Ausgabe vom 21.07.2017

Titel
Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (Juli 2015)
Diplomatische Krise

Berlin macht Ernst

Wenn die Türkei sogar Daimler und BASF als Terrorunterstützer listet, hört der Spaß auf. Aber der Flüchtlingspakt bleibt erst mal

Von Claudia Wangerin
Ansichten
Die Randale im Schanzenviertel befeuerte die Hetze gegen Linke. Doch ihre Verursacher sind anderswo zu suchen
Kommentar

Gewollte Eskalation

Die Randale im Hamburger Schanzenviertel am Freitag des G-20-Wochenendes: eine politische Entäußerung von »Linksextremisten«?

Von Sebastian Carlens
Ansichten
Porträt

Bilderstürmer des Tages: ÖVP

Nicht mal 80 Jahre nach dem Ende des »Austrofaschismus« hängt die Österreichische Volkspartei Bilder des Bundeskanzlers Engelbert Dollfuß ab

Schwerpunkt
»Binnen Minuten eine Polizei-Hochburg«: Spezialeinheit am 22.Juli 2016 vor dem Münchner Olympia-Einkaufszentrum
Jahrestag

Einige Nummern zu groß

Amok in München am 22. Juli 2016: Offenbar rassistisch motivierter Täter. Polizei statuierte »akute Terrorlage«. Bundeswehr in Bereitschaft

Von Knut Mellenthin
Schwerpunkt
Am Tatort: Polizeibeamte stehen am 23. Juli 2016 vor einem Schnellrestaurant am Olympia-Einkaufszentrum in München, einen Tag nach dem Amoklauf
Amok in München

Erschreckendes Signal

Die Hysterie und das Internet: Falschmeldungen am 22. Juli 2016

Von Knut Mellenthin
Thema
Grenzenlos solidarisch. Mindestens 76.000 Menschen demonstrierten am Sonnabend, dem 8. Juli, in Hamburg gegen den G-20-Gipfel. In der Bundesrepublik war dies der bisher größte Protest gegen eine ­solche Zusammenkunft von Staats- und Regierungschefs
G20-Proteste

Großer Erfolg

Die Ausschreitungen von Hamburg haben die gelungenen Proteste völlig überlagert. Doch der wirkliche Widerstand muss im Mittelpunkt stehen

Von Florian Wilde
Inland
Ausschreitungen während des G-20-Gipfels in Hamburg (9. Juli)
Unterwanderung

»Gezielt gegen Staat und Polizei vorgegangen«

Organisierte Rechte bei den Auseinandersetzungen mit der Polizei um »G 20« enttarnt. Ein Gespräch mit Andreas Scheffel

Interview: Christiane Hoffmann
Inland
Kunst

Humanität und Widerstand

In der Redaktion von junge Welt hängt seit Mittwoch das Bild »Charons Boote im Mittelmeer« von Ronald Paris

Inland
Abschlusskundgebung der Solidemo am Mittwoch abend vor dem linken Kulturzentrum Rote Flora in Hamburg
Polizeieinsatz

Fake News aus Hamburg

Sondersitzung zum G-20-Gipfel: Polizeieinsatzleiter präsentiert neue Zahl verletzter Beamter. Demo für Erhalt von linkem Zentrum

Von Jana Frielinghaus, Lina Leistenschneider
Inland
Demonstration kurdischer und anderer Linker im April 2016 in Hamburg
PKK-Verbot

Justiz macht weiter Außenpolitik

Gegen den in Berlin festgenommenen Zahir A. wurde Haftbefehl erlassen. Der Vorwurf: Mitgliedschaft in der »Arbeiterpartei Kurdistans« (PKK).

Von Sebastian Lipp
Inland
Proteste von Cargo-Mitarbeitern vor dem Bahntower in Berlin (8. Juni)
Infrastruktur

Beförderung verschoben

Boss der DB-Gütersparte sollte mit Sitz im Bahn-Vorstand geadelt werden. Beschäftigte kritisieren verordneten Schrumpfkurs

Von Katrin Küfer
Inland
Für höhere Löhne und gegen Arbeitszeitverlängerung im Ausstand: Streikende Busfahrer am Dienstag in München
Arbeitskampf

Provozierter Streik

Tarifkonflikt im Münchner Nahverkehr: Verdi will Lohnerhöhung – Unternehmen reagiert mit Forderung nach Arbeitszeitverlängerung

Von Stefan Thiel
Inland
Esra Özakca, die Frau von Semih Özakca, neben einem Bild ihres Mannes und der Wissenschaftlerin Nuriye Gülmen (Ankara, 16. Juni 2017)
Türkei

»Morgen kann es für sie schon zu spät sein«

Über den Hungerstreik der Akademiker Nuriye Gülmen und Semih Özakca und die Solidaritätsaktionen in Deutschland. Ein Gespräch mit Onur Güler

Interview: Kevin Hoffmann
Ausland
Von den USA bewaffnet: Ein Kämpfer der »Freien Syrischen Armee« in Idlib (13.2.1013)
Syrienkrieg

CIA-Waffenlieferungen nach Syrien gestoppt

US-Präsident soll geheimes Programm zur Aufrüstung von Regierungsgegner beendet haben

Von Karin Leukefeld
Ausland
Mehr als 900 Flüchtlinge verlassen am 14. Juli ein Schiff der Hilfsorganisation »Ärzte ohne Grenzen« am Hafen von Salerno, Italien
Flüchtlingspolitik

EU kontra Lebensretter

Debatte um Rettungsaktionen für Flüchtlinge im Mittelmeer verschärft sich. Italien fordert neue Regeln für Hilfsorganisationen.

Ausland
Plötzlich einträchtig: Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu (rechts) und sein ungarischer Amtskollege Viktor Orbán in Budapest am Dienstag
Ungarn

Verbunden in der Isolation

Israels Premier Benjamin Netanjahu war für drei Tage zu Besuch bei seinem Amtskollegen Viktor Orbán in Budapest.

Von Sándor Horváth
Ausland
Eine Frau mit einer Ausgabe der Tageszeitung Westi in der Stadt Simferopol (März 2014)
Ukraine

Pressefreiheit auf ukrainisch

Letzte Woche besetzten schwerbewaffnete und vermummte Einsatzkräfte die Redaktionsräume der Zeitung Westi.

Von Reinhard Lauterbach
Ausland
Protest gegen Diskriminierung: Polizisten gehen in Ahmedabad gegen Dalits vor (27.9.2017)
Indien

Populistische Ablenkung

Mit Ram Nath Kovind, einem treuen Gefolgsmann von Premier Modi, gelangt zum zweiten Mal ein Dalit ins höchste Staatsamt Indiens

Von Thomas Berger
Ausland
Zurück am Fließband: Die Beschäftigten des FIAT-Werks im zentralserbischen Kragujevac haben am Mittwoch ihre Arbeiter wieder aufgenommen
Serbien

Falsche Freunde

Beschäftigte von FIAT in Serbien beenden Streik nach Gespräch mit Premierministerin

Von Roland Zschächner
Kapital & Arbeit
Die Polizei unterband Gewerkschaftsproteste zuletzt am 12. Juli in Seoul
Arbeitskämpfe

Schuften in Südkorea

Seoul will den Mindestlohn auf 7,72 Euro anheben und die maximale Wochenarbeitszeit auf 52 Stunden reduzieren. Unternehmer laufen Sturm

Von Claudia Haydt
Feuilleton
Sound, Dialoge, Rhythmus – alles fließt so unwiderstehlich dahin wie der Mississippi
Literatur

Was will man mehr?

Bei diesem Kinderbuch stimmt einfach alles: »Die Mississippi-Bande. Wie wir mit drei Dollar reich wurden« von Davide Morosinotto

Von Klaus Bittermann
Feuilleton
Wohnen hier noch Genossen? »Flower Tower« einer Wohnungsgenossenschaft in Marzahn
Kreuzberger Notizen

Sicher unbeschwert

Sicher wohnen, unbeschwert leben!« Ob das so leicht ist, wie das Motto des 23 Berliner Wohnungsgenossenschaften vereinenden Verbands verspricht?

Von Eike Stedefeldt
Feuilleton
»Modernes Bürgertum war anwesend«: Enthüllung der Statue auf dem Tony-Wilson-Platz
Engels-Statue in Manchester

Geparktes Denkmal

Manchester verfügt seit fünf Tagen über eine Friedrich-Engels-Statue. Sie wurde im Rahmen eines Kulturfestivals aus der Ukraine herangeschafft

Von Christian Bunke
Feuilleton
Droste

Pfauenauge

»Warum lieste das? Warum grillste nich?« fragte er; ich hätte ihn fragen können, warum er nicht läse, sondern grille, aber eine solche Frage wäre mir nie in den Kopf gekommen

Von Wiglaf Droste
Feuilleton
Foto der Woche

Proteste gegen Pepsico-Entlassungen

Am vergangenen Dienstag sind rund 30.000 Arbeiter im Zentrum von Buenos Aires auf die Straße gegangen.

Feuilleton
Bierbank statt Bett: Wohnungslose in einer Notunterkunft der Berliner Stadtmission
Schon gelaufen

Nachschlag: Draußen vor der Tür

Dunja Hayali besucht einen von 330.000 Obdachlosen in der BRD. ZDF, 22:45 Uhr, 19.7.2017

Feuilleton
Am Ende der Reise: »Ich und Kaminski«
Programmtips

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht

Kurz notiert:

Feminismus
Kraftvoller queerfeministischer Block bei den Anti-G-20-Protesten am 7. Juli in Hamburg
Queerfeminismus

»Wir waren auf allen Demos dabei«

Queerfeministische Veranstaltungen im G-20-Camp Entenwerder konnten jedoch nicht ­stattfinden. Gespräch mit Maggy Clausen*

Interview: Lina Leistenschneider
Feminismus
Das neue Sexualstrafrecht folgt teilweise populistischen Impulsen. So drohen inzwischen Gefängnisstrafen auch für sexuelle Belästigung. Die übergroße Mehrheit der Fälle von Gewalt, inklusive sexualisierter Übergriffe, ereignet sich nachweislich im engsten familiären Umfeld
Sexualstrafrecht

Sexualstrafrechtsreform war Schnellschuss

Experten fordert weitere Gesetzesänderungen. Belästigungsparagraph als rein symbolisch kritisiert

Von Jana Frielinghaus
Abgeschrieben

Jemen: Millionen ohne Zugang zu sauberem Trinkwasser

Im Jemen haben sich in nur drei Monaten mehr Menschen mit Cholera angesteckt als in irgendeinem anderen Land innerhalb eines Jahres. Außerdem: BUND und VCD fordern »Klima-Agenda 2020«

Sport
»Aber der Weihnachtsmann existiert leider nicht«: Primoz Roglic, ehemaliger Skispringer, am Galibier
Straßenradsport

Eklige Steigung

Den unsterblichen Ruhm, als erster den Galibier erreicht zu haben, erwarb bei der Tour de France ein ehemaliger Skispringer aus Slowenien.

Von Janusz Berthold
Sport
»Zur Eröffnung liefen 1.000 Teilnehmer ins Waldstadion ein und sangen die Internationale«
Olympia

Olympia ist tot! Es lebe Olympia!

Breiten- statt Leistungssport, Völkerverständigung statt Kriegsvorbereitung: Auf welche Traditionen der Arbeiterbewegung wir uns besinnen sollten

Von Eric Recke