsch prominente Unterstützung erhalten: Vizepräsident Mike Pence sagte vergangenen Freitag vor Zehntausenden Demonstran...

03.02.2017 / Meldung

Verfassungsrecht auf Abtreibung

New York. Der Gouverneur von New York will das Recht auf Abtreibung in der Verfassung seines Bundesstaats festschreiben lassen, weil er es durch US-Präsident Donald Trump gefährdet sieht. »Washington ...

03.02.2017 / Meldung

Gedenken an Hatun Sürücü

Berlin. Zwölf Jahre nach dem »Ehrenmord« an der Kurdin Hatun Sürücü am 7. Februar 2005 findet am Dienstag um 14 Uhr am Tatort in der Berliner Oberlandstraße eine Gedenkveranstaltung statt. Die 23jähri...

27.01.2017
Mehr Zeit für die Kinder, das wünschen sich immer mehr Väter. Die Mehrheit der Unternehmen gesteht ihnen das bis heute nur in geringem Umfang zu

Arbeitsleben: Neue Betriebskultur verlangt

Der Fortschritt ist eine Schnecke. Nach wie vor geht nur jeder dritte Vater in Elternzeit.

Von Jana Frielinghaus
27.01.2017
Trotz noch ausbaufähigen Layouts: Die erste Ausgabe der Emma, erschienen am 26. Januar 1977, war ein Bestseller: 200.000 Exemplare waren schon nach wenigen Tagen verkauft, 100.000 wurden nachgedruckt

40 Jahre Emma: Sehr jung geblieben

Wenn 70 das neue 40 ist, wie Alice Schwarzer vor einigen Jahren anlässlich ihres runden Geburtstages sagte, ist dann 40 das neue 15?

Von Jana Frielinghaus
27.01.2017 / Meldung

Fonds für sichere ­Abtreibungen geplant

Den Haag. Die Niederlande wollen einen internationalen Fonds für sichere Schwangerschaftsabbrüche in Entwicklungsländern einrichten. Damit will das Land die Folgen eines Beschlusses von US-Präsident D...

27.01.2017 / Meldung

»Marsch für das Leben« in Paris

Paris. In Paris haben am Sonntag Tausende gegen das Recht auf Schwangerschaftsabbruch demonstriert. An dem »Marsch für das Leben« beteiligten sich nach Polizeiangaben rund 10.000 Bürger. Zu dem Aufzug...

27.01.2017 / Meldung

Infoflyer für geflüchtete Frauen

Berlin. Mit einer Informationsbroschüre in neun Sprachen will die Frauenrechtsorganisation Terre des Femmes (TdF) geflüchtete Frauen über ihre Rechte aufklären. Die Bilder und Texte des Flyers wenden ...

20.01.2017
»Genug«: Maskierte Studierende bei Aktion gegen geschlechtsspezifisch ausgeübte Gewalt am 26. November in Oviedo

Hochschulpolitik in Spanien: Kein Geld für Frauen

Spanische Behörde streicht Stipendien für Genderstudien und Programme zur Förderung der Chancengleichheit an den Universitäten

Von Carmela Negrete
20.01.2017

Linke Vorkämpferin: Unangepasste Sozialistin und Pädagogin

Im unlängst erschienenen Buch »Vordenkerinnen und Vordenker der sozialen Demokratie« sind nur sechs Porträts Frauen gewidmet, unter ihnen Anna Siemsen, Pädagogin, Sozialistin – und bemerkenswerte Schriftstellerin.

Von Helga W. Schwarz
20.01.2017 / Meldung

Verleumdungsklage gegen Donald Trump

Los Angeles. Wenige Tage vor seiner Amtseinführung sah sich der künftige US-Präsident Donald Trump mit einer Klage im Zusammenhang mit Vorwürfen der sexuellen Belästigung konfrontiert. Die Beschwerdef...

20.01.2017 / Meldung

Abgeordnete ruft zum Sexstreik in Kenia auf

Nairobi. Eine kenianische Abgeordnete will die Wahlbeteiligung mit einer ungewöhnlichen Maßnahme ankurbeln: Mishi Mboko rief alle Frauen zu einem Sexboykott auf. Erst wenn die Männer nachweisen könnte...

20.01.2017 / Meldung

Erstes afghanisches Frauenorchester in Davos

Kabul. Für die Dirigentin des ersten afghanischen Frauenorchesters, Negina Chpalwak, ist es ein Wunder, dass sie und ihre Kolleginnen am Donnerstag und Freitag beim Weltwirtschaftsforum in Davos spiel...

13.01.2017
Historisches Plakat zum Film von 1930

Rezension: Nicht »nur Geschichte«

Neu aufgelegt: »Cyankali« – nach dem Theaterstück von Friedrich Wolf von 1929. Bis heute kämpfen Feministinnen gegen den Paragraphen 218

Von Gisela Notz