Antifa

17.01.2018
Das Gerichtsgebäude in Stuttgart-Stammheim: Der Sicherheitsstandard wurde nicht für Neonazis entwickelt.
Volksverhetzung

Rechte Opfermythen

Stuttgarter »Altermedia«-Prozess neigt sich dem Ende zu

Von Sebastian Lipp, Stuttgart
17.01.2018
Asylsuchender in einer Geflüchtetenunterkunft im nordrhein-westfälischen Hamm (September 2015)

Böcke zu Gärtnern: Braune »Erzieher«

»Identitäre« wollen Vormundschaften für minderjährige Flüchtlinge übernehmen.

Von Susan Bonath
17.01.2018 / Meldung

»Kollektiv Nordharz« aufgelöst

Hamburg. Die Neonazigruppe »Kollektiv Nordharz« aus Niedersachsen hat sich aufgelöst. Das berichteten am Wochenende und am Montag übereinstimmend mehrere Medien unter Berufung auf die Internetseite d...

17.01.2018 / Meldung

Rechte »Stadtpolizei« in Wurzen

Wurzen/Leipzig. Hintergrund einer »Auseinandersetzung zwischen Ausländern und Einheimischen« in Wurzen, über die die Deutsche Presseagentur am Sonnabend in diesem Wortlaut berichtete, sind nach Einsch...

10.01.2018
Screenshot der Facebookseite von Kai Distelkam, Inhaber der Wachschutzfirma, die in Cottbus für die Sicherheit von Geflüchteten sorgen soll

Rassistische Gewalt: Rechte als Objektschützer?

Cottbus: Angriff auf Geflüchtete in ihrer Unterkunft wirft Fragen auf. Bürgerinitiative erhebt Vorwürfe gegen Security-Firma

Von Jana Frielinghaus
10.01.2018
Mövenpick-Milliardär August Baron von Finck (hier 2009 auf einer Vernissage in München) gilt als Förderer der AfD

Rechte Wahlerfolge: An den Futtertrögen

Die neue Ausgabe des Antifaschistischen Infoblatts hat den Schwerpunkt »Die extreme Rechte ist im Bundestag« und widmet sich den Finanzen der AfD.

Von Felix Clay
10.01.2018 / Meldung

Neue Neonazigruppe im Erzgebirge

Stollberg/Oelsnitz. Eine neofaschistische Gruppe namens »Erzlichter« ist in den vergangenen Monaten im Raum Stollberg und Oelsnitz aktiv geworden. Das belegt die Antwort der Staatsregierung auf eine k...

10.01.2018 / Meldung

Devotionalienhändler müssen vor Gericht

Buenos Aires. Nach der Entdeckung einer Sammlung von Nazidevotionalien in Argentinien müssen sich fünf Brüder vor Gericht verantworten. Den Männern werde Bildung einer kriminellen Vereinigung vorgewor...

03.01.2018
Gleiches Problem, anderer Ort: Teilnehmerin einer NPD-Veranstaltung in Neumünster, 2012

Aussteigerin: Gewachsene Zweifel

Autobiographie: Heidi Benneckenstein wuchs in einer Neonazifamilie auf. Heute will sie »alles noch mal neu und ganz anders« denken.

Von Claudia Wangerin
03.01.2018
Beatrix von Storch und AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland auf einer Wahlparty am 24. September in Berlin

Neujahrsbotschaften: Anzeigen gegen AfD-Politikerinnen

Nach demagogischen Twitter-Botschaften verzeichnet die Polizei eine wachsende Zahl von Strafanzeigen gegen die AfD-Politikerinnen Beatrix von Storch und Alice Weidel.

03.01.2018 / Meldung

NSU-Prozess: Streit um Nebenklagerechte

München/Berlin. Bundestagsabgeordnete von FDP und CSU wollen mit Blick auf den NSU-Prozess die Stellung von Verbrechensopfern in Strafprozessen neu regeln – im Sinne einer Einschränkung, die die Verfa...

27.12.2017
Von Häftlingen des KZ Ebensee gebauter Stollen (Aufnahme undatiert)

Rüstungsindustrie: Stollen für den Raketenbau

Im KZ Ebensee in Österreich sollten knapp 28.000 Menschen als Zwangsarbeiter den Nazis zum »Endsieg« verhelfen. Viele überlebten nicht.

Von Florian Osuch
27.12.2017
Polizeiabsperrung am Tatort S-Bahnhof Veddel am 17. Dezember

Hamburg: Im Zweifel war’s die »Trinkerszene«

Anschlag am Hamburger S-Bahnhof Veddel: Polizei sieht keine rassistischen Motive. Dabei hat der Tatverdächtige vor 25 Jahren mit einem Komplizen einen Menschen getötet, weil dieser Hitler als Verbrecher bezeichnete.

Von Kristian Stemmler
27.12.2017 / Meldung

Dresden: Beamter muss Ministerium verlassen

Dresden. Das sächsische Finanzministerium prüft zur Zeit »vertiefend« den Fall eines Beamten, der unter dem Verdacht steht, eng mit der Neonaziszene in Bautzen verbandelt zu sein. Die vom Antifa-Reche...

27.12.2017 / Meldung

Bewährung für rechten Rapper

Berlin. Der ultrarechte Rapper Patrick Killat ist in der vergangenen Woche wegen der Verbreitung volksverhetzender Lieder zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Das Amtsgericht Berlin verurteilt...

20.12.2017
Wutbürgerlich gegen Schutzsuchende: AfD-Kundgebung gegen die Aufnahme Geflüchteter im Oktober 2015 in Passau

Ausstellung: Sie waren nie weg

In München, der ehemaligen »Hauptstadt der Bewegung«, befasst sich eine Ausstellung mit der Konjunktur rechter Aktivitäten von der Reorganisierung von Altnazis ab 1945 bis heute.

Von Sebastian Lipp
20.12.2017

Polizeikritik: Eigene Mandantin ignoriert

Aysen Tasköprü, deren Bruder im Jahr 2001 in Hamburg erschossen wurde, hat als Nebenklägerin im Münchner NSU-Prozess ihrer Anwältin Angela Wierig das Vertrauen entzogen.

Von Claudia Wangerin
20.12.2017 / Meldung

Spendenaufruf nach Hausbrand

Herne. Bei einem schweren Brand in einem Mehrfamilienhaus in Wanne hat auch die Tochter eines NSU-Mordopfers ihre Wohnung verloren. Dies berichteten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe vergangene Woc...

20.12.2017 / Meldung

Verkaufsstopp für »Nazilego« gefordert

Paris. Ein jüdischer Verband in Frankreich hat einen Verkaufsstopp für »Nazilego« gefordert. Die Union der jüdischen Studenten Frankreichs (UEJF) rief Internetplattformen wie Amazon und Ebay am vergan...

13.12.2017

Widerstandskämpferin: Hoffnung auf Licht

An einem heißen Augusttag des Jahres 1944 trat eine junge Tschechin im Berliner Strafgefängnis Plötzensee »ruhig und gefaßt«, wie es im standardisierten Hinrichtungsprotokoll heißt, vor das Fall­beil.

Von Cristina Fischer
13.12.2017
Demonstranten hatten sich an einer Pyramide angekettet, um einen Zugang zum AfD-Parteitag zu blockieren

Staat und Gewalt: Polizeigewalt gegen Gewerkschafter

Im Rahmen der Proteste gegen den Bundesparteitag der »Alternative für Deutschland« in Hannover wurde am 2. Dezember ein antifaschistischer Gewerkschafter von Polizeibeamten schwer verletzt.

Von Markus Ragusch
13.12.2017 / Meldung

AfD hat neue männliche Doppelspitze in NRW

Kalkar. Die rechtsnationale AfD hat in Nordrhein-Westfalen eine neue männliche Doppelspitze. Die Delegierten wählten die Landtagsabgeordneten Thomas Röckemann und Helmut Seifen auf ihrem Landesparteit...

13.12.2017 / Meldung

Vernichtungsphantasie nicht strafbar

Frankfurt am Main. Wer dem linksautonomen »Schwarzen Block« öffentlich einen »kleinen Holocaust« wünscht, begeht nach Ansicht der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt noch keine Straftat. Die Anzeige g...

06.12.2017
Kurz vor Auflösung der DDR: Kongress basisdemokratischer und autonomer Antifa-Organisationen mit rund 400 Delegierten in Bernau, Mai 1990

Seminar: Erinnern ohne Mythenbildung

Die wechselvolle Geschichte autonomen antifaschistischen Engagements der letzten 30 Jahre war am Wochenende Thema einer Tagung in Potsdam. Rund 250 Interessierte besuchten die Diskussionsrunden und Workshops.

Von Lothar Bassermann
06.12.2017

Not welcome: Aus für rechten Klamottenladen

Der Jubel in Barmbek ist groß. Im früheren Hamburger Arbeiterviertel ist der monatelange Widerstand gegen den Laden »Nordic Company« erfolgreich.

Von Kristian Stemmler