Ansichten

27.09.2017
»Streicht die Schulden. IWF hau ab!«, heißt es an einer Wand in Athen (26. Juni 2015)
Kommentar

Pessimistische Prognose

IWF kritisiert EU-Kürzungspolitik

Von Simon Zeise
27.09.2017
In Zukunft dann ohne AfD: Marcus Pretzell und Frauke Petry, hier bei einer AfD-AfD-Wahlparty am 14. Mai 2017 in Düsseldorf

Porträt: Neue Fraktion des Tages: AfD

Das ist überhaupt der erste große Irrtum im Umgang mit der AfD. Zu glauben, es mit »Hardlinern« und »Gemäßigten« zu tun zu haben.

Von Sebastian Carlens
26.09.2017

Kommentar: Wieder mal September

Die Verluste der Union sind eine Niederlage der Kanzlerin. Was die SPD angeht, verbietet sich aus Gründen des Anstands jedes Nachtreten.

Von Georg Fülberth
25.09.2017
Alles gesichert. CDU-Parteizentrale in Berlin am Sonntag: Sprengstoffspürhund »Hector« hat auf der Bühne, auf der am Abend Bundeskanzlerin Angela Merkel auftreten soll, nichts gefunden.

Kommentar: Die EU-Kanzlerin

Merkel bleibt Regierungschefin

Von Arnold Schölzel
25.09.2017

Porträt: Eigentorschütze des Tages: Donald Trump

Wenn er nicht qua Amt die Macht hätte, eine Menge Porzellan zu zerschlagen, wäre es mit Donald Trump sehr unterhaltsam. Der US-Präsident torkelt durch die Weltpolitik wie ein besoffener Revolverheld.

Von Felix Jota
23.09.2017
May in Florenz am 22. September

Kommentar: Kreative Konkurrenten

Mit dem Begriff »Kreativität« beschrieb Großbritanniens Regierungschefin Theresa May die Versuche, den »Brexit« so aussehen lassen, als hätte es ihn (fast) nicht gegeben.

Von Christian Bunke
23.09.2017
Ob Säulen oder Kuchen, die Demoskopen wissen von nichts

Porträt: Glaskugelbefrager des Tages: Demoskopen

Wenn Meinungsforscher sagen, sie wissen nicht, welches die drittplazierte Partei wird, ist das schon als Fortschritt zu werten.

Von Michael Merz
22.09.2017
BRD-Außenminister Sigmar Gabriel und sein iranischer Amtskollege Mohammad Javad Zarif am Rande der UN-Generalversammlung in New York (Mittwoch, Ortszeit)

Kommentar: Globaler Lynchmob

Die USA vor Zerstörung des Iran-Abkommens

Von Arnold Schölzel
22.09.2017

Porträt: Hofnarr des Tages: Oleg Drus

Der Schwejk des ukrainischen »Antiterrorkampfes« muss noch geschrieben werden, und vielleicht entsteht er ja sogar irgendwann einmal.

Von Reinhard Lauterbach
21.09.2017
Im betrieblichen Alltag drehen die auf Konkurrenz gepolten Krankenhäuser weiter an der Rationalisierungsschraube. Und wenn ihre Belegschaften zum Ausstand aufgerufen sind, tun sie alles, um die Beschäftigten an der Ausübung ihres Grundrechts zu hindern.

Kommentar: Pflege plötzlich Thema

Verdi-Streiks prägen Endspurt des Wahlkampfs

Von Daniel Behruzi
21.09.2017
Schicke Räume: Die Sozialisten müssen wegen Geldmangels die Parteizentrale in der Rue de Solférino verlassen (Paris, 20.9.2017)

Porträt: Obdachloser des Tages: Der Parti Socialiste

Keine Heimat, kein Geld, kein Zuhause. Der Parti Socialiste Frankreichs ist fertig. Nun muss die traditionsreiche Partei auch noch ihre Zentrale verkaufen

Von Hansgeorg Hermann, Paris
20.09.2017
Donald Trump am Dienstag vor der Generalversammlung der Vereinten Nationen in New York

Kommentar: Brandstifter

Trumps erste Rede vor Vereinten Nationen

Von Arnold Schölzel
20.09.2017
Die Hitlerglocke von Herxheim. Die Debatte um Hängenlassen oder Abnehmen in dem pfälzischen Kleinstadt war Auslöser für die von der evangelisch-lutherischen Kirche öffentlichkeitswirksam gestarteten Suchaktion in Niedersachsen

Porträt: Naziglockenjägerin des Tages: Landeskirche Hannover

Die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers nötigte jetzt Küster, Kantoren und Pastoren all ihrer 1.262 Gemeinden, in die Kirchtürme zu steigen, um nach Glocken mit Nazisymbolen zu fahnden.

Von Kristian Stemmler
19.09.2017
Rechte Kreise in Brasilien bagatellisieren die Zeit der Diktatur und rufen nach dem Militär als politischem Aufräumer

Kommentar: Schatten der Diktatur

Antonio Hamilton Mourão, General des Heeres der Streitkräfte von Brasilien, lehnt sich weit aus der Loge.

Von Peter Steiniger
19.09.2017
Da waren noch alle Buchstaben dran: Sportplatz in Leipzig-Connewitz

Porträt: Rassismusbetroffene des Tages: Polizei Sachsen

Wer sich fragt, wo die Polizei ist, wenn wieder mal ein Flüchtlingsheim brennt, bekommt es vom Social-Media-Team der Leipziger Ordnungshüter gesagt: Sie bewachen ein Graffito

Von Lothar Bassermann
18.09.2017
Antifaschistischer Widerstand: Blockade eines Aufmarsches von nationalistischen Gruppen in Warschau (15.8.2017)

Kommentar: Rechter geht immer

Sag mir, wessen du gedenkst, und ich sage dir, wes Geistes Kind du bist. In Polen wurde nun eine der rechten Gruppen während des Zweiten Weltkriegs zu Helden erhoben

Von Reinhard Lauterbach
18.09.2017

Porträt: Weicheifinder des Tages: FAS

Armut? Eine Neidfrage. Soziale Ungleichheit? Reine Einbildung. Soziale Gerechtigkeit? Eine gefährliche Illusion.

Von Arnold Schölzel
16.09.2017
Eine Maschine der insolventen Fluggesellschaft »Air Berlin«

Kommentar: Ein übles Geschäft

Es ist mit nichts zu rechtfertigen, dass Air Berlin für die Piloten sowie die in der Kabine und am Boden beschäftigten Menschen keine verbindlichen Regelungen treffen will.

Von Herbert Behrens
16.09.2017
Hat einen dicken Geldbeutel: Jörg Schnurre

Porträt: Stimmenkäufer des Tages: Jörg Schnurre

Jörg Schnurre hatte eine zündende Idee: Der FDP-Direktkandidat für den Wahlkreis Dessau-Wittenberg griff in die eigene Tasche. Maximal 3,50 Euro ist ihm eine Stimme wert.

Von Susan Bonath
15.09.2017

Kommentar: Friedensdrohung

Russlands Vorschläge zur Konfliktlösung und der Westen

Von Arnold Schölzel
15.09.2017
Auf gute Zusammenarbeit: Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras (l.) und Chinas Präsident Xi Jinping (Beijing, 13. Mai)

Porträt: Antieuropäer des Tages: Chinesische Investoren

Exklusiv warnte die Zeitung für Deutschland, FAZ, am Donnerstag auf Seite 1: Die Chinesen stehen auf dem Balkan. Unerbittlich verteilten sie billige Kredite in Serbien und in Griechenland

Von Simon Zeise
14.09.2017
Protestaktion am Dienstag am Flughafen in Düsseldorf

Kommentar: Wahlkampfmanöver

Mit der Sammelabschiebung nach Afghanistan hofft die Regierung wohl kurz vor der Bundestagswahl, bei AfD-Sympathisanten Eindruck zu schinden

Von Ulla Jelpke
14.09.2017
Die Statue des Sowjetführers in Kiew, Ukraine

Porträt: Kulturerbestadt des Tages: Kiew

Am oberen Ende des Chreschtschatik stand ein Lenindenkmal aus rotem Granit. Am 8. Dezember 2013 zerrten Aktivisten der »Swoboda«-Partei die Statue vom Sockel.

Von Reinhard Lauterbach
13.09.2017
Ein Raketenabwehrsystem des Typs »S-400« während einer Messe nahe Moskau (August 2014)

Kommentar: Neue Spielräume

Im erbitterten Kampf um die Anbindung Ankaras ist der Rüstungsdeal der Türkei mit Russland für erfolgsverwöhnten Westen ein ernster Schlag

Von Jörg Kronauer
13.09.2017
Der Makake Naruto, wohnhaft auf der indonesischen Insel Sulawesi. Das Bild ist nicht das umstrittene Selbstporträt. Dieses darf nun nicht mehr frei verbreitet werden

Porträt: Fake-Copyright-Inhaber des Tages: Naruto

Die Tierrechtsorganisation PETA hat erfolgreich die Urheberrechte der Makakendame verteidigt.

Von Jana Frielinghaus