Antifa

15.11.2017
Nationalistenaufmarsch am 4. November in Moskau
»Datumsrevolution«

Brauner Eisberg

Russische Behörden gehen neuerdings gegen militante Rechte vor. Verbindungen zur prowestlichen Opposition?

Von Reinhard Lauterbach
15.11.2017
Bis zu 5.000 Menschen nahmen vor fünf Jahren an der Gedenkdemo zum 20. Todestag Silvio Meiers teil

Neonazigewalt: Die Zeit, in der Silvio Meier starb

Neben der traditionellen Berliner Demonstration zum Gedenken an Silvio Meier erinnert in diesem Jahr eine Veranstaltungsreihe zu dessen 25. Todestag an den Berliner Antifaschisten und Hausbesetzer.

Von Sandra Schönlebe
15.11.2017 / Meldung

IS-Neonazi-Connection in Ungarn?

Budapest. Der mutmaßliche Helfer bei den Terroranschlägen von Paris am 13. November 2015, Salah Abdeslam, soll sich wenige Wochen danach mit Neonazis in Ungarn getroffen haben. Das berichtete das unga...

15.11.2017 / Meldung

AfD will Konkursmasse von Kleinpartei nicht

Wuppertal/Berlin. Die rechte Splitterpartei »Bürgerbewegung pro Deutschland« hat zwölf Jahre nach ihrer Gründung aufgegeben, kann aber offenbar nicht wunschgemäß in der AfD aufgehen. Die Bundesversamm...

08.11.2017
Gedenkveranstaltung der Jüdischen Gemeinde zu Berlin am 9. November 2016

Antifa: »Widerstehen oder mitschuldig sein«

Beim Gedenken an die Pogromnacht am 9. November in Berlin kommen auch Überlebende zu Wort. Ein Gespräch mit Kurt Hillmann

Von Lothar Bassermann
08.11.2017
Ab 1941 musste Juden in Deutschland den »Davidsstern« tragen - auch in den von den Nazis okkupierten Ländern und Gebieten

Judenverfolgung: Nicht auffallen, um zu überleben

Angela Schmidt-Bernhardt schildert das Leben einer »heimlichen Vierteljüdin« in der Nazizeit.

Von Gisela Sonnenburg
08.11.2017 / Meldung

Gedenken an Interbrigadisten

Benissa. In Spanien sind am Samstag zwei österreichische Interbrigadisten geehrt worden. In Benissa in der Provinz Alicante wurde ein Platz nach Dora Haut und Hans Kaiser benannt. Das meldete die Zeit...

08.11.2017 / Meldung

Niederlande: Rotes Kreuz arbeitet auf

Den Haag. Das Niederländische Rote Kreuz hat für sein Verhalten zur Zeit der deutschen Besatzung um Entschuldigung gebeten. Diese Zeit sei »ein schwarzer Fleck in unserer 150jährigen Geschichte«, sagt...

08.11.2017 / Meldung

Auschwitz-Komitee lädt nach Hamburg

Hamburg. In Hamburg wird heute abend an die faschistischen Pogrome in Deutschland 1938 erinnert. Die Veranstaltung, bei der es insbesondere um das Schicksal der ermordeten griechischen Juden geht, fin...

01.11.2017
Monatspostille der rechten Ultras: Compact gilt mittlerweile als medialer Arm von Pegida, »Identitärer Bewegung« und Höcke-Flügel der AfD. Auf dem Bild: Dresdner Gefolgschaft im Juni 2016.

Aktionsbündnis: »No Compact« in Leipzig

Konferenz der völkischen Opposition: Revolverblatt trifft Höcke und »Identitäre Bewegung«. Ein Aktionsbündnis will das verhindern

Von Gitta Düperthal
01.11.2017
Jüngere müssen künftig die Erfahrung und das Wissen überliefern. – Auf dem Bild: Jugendliche gedenken am 9.11.2013 der Opfer der Novemberpogrome

Novemberpogrome: Gedenken ohne Überlebende

In Berlin wurde über Herausforderungen antifaschistischer Erinnerungsarbeit heute und morgen diskutiert

Von Sandra Schönlebe
01.11.2017 / Meldung

Berlin: Mehr als »Nein zur AfD«: Linke Vernetzungstage

Berlin. Unter dem Motto »Gemeinsam Grenzen überwinden. Gemeinsam Mauern durchbrechen« finden vom 3. bis 5. November »Offene Linke Vernetzungstage« (OLiVe) im Berliner Ortsteil Weißensee statt. Das Ku...

Von Martha Liske
25.10.2017
Pegida-Anhänger am 16. Oktober während einer Kundgebung auf dem Altmarkt in Dresden

Rechte Aufmärsche: Pegida weiter untot

Nach den rechten Wahlerfolgen der letzten Zeit scheint »Pegida« in Dresden beinahe vergessen. Am 28. Oktober gibt es die rechten Aufmärsche seit drei Jahren. Ein breites Bündnis formiert sich zum Widerstand.

Von Steve Hollasky
25.10.2017

Résistance: Vom Flüchtlingskind zur Kämpferin

Kennengelernt habe ich sie über »die Frauenarbeit« als engagierte Gewerkschafterin – sie war von 1955 bis 1968 Landesfrauenleiterin der IG Druck und Papier – und als Kommunistin. Die Geschichte von Henny Dreifuss.

Von Florence Hervé
25.10.2017 / Meldung

Nazivergleich: FN ­suspendiert Senatorin

Paris. Die rechtspopulistische Partei Front National (FN) in Frankreich hat eine Senatorin wegen eines Vergleichs von Flüchtlingen mit den deutschen Besatzern suspendiert. Die Partei erklärte am Mittw...

25.10.2017 / Meldung

Ausschluss für 32 ­braune Reservisten

Berlin. Der Reservistenverband der Bundeswehr hat in den vergangenen Jahren mehrere Dutzend ehemalige Soldaten wegen extrem rechter Umtriebe ausgeschlossen. Seit 2010 wurde 32 Mitgliedern wegen derart...

25.10.2017 / Meldung

AfD-Politiker geht gegen Urteil vor

Mainz. Der rheinland-pfälzische AfD-Bundestagsabgeordnete Sebastian Münzenmaier geht gegen seine Bewährungsstrafe in einem Prozess um einen Überfall auf Fußballfans vor. »Soeben meinen Anwalt angewies...

18.10.2017
Am Tag nach dem Attentat auf die Charlie-Hebdo-Redaktion wurde bei einem antisemitischen Mehrfachmord eine Waffe brisanter Herkunft verwendet

Waffenbrüder: Richter »vom Stuhl gehauen«

»Identitärer« V-Mann als Waffenlieferant für Terroristen: Mörderische Beziehungen zwischen französischen Faschisten und Gendarmerie

Von Hansgeorg Hermann
18.10.2017
Zur Beginn der Veranstaltung am Freitag abend wurde der Dokumentarfilm »Nazis in der DDR: Der Fall Zionskirche« gezeigt

Jahrestag: Selbstverteidigung organisieren

Es war eine nicht ganz alltägliche Runde, die sich am Freitag zu einer Veranstaltung unter dem Motto »Remember 1987« in der Zionskirche im Ostberliner Stadtteil Mitte versammelte.

Von Lothar Bassermann
18.10.2017 / Meldung

AfD verliert Leiterin der Parteichristen

Berlin. Die Bundesvorsitzende der Christen in der AfD, Anette Schultner, hat einem Medienbericht zufolge ihren Austritt aus der Partei erklärt. Wie die Welt am Montag unter Berufung auf ein Schreiben ...

18.10.2017 / Meldung

Sechs Monate Haft für Holocaustleugnerin

Berlin. Die notorische und deshalb mehrfach vorbestrafte Holocaustleugnerin Ursula Haverbeck ist in Berlin zu sechs Monaten Haft verurteilt worden. Das Amtsgericht Tiergarten sprach die 88jährige aus ...

11.10.2017
Spurensicherung nach dem Bombenanschlag auf das Oktoberfest 1980, der ins Muster einer Verunsicherungsstrategie passte

Geheimdienste: Schutzwürdige Altlasten

Wenn Abgeordnete von der Regierung wissen wollen, ob lebende Personen V-Leute eines Geheimdienstes waren, wird in der Regel auf den Quellenschutz verwiesen.

Von Claudia Wangerin
11.10.2017
Symbolbild

Neonazikonzerte: Rechtsrock wieder mal konspirativ

Etwa 250 Neonazis haben sich am Samstag auf einem konspirativ organisierten Rechtsrockkonzert in der Nähe von Seibranz im baden-württembergischen Landkreis Ravensburg getroffen.

Von Sebastian Lipp
11.10.2017 / Meldung

Ermittlungen gegen Ex-SS-Mann

Celle. Die Generalstaatsanwaltschaft Celle ermittelt gegen einen früheren SS-Mann, der an einem Massaker in Nordfrankreich 1944 beteiligt gewesen sein soll. Dem Mann aus Nordstemmen im niedersächsisch...

11.10.2017 / Meldung

Prozessauftakt gegen Reichsschönheitskönig

Halle. Vor dem Landgericht Halle hat am Montag die Hauptverhandlung gegen den ehemaligen Schönheitskönig Adrian Ursache begonnen. Dem heute 42jährigen mutmaßlichen »Reichsbürger« wird vorgeworfen, im ...