Jetzt drei Wochen gratis lesen - Probeabo abschließen! Jetzt drei Wochen gratis lesen - Probeabo abschließen!

Betrieb & Gewerkschaft

25.04.2018
In Frankreich geht es traditionell etwas kämpferischer zu (Eisenbahner auf einer Streikdemo am 3. April in Lyon)
Abwehrkämpfe

Widerstand leisten

Kapital und Staat attackieren Beschäftigte und Gewerkschaften. Diese beginnen, sich zu wehren

Von Stefan Thiel
25.04.2018
»Tous ensemble«: Alle gemeinsam gegen die Regierung und deren französische Variante der »Agenda 2010« (Streikdemo von Eisenbahnern in Marseille, 19. April)

Neoliberale Attacken: Massen gegen Macron

Gegen die neoliberalen »Reformen« des französischen Präsidenten ist in den letzten Monaten eine kämpferische Streikbewegung entstanden

Von Georges Hallermayer, Sarreguemines
25.04.2018
Wäre auch von seiten der Gewerkschaften nötig: Widerstand gegen die Regierung der Reichen (Demo gegen den Wiener Opernball am 8. Februar)

Neoliberale Attacken: Koalition des Kapitals

Österreichs ÖVP-FPÖ-Regierung will Verschlechterungen für Beschäftigte und Erwerbslose durchsetzen – es regt sich erster zaghafter Protest

Von Stefan Thiel
25.04.2018
Auch in Österreich leisten Beschäftigte gelegentlich Widerstand. So demonstrierten etwa im Dezember 2013 rund 40.000 Pflegekräfte in Wien für höhere Löhne

Leiharbeit: Auch keine heile Welt

In Österreich ist Leiharbeit zwar besser reguliert, eine echte Gleichstellung mit den Stammkräften gibt es aber nicht

Von Christian Bunke, Wien
25.04.2018
Die Erzieherinnen gingen 2015 für eine Aufwertung der sozialen Berufe auf die Straße (Demo in Hamburg, 28. Mai 2015)

Verdi: Den Streik kontrollieren

Auf die ganz große Auseinandersetzung lässt es Verdi in Konflikten selten ankommen. Beim Ausstand der Erzieherinnen 2015 war das anders – aber wenig erfolgreich

Von Johannes Supe
25.04.2018
Gegen die Misere im polnischen Gesundheitssystem: Protestlager von Assistenzärzten im Universitätskinderkrankenhaus Warschau (25. Oktober 2017)

Pflegenotstand: Jenseits des Standesdenkens

In Polen kämpften Nachwuchsärzte im Winter um mehr Geld für das Gesundheitswesen, nicht nur für sich selbst

Von Reinhard Lauterbach, Poznan
25.04.2018
Die Beschäftigten in den Krankenhäusern streiken für mehr Personal und gegen den Kollaps des Gesundheitssystems (Protest vor der Uniklinik in Tübingen, 13. Dezember 2017)

Pflegenotstand: Kampf für mehr Personal

Betriebliche Aktionen und Streiks haben den Personalnotstand in den Krankenhäusern zum öffentlichen Thema gemacht

Von Daniel Behruzi
25.04.2018
Hausbesuch für höhere Löhne: In Oklahoma City besetzten Lehrer den Regierungssitz des gleichnamigen Bundesstaates (3. April)

Basisbewegung: Einfach weitermachen

In den USA erzwingen Lehrerproteste mehr Geld für die Bildung – und bringen Leben in die Gewerkschaftsbewegung

Von Stephan Kimmerle, Seattle
25.04.2018
Beim Thema Leiharbeit leider nicht so engagiert wie für die Stammklientel: Die IG Metall (Warnstreik in der Metallindustrie; Neuss, 18. Januar)

Leiharbeit: Niedriglöhne veredelt

Die DGB-Gewerkschaften schließen lieber Tarifverträge für die Leiharbeit ab, statt sie grundsätzlich in Frage zu stellen

Von Mag Wompel
25.04.2018

Daten und Fakten: Daten und Fakten zur Streikkultur

Daten und Fakten zur Streikkultur und zum DGB

25.04.2018
Früher gingen die Massen noch gegen die Mitbestimmung auf die Straße und riskierten gar ihr Leben, weil sie ihnen nicht weit genug ging. Heute muss sie verteidigt werden (Demo gegen das Betriebsrätegesetz vor dem Reichstag, 13. Januar 1920)

Betriebsratsmobbing: Mitbestimmungsfeinde

Fischrestaurantkettte »Nordsee« behindert auf Teufel komm raus Betriebsratswahl. Das bleibt nicht unwidersprochen

Von Stefan Thiel
24.04.2018
Kämpfen gegen Tarifflucht und Lohndiskriminierung: Die Mitarbeiter der Vivantes Tochtergesellschaft VSG (Streikkundgebung vor der Konzernzentrale, 18. April)

Kliniken: Ausgegliederte im Ausstand

Beschäftigte der Vivantes-Service-Gesellschaft seit zwei Wochen im Streik. Rückführung der Tochter in den Konzern gefordert

Von Stefan Thiel
24.04.2018
Auch in diesem Jahr gilt wieder: Heraus zum 1. Mai! (Gewerkschaftsdemo in Hamburg, 1. Mai 2017)

1. Mai: Aufruf des DGB zum 1. Mai 2018

»Wir stehen für Solidarität, Vielfalt und Gerechtigkeit. Dafür kämpfen Gewerkschaften!«

24.04.2018 / Meldung

Veranstaltung: 12. Verdi-Drucker-Tage

Anders als in manchen anderen Gewerkschaftsveranstaltungen geht es bei den Verdi-Drucker-Tagen stets politisch zu. Dieses Jahr steht vom 22. bis 24. Juni in der Verdi-Bildungsstätte »Buntes Haus« in B...

24.04.2018 / Meldung

Lesetipp: Ambivalenter Abschluss

Ingrid Kurz-Scherf nimmt im Express eine differenzierte Analyse des jüngsten Tarifabschlusses in der Metall- und Elektroindustrie vor. Die IG Metall habe in der Auseinandersetzung – bei der sie erstma...

17.04.2018
Aufgrund von Missmanagement sanierungsbedürftig: Das Traditionsunternehmen Galeria Kaufhof

Einzelhandel: Warenhäuser in Schieflage

Tarifkommission bei Galeria Kaufhof will über Sanierung verhandeln – aber nicht allein auf Kosten der Beschäftigten

Von Gudrun Giese
17.04.2018
Gähnende Leere: In Leipzig waren am vergangenen Freitag weit und breit keine Straßenbahnen zu sehen

Nahverkehr Sachsen: »Bimmel« blieb im Betriebshof

Streik der Straßenbahn- und Busfahrer legte Leipziger Nahverkehr komplett lahm

Von Stefan Thiel
17.04.2018 / Meldung

Bangladesch: Gewerkschafterin in Isolationshaft

Dhaka. Staatliche Repression gegen die Gewerkschaftsbewegung ist in Bangladesch gängige Praxis, der Einfluss der Textilunternehmer groß. Das »Verschwinden« von Gewerkschaftern ist trauriger Alltag in ...

13.04.2018
Miserable Arbeitsbedingungen: Beim Lieferdienst Deliveroo setzt man auf Scheinselbständigkeit, Behinderung von Betriebsräten und Niedriglohn

Arbeitskampf: »Die Fahrer tragen alle Risiken selbst«

Miese Arbeitsbedingungen bei Deliveroo: Am heutigen Freitag protestieren Beschäftigte des Lieferdienstes in acht Städten. Gespräch mit Elmar Wigand

Interview: Gitta Düperthal
10.04.2018
Mit der Tarifflucht von Real verhält es sich wie mit den Einkaufswagen der Kette: Es ist einfach kein Ende abzusehen

Tarifflucht: Seit Jahren auf der Flucht

Real schert aus dem Flächentarif des Einzelhandels aus – zum zweiten Mal. Erneut muss Verdi eine drohende Lohnsenkung verhindern.

Von Gudrun Giese
10.04.2018
Über Aktienrückkäufe bei Adidas freute sich das Kapital. Die Näherinnen des Unternehmens profitieren davon nicht (Hanoi, 21. Oktober 2015)

Aktienmarkt: Die verschlungenen Wege der Ausbeutung

Hans-Böckler-Stiftung untersucht Auswirkung von Aktienrückkäufe auf die Arbeitsbedingungen

Von Johannes Supe
10.04.2018 / Meldung

NGG spricht sich gegen Zuckersteuer aus

Berlin. Die Gewerkschaft Nahrung, Genuss, Gaststätten (NGG) hat sich gegen die Einführung einer Zuckersteuer ausgesprochen. »Die Konzentration auf einzelne Inhaltsstoffe von Lebens- und Genussmitteln ...

10.04.2018 / Meldung

Protest gegen Schließung von Ledvance-Werk

Berlin. Erneut haben Beschäftigte des Lampenproduzenten Ledvance gegen die Schließung ihres Werks in Berlin protestiert. Am vergangenen Donnerstag fand die dritte Mahnwache der Kollegen vor dem Stando...

10.04.2018 / Meldung

IG BAU gegen Ausbeutung von Azubis

Frankfurt am Main. Die Industriegewerkschaft Bauen, Agrar, Umwelt (IG BAU) hat die Regierung dazu aufgefordert, die Ausbeutung von Auszubildenden zu stoppen. In vielen Bereichen würden Berufseinsteige...

04.04.2018
Sie kämpfen wieder: Die Schweizer Belegschaften lassen sich die vielen Zumutungen der Chefs nicht mehr gefallen

Schweiz: Kein Land ohne Arbeitskämpfe

In der Schweiz wird wieder gestreikt. Nach Jahrzehnten des Stillhaltens entwickelt sich ein neues Selbstbewusstsein der Beschäftigten und ihrer Gewerkschaften.

Von Johannes Supe