Jetzt drei Wochen gratis lesen - Probeabo abschließen! Jetzt drei Wochen gratis lesen - Probeabo abschließen!

Ansichten

25.04.2018
Protest gegen die Methoden des Konzerns Amazon am Dienstag in Berlin
Kommentar

Das Modell Amazon

Springer-Preis für Konzernchef Bezos. Gastkommentar

Von Pascal Meiser
25.04.2018
Lifehack beim Pontifex: Der Vatikan will die »Goldene Palme« an Wladimir Putin verliehen

Porträt: Unergründlicher des Tages: Papst Franziskus User-Debatte

Der Vatikan will einen Friedenspreis an Wladimir Putin verleihen. In Polen stößt dies auf Unverständnis

Von Reinhard Lauterbach
24.04.2018
Opel-Werk in Eisenach

Kommentar: Was sagt Ramelow? User-Debatte

Erpressung lohnt sich. Diese Erfahrung hat bereits der US-Konzern General Motors mit seiner deutschen Tochter Opel gemacht.

Von Daniel Behruzi
24.04.2018
Gelbe T-Shirts sind für die spanischen Behörden ein rotes Tuch

Porträt: Rotes Tuch des Tages: Gelbes T-Shirt User-Debatte

Das »Solidaritätscomité Katalonien« hat die Fans des deutschen Dauermeisters FC Bayern aufgerufen, beim Halbfinale der Champions League am Mittwoch mal in gelben T-Shirts ins Stadion zu kommen.

Von André Scheer
23.04.2018

Kommentar: Etappensieg

Nordkorea kündigt Teststopp an

Von Rainer Werning
23.04.2018

Porträt: Kampfschwein des Tages: Julian Reichelt

Ein Ruck nach rechts geht durch Deutschland, also muss Bild von der Leine.

Von Arnold Schölzel
21.04.2018
Wenn es nur um Strafzölle für deutschen Stahl ginge, wäre die Sache halb so wild

Kommentar: Ende der Exportfixierung

Handelskrieg

Von Jörg Kronauer
21.04.2018
»Ich glaube nicht, dass gegensätzliche politische Anschauungen oder Werte ein Hindernis für Kommunikation sein sollten. Ich kämpfe dafür, diese Grenzen einzureißen.« (Ai Weiwei, 20. April 2018)

Porträt: Dienstleister des Tages: Ai Weiwei

Es ist keine Leistung, ein Selfie mit Ai Weiwei zu ergattern. Eher ist es eine Herausforderung, ihn daran zu hindern, ein solches Bild aufzunehmen, wenn man ihm begegnet

Von Sebastian Carlens
20.04.2018
Kein Abgehen vom sozialistischen Kurs: Havanna am vergangenen Montag

Kommentar: Stein im Schuh

Regierungswechsel in Kuba

Von André Scheer
20.04.2018
Klaus-Michael Kühne auf einer Veranstaltung seiner Stiftung im Februar. Schon zu diesem Zeitpunkt dachte er laut darüber nach, seine Unterstützung für den Fußballclub Hamburger SV einzustellen

Porträt: Pfennigfuchser des Tages: Klaus-Michael Kühne

Auch ein Milliardär hat's manchmal schwör. Zum Beispiel Klaus-Michael Kühne. In Hamburg ging er mal in dieselbe Klasse wie Wolf Biermann. Kein einfacher Start.

Von Kristian Stemmler
19.04.2018

Kommentar: Mehr als ein Weckruf

Von den belgischen Schrottreaktoren in Tihange und Doel geht eine enorme Gefahr für Mensch und Natur aus. Verquickung von Konzerninteressen und nuklearer Sicherheit bei der Atomaufsicht ist nicht hinnehmbar

Von Hubertus Zdebel
19.04.2018
Emily Haber wird neue Botschafterin in Washington

Porträt: Karrieristin des Tages: Emily Haber

Die künftigen Twitter-Kriegserklärungen Donald Trumps wird Emily Haber, die neue BRD-Botschafterin in Washington, in bewährter Weise nonchalant weglächeln

Von Michael Merz
18.04.2018
Abgeordnete des EU-Parlaments protestieren am Dienstag während Macrons Rede gegen den Angriff des Westens auf Syrien

Kommentar: Hegemoniale Ausdehnung

Macron lehnt die EU-Kürzungspolitik nicht ab, will aber ergänzend Mittel bereitstellen, um die weniger wirtschaftsstarken Eurostaaten zu unterstützen.

Von Jörg Kronauer
18.04.2018

Porträt: Institution des Tages: Veterinäramt Hannover

Wutbürger mögen das halbe Land vor sich her treiben und Tierfreunde die andere Hälfte – beim Veterinäramt Hannover gibt man sich unbeeindruckt. Trotz einer sagenhaften Petition wurde Hund »Chico« eingeschläfert

Von Dusan Deak
17.04.2018
Schwacher Auftritt: Bundesaußenminister Heiko Maas will die Vereinten Nationen umgehen (Berlin, 13.4.2018)

Kommentar: Brüsseler Wunschdenken

Katzenjammer in EU-Europa

Von Reinhard Lauterbach
17.04.2018

Porträt: Kolonialexperte des Tages: Robert Kappel

Die korrupten »Eliten« sind Schuld: Wirtschaftsfachmann Robert Kappel darf in der Taz erklären, warum Afrika nicht aus dem Knick kommt

Von Kristian Stemmler
16.04.2018
Damaskus während des Beschusses mit Marschflugkörpern in der Nacht auf Samstag

Kommentar: Imperiale Interessen

Zum wiederholten Male wurde das in der UN-Charta verbindlich geregelte Gewaltverbot in den internationalen Beziehungen in geradezu extremer Weise verletzt.

Von Jörg Arnold
16.04.2018

Porträt: Medizinmann des Tages: Bernard große Broermann

Der Gründer der privaten Asklepios-Krankenhäuser, Bernard große Broermann, hat für den Protest der Beschäftigten nichts übrig: »Das ist reine Stimmungsmache, mit der Realität hat das nichts zu tun.«

Von Simon Zeise
14.04.2018
Diese kleinen Aufkleber wurden immer größer

Kommentar: Tschüss, Chris

Zuerst waren es kleine gelbe Aufkleber, die im März um die Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin herum klebten: »Tschüss Chris«. Am Freitag ist Chris Dercon dann als Intendant zurückgetreten

Von Christof Meueler
14.04.2018

Porträt: Sozialpartner des Tages: Bernd Osterloh

Am Freitag avancierte der Betriebsratschef für die Journaille im Springer-Hochhaus zum Klassenkämpfer: »Ich habe keine Klima-Anlage im Büro, die Arbeiter haben auch keine. Da kommen die Vorstände direkt ins Schwitzen.«

Von Simon Zeise
13.04.2018
Derzeit herrscht Funkstille: Russlands Präsident Wladimir Putin und US-Machthaber Donald Trump am 7. Juli 2017 in Hamburg

Kommentar: So beginnen Kriege

Die Eskalation geht von den USA aus, aber das eigentliche Ziel ist nicht Syrien. Sondern Russland.

Von Reinhard Lauterbach
13.04.2018
Jeder Krieg braucht einen Gutbezahlten, der ihn rechtfertigt: Hetzblatt Bild

Porträt: Twitter-Feldherr des Tages: Julian Röpcke

Ein Bild-Journalist will Krieg. Am besten gegen Russland. Aber selber führen kann er ihn nicht. Und so bejubelt er die, die es tun: Ukrainische Neonazis und syrische Islamisten.

Von Peter Schaber
12.04.2018
Protest gegen das Sanktionsregime am 1. Mai 2015 in Hamburg

Kommentar: Rohrstock Hartz IV

Belegschaften, Betriebsräte und Gewerkschaften werden unter dem Damoklesschwert Hartz IV genötigt, schlechtere Arbeitsbedingungen und niedrigere Löhne zu akzeptieren.

Von Christoph Butterwegge
12.04.2018
Seine Antworten überlegte er sich gut, bevor der Facebook-CEO noch aus Versehen etwas konkretes sagte.

Porträt: Ruderchampion des Tages: Mark Zuckerberg

Er musste zur Anhörung, zurück blieb Verwirrung. Mr. Facebook stahl sich aus der Affäre und gelobte Besserung.

Von Marc Bebenroth
11.04.2018
Wen wird die Neuregelung der Grundsteuer belasten: Häuslebauer oder Bodenspekulanten?

Kommentar: Spekulanten belasten

Gestern hat das BVerfG sein Urteil zur Bemessungsgrundlage der Grundsteuer verkündet. Die Regelung zur Grundsteuer sei verfassungswidrig, erklärte das Gericht.

Von Andreas Fisahn