jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
28.01.2008 / Sport / Seite 16

Viermal plus drei für den Wurfflip. Die Eiskunstlauf-EM in Zagreb

Alexander Subtil
Es blieb spannend bis zuletzt. Reicht es, reicht es nicht? Gebannte Blicke auf den Bildschirm, banges Warten auf die endgültige Punktzahl und dann ein erleichtertes Aufatmen: Es reichte – aber es war knapp: Gerade einmal 1,2 Punkte trennten die Eistanzsieger der diesjährigen Europameisterschaften, Oksana Domnina/Maxim Shabalin (207,14 Punkte, Rußland/Foto), von den Franzosen Isabelle Delobel/Olivier Schoenfelder (205,92 Punkte). Jene hatten zur Musik des Films »The Piano« eine bis ins letzte Detail ausgeklügelte Kür hingelegt – Gebärdensprache inklusive, ist doch die Protagonistin des Films eine stumme Klavierspielerin. Zuvor war bereits eine Verrückte aus der Psychiatrie ausgebrochen (Pechalat/Bourzat) und ein Alien-Duo über das Eis geschwebt (Kerr/Kerr).

Delobel/Schoenfelder hatten einen Vorsprung aus den Pflicht- und Originaltänzen, aber waren in der Kür nicht fehl...

Artikel-Länge: 2727 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €