1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 15. Juni 2021, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
25.01.2008 / Ausland / Seite 6

Fünf Millionen für die »stolen generation«

Australischer Premier unter Druck: Tasmanien legt Entschädigungsprogramm für Aborigines auf

Thomas Berger
Eine »nationale Versöhnung« mit den Aborigines gehörte zu den erklärten Zielen des Ende 2007 zum Premier Australiens gewählten Labor-Chefs Kevin Rudd. Und er scheute sich im Gegensatz zu seinem stramm konservativen Amtsvorgänger John Howard auch nicht, Entschuldigungen gegenüber den australischen Ureinwohnern auszusprechen. Im dunkeln blieb dagegen bis heute, wie er einerseits mit dem durch die weißen Kolonisatoren verursachten Unrecht materiell umgehen will. Und wie die anhaltende soziale Diskriminierung der etwa 300000 Aborigines bekämpft werden soll.

Deren Benachteiligung drückt sich beispielsweise in der Lebenserwartung aus, die 20 Jahre unter der der weißen Bevölkerung liegt, und an der doppelt so hohen Kindersterblichkeit im Vergleich zur besser versorgten Mehrheit. Folglich wirkte Rudds Weigerung zu Monatsbeginn, Entschädigungen an Aborigines wegen Zwangsverschleppungen von Kindern zu zahlen, als ein fatales Signal, daß die Wahlkampfversprechungen ...

Artikel-Länge: 3018 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €