Betrieb & Gewerkschaft

26.09.2017
Gesundheitsschutz ist manchmal Kleidung, manchmal besondere Achtsamkeit. Dabei ist immer wichtig, dass es für beide Geschlechter passt
Arbeitsleben

Schutz für Mann und Frau

»Initiative Gesundheit und Arbeit« stellt Report zu Chancengleichheit im Betrieb vor. Guter Ansatz, aber wenig konkrete Tipps für Betriebsräte

Von Claudia Wrobel
26.09.2017

IAB-Studie: Einfach eine gute Lohnerhöhung

In Sachsen hat die Einführung des Mindestlohns die Gehälter der am schlechtesten bezahlten Beschäftigten um 8,6 Prozent steigen lassen

Von Johannes Supe
26.09.2017 / Meldung

Schauspieler Off ausgezeichnet

Berlin. Der Schauspieler und Synchronsprecher Marcus Off ist am Freitag abend in Berlin bei der Gala des »Deutschen Schauspielerpreises« mit dem Preis der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft Verdi, ...

26.09.2017 / Meldung

Einigung mit Münchner Verkehrsgesellschaft

München. Nach fünf Verhandlungsrunden konnte Verdi am 13. September endlich eine Tarifeinigung mit der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) erzielen. Dies erklärte die Gewerkschaft in der vergangenen W...

26.09.2017 / Meldung

Uniper soll komplett übernommen werden

Berlin. Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat die Ankündigung des Energiekonzerns Eon SE zur möglichen Übernahme von Uniper durch die finnische Fortum Corporation am Mittwoch kritisiert. ...

20.09.2017
Wird die Arbeitszeit reduziert, können sich die Menschen mehr ihren Hobbys, oder noch besser: einander widmen. Dabei gilt: Mit mehr Muße lebt es sich besser. Wie sich die gestalten lässt, zeigen die Bilder in dieser Beilage

Kampf um Arbeitszeiten: Wie lange wollen wir schuften?

Nicht nur um Lohn lässt sich kämpfen, sondern auch um Zeit. Das Kapital weiß das sehr gut – die Gewerkschaften stehen vor Auseinandersetzungen um die Dauer der Lohnarbeit

Von Johannes Supe
20.09.2017

Arbeitszeitverkürzung: Vier Tage Arbeit, drei Tage frei

Vor elf Jahren drohte den Kollegen zweier Berliner Brauereien der Stellenabbau. Um einen Teil der Arbeitsplätze zu erhalten, setzten sie die 32-Stunden-Woche durch. Heute wollen sie auf die Regelung nicht mehr verzichten

Von Johannes Supe
20.09.2017

Schweiz: Zurück zur 60-Stunden-Woche

Mit dem Kaufmännischen Verband Schweiz übernimmt eine vorgebliche Beschäftigtenorganisation das Geschäft des Kapitals: Der Verein fordert die »Flexibilisierung« der Arbeitszeiten

Von Florian Sieber, Winterthur
20.09.2017

Historischer Arbeitskampf: Als das Kapital schimpfte

Gegen die Einführung der 35-Stunden-Woche wehrten sich die Unternehmer mit allen Kräften. Sie sei »absurd, dumm und töricht«. Doch 1984 setzten Gewerkschaften den Einstieg in die Arbeitszeitverkürzung durch

Von Daniel Behruzi
20.09.2017

Arbeitszeiten: Auf Abruf

Nichts lieben die Unternehmer mehr als »Flexibilität«: Sie lassen die Beschäftigten im unklaren über die genauen Schichten und setzen sie dann auch zu Unzeiten ein. Die Gewerkschaften wollen dagegenhalten

Von Gudrun Giese
20.09.2017

Arbeitszeiten: Über Stunden reden

Wann beginnt, wann endet der Arbeitstag? Diese Frage dürfen Beschäftigte und Gewerkschaften nicht den Unternehmern überlassen. Ein Kommentar

Von Jutta Krellmann
20.09.2017

Arbeitszeitverkürzung: Keine Stunde weniger

Im Vierteljahrhundert seit der Zerschlagung des Sozialismus hat die deutsche Arbeiterklasse kaum Fortschritte bei den Arbeitszeiten erreichen können

Von Johannes Supe
19.09.2017
Fang mich doch – für Gewerkschaften sind wilde Streiks oft schwer greifbar

Wilde Streiks: Unerforscht, aber wirkungsvoll

Erneut melden sich Piloten kollektiv krank. An der Arbeitskampfform zeigen Gewerkschaften wenig Interesse, denn sie stellt ihre Lenkungsfunktion in Frage.

Von Elmar Wigand
19.09.2017

Arbeitszeitverkürzung: IG Metall ruft nicht zur Revolution

Tarifforderungen der Gewerkschaft sind alles andere als radikal. Unternehmer bezeichnen sie dennoch als »absurd hoch«

Von Daniel Behruzi
19.09.2017 / Meldung

Neue Arbeitsgesetze in Österreich gefordert

Wien. Die österreichische Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp) hat eine Weiterentwicklung des Arbeitsrechts gefordert, bei der verschiedene Beschäftigtengruppen g...

19.09.2017 / Meldung

Schweiz: Franken weiter überbewertet

Bern. Erneut hat der Schweizerische Gewerkschaftsbund (SGB) auf die überbewertete einheimische Währung hingewiesen. Auch nach einer leichten Abwertung der Währung auf rund 1,14 Franken pro Euro sei de...

19.09.2017 / Meldung

DGB unterstützt tschechische Kampagne

Prag. Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) unterstützt die Kampagne des tschechischen Gewerkschaftsbunds CMKOS für höhere Löhne. Das kündigte der DGB-Vorsitzende am Donnerstag beim »End of cheap labou...

12.09.2017
Arbeiter der IG Metall bei der diesjährigen 1.-Mai-Demonstration in Hamburg

Arbeitszeiten: Die Zeitherrschaft erobern

Unternehmen setzen auf Flexibilisierung und Verlängerung der Arbeitszeiten – zu Lasten der Gesundheit von Beschäftigten. Wie gehen die Gewerkschaften damit um?

Von Daniel Behruzi
12.09.2017
Seit Jahren setzt sich der Deutsche Gewerkschaftsbund für Verbesserungen bei der Rente ein, so auch am 1. Mai 2013 in Berlin

Rente: Länger arbeiten für eine gute Altersvorsorge

Hans-Böckler-Stiftung berechnet, wie sich Absenkung des Rentenniveaus auf die Beschäftigten auswirkt

Von Johannes Supe
12.09.2017 / Meldung

Lesetips

Brust raus Der Untertürkheimer Daimler-Betriebsrat Michael Clauss zieht in einem Interview mit dem Express Bilanz über die Standortauseinandersetzung in dem Stuttgarter Werk. Die Belegschaft entwickel...

05.09.2017
Die Zeit ist gekommen: Die Beschäftigten bei McDonald’s wehren sich

Arbeitskampf: Streik bei McDonald’s

Britische Gewerkschaft kämpft für höhere Löhne und gegen Mobbing, willkürliche Gehaltskürzungen und sexuelle Belästigung

Von Christian Bunke, Manchester
05.09.2017

Personalnot in Krankenhäusern: Keine Zeit zum Händewaschen

Krankenhausbeschäftigte machen mit bundesweitem Aktionstag auf Überlastung aufmerksam

Von Herbert Wulff
05.09.2017 / Meldung

Schweiz: Protest gegen 60-Stunden-Woche

Bern. Der Schweizerische Gewerkschaftsbund (SGB) hat am vergangenen Montag scharf den Forderungen nach einer Erhöhung der Wochenarbeitszeit widersprochen. Zuvor hatten sich die vorgeblichen Beschäftig...

05.09.2017 / Meldung

Verhandlungen in der Floristik stocken

Berlin. Die IG Bauen, Agrar, Umwelt (IG BAU) hat beklagt, dass die Tarifgespräche in der Floristik im Osten nicht vorankommen. Von den Unternehmern fehle ein Angebot für die etwa 10.000 Beschäftigten ...

29.08.2017
Hohe Organisations-, geringe Produktionsmacht: Streikende Erzieherinnen, hier bei einem Ausstand 2009 in Köln

Arbeitskampf: Frauen im Streik

Weibliche Beschäftigte spielen in Arbeitskämpfen eine wachsende Rolle. Doch die Verhandlungen führen weiterhin Männer – zum Beispiel im Sozial- und Erziehungsdienst

Von Daniel Behruzi