Ansichten

21.02.2017
Kommentar

Beispielhaft

Referendum in Ecuador

Von Volker Hermsdorf
21.02.2017

Porträt: Sensibelchen des Tages: Roberto Freire

Brasiliens Kulturminister sorgt für Schlagzeilen im europäischen Mutterstaat.

Von Peter Steiniger
20.02.2017

Kommentar: Machtverschiebungen

Lawrow für »post-westliche« Ordnung: Russischer Außenminister forderte in München Dominanzanspruch der NATO-Staaten heraus

Von Jörg Kronauer
20.02.2017

Porträt: Pfeffersack des Tages: Handelskammer Hamburg

Die Kammer ist eine Institution. Ihr klassizistischer Bau schmiegt sich ans Rathaus. Ein Symbol für die fließenden Geschäfte an der Elbe.

Von Simon Zeise
18.02.2017

Kommentar: Mehr Eingreifen wagen

Neue Großmachttöne aus Berlin

Von Arnold Schölzel
18.02.2017

Porträt: Familie des Tages: Die Nikolics

Politik kann feuchtfröhlich sein. In Serbien ist das auch anders als beispielsweise in El Salvador

Von Roland Zschächner
17.02.2017

Kommentar: GEW gibt auf

Bei der Eingruppierung angestellter Lehrer macht die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft offenbar einen Rückzieher und gibt bisherige Positionen auf

Von Daniel Behruzi
17.02.2017
Oligarch und Monarchist mit Sonnenstich, pardon Sonnenhut: Anton Bakow verbringt seine Zeit gern auf Kiribati

Porträt: Rasputin des Tages: Anton Bakow

Wer kennt ihn nicht? Sein Name ist Programm oder wird es zumindest bald sein. Denn er kommt aus den dunklen Zeiten der Vergangenheit

Von Roland Zschächner
16.02.2017

Kommentar: Im Niedergang

General Motors plant Opel-Verkauf. Die Konzernstrategie der US-Amerikaner scheint verworren

Von Daniel Behruzi
16.02.2017
Wächst zusammen, was nicht zusammen gehört?

Porträt: Fusion des Tages: Nationalhymne

Jedes Land hat die Nationalhymne, die es verdient. Oder sich zumindest mal verdient hat.

Von André Scheer
15.02.2017
Vize Michael Pence applaudiert US-Präsident Donald Trump. Manche hätten lieber den Stellvertreter auf dem Chefposten

Kommentar: Putsch in Washington

Es gibt einen alten Witz, der besonders gerne in Lateinamerika erzählt wird: »Warum hat es in den USA noch nie einen Putsch gegeben? Weil in Washington keine US-Botschaft existiert.«

Von André Scheer
15.02.2017

Porträt: Bedürfnisanstaltskritiker des Tages: Roman Matyja

Wie gut, dass auch Polen ein Statistikamt hat, das alles unter der Sonne zählt.

Von Reinhard Lauterbach
14.02.2017

Kommentar: Neue Realität

Mit prall gefüllter Kriegskasse hatten Schweizer Wirtschaftsverbände versucht, die Bevölkerung davon zu überzeugen, dass Steuerprivilegien für Unternehmen eine gute Sache sind.

Von Patricia D’ Incau
14.02.2017

Porträt: Punchingball des Tages: EWE-Chef Brückmann

Im vergangenen Jahr hatte der EWE-Chef die Buchhaltung beauftragt, 253.000 Euro an die Stiftung der ukrainischen Schwergewichtsboxer Wladimir und Witali Klitschko zu überweisen

Von Simon Zeise
13.02.2017

Kommentar: Heraufziehendes Unheil

Die banale gute Nachricht zuerst: Bald ist Gauck nicht mehr Bundespräsident. Und dafür muss man ihm sogar dankbar sein.

Von Georg Fülberth
13.02.2017

Porträt: Trachtenverein des Tages: Ukrainer in Polen

Zwischen 500.000 und einer Million Ukrainer halten sich derzeit als Arbeitsmigranten in Polen auf. Die große Mehrheit bleibt unauffällig.

Von Reinhard Lauterbach
11.02.2017

Kommentar: Die neue Ankermacht

Mehr NATO-Truppen unter deutschem Kommando

Von Arnold Schölzel
11.02.2017

Porträt: Musikkritiker des Tages: Stadt Limburg

Ist es schlimmer, eine Gans zu stehlen, oder den Fuchs, der dies tut zu erschießen? Die Antworten werden unterschiedlich ausfallen, je nachdem, wen man fragt: die Gans, den Fuchs oder einen Veganer.

Von Claudia Wrobel
10.02.2017
Zinsen rauf, dann wird der deutsche Export noch ein Stückchen größer (Wolfgang Schäuble am 4. April 2013 in Strasbourg)

Kommentar: Ehrliche Debatte

Deutschland erzielt 2016 Rekordexporte: Auf 1,2 Billionen Euro belief sich die Summe, die die Bundesrepublik für Waren erhielt, die sie in die Welt aussandte.

Von Simon Zeise
10.02.2017
War vor einem Vierteljahrhundert mal in einem Film zu sehen: Richard Gere

Porträt: Netz- und Lebenswerker des Tages: Richard Gere

Was tut der Hollywoodstar, wenn auf der Leinwand kein Bedarf mehr ist?

Von Sebastian Carlens
09.02.2017
Demonstration gegen eine geplante Abschiebung am 23.01.2017 im Terminal 1 des Flughafens in Frankfurt am Main

Kommentar: Abschiebekultur

Merkel will Flüchtlinge »rückführen«

Von Sabine Lösing
09.02.2017
Die neue US-Bildungsministerin »Betsy« DeVos

Porträt: Bildungsministerin des Tages: Bibel-Betsy

Fachkompetenz ist keine Voraussetzung für einen Posten in der US-Administration. Auch Trumps neue Bildungsministerin Elisabeth »Betsy« DeVos ist nicht durch pädagogische Vorkenntnisse belastet.

Von André Scheer
08.02.2017

Kommentar: Wo man Trump liebt

Israels Rechte ist seit Donald Trumps Wahlsieg vor Freude und Übermut ganz aus dem Häuschen: Rücksichtnahme auf die USA ist nicht mehr nötig

Von Knut Mellenthin
08.02.2017

Porträt: Phantom des Tages: Russische Smoking Gun

Vielleicht haben deutsche Geheimdienste bisher an der falschen Stelle gesucht – und gar nicht überprüft, ob russische Hacker die Umfragewerte der SPD und ihres Kanzlerkandidaten Martin Schulz in die Höhe getrieben haben.

Von Claudia Wangerin
07.02.2017
»Im Namen des Volkes – Marine«: Anhänger des Front National beim Wahlkampfauftakt am Sonntag in Paris

Kommentar: Faschistischer Marsch

Den rechten Parolen von Marine Le Pen kann Frankreichs Linke nur eines entgegensetzen: den Politischen Schulterschluss und die Solidarität mit den vom Front national in den Dreck getretenen hilfesuchenden Menschen.

Von Hansgeorg Hermann