1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
25.01.2008 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Murdoch stellt Weichen

Nach der spektakulären Übernahme des Wall Street Journals bleibt der US-Medienzar auch 2008 weiter auf Expansionskurs

Thomas Berger
In wenigen Wochen, am 11. März, wird Keith Rupert Murdoch 77. Andere haben sich in diesem Alter längst zur Ruhe gesetzt. Doch der aus Melbourne stammende Medienmagnat, der neben der australischen seit 1985 auch die US-amerikanische Staatsbürgerschaft hat, denkt nicht daran. Im Gegenteil: 2007 landete er mit der Übernahme des renommierten Wall Street Journal in New York einen der größten Coups der jüngsten Vergangenheit, und ein paar Monate später zeigte er mit seinem Einstieg beim Bezahlsender Premiere sein wiedererwecktes Interesse, auf dem deutschen Fernsehmarkt mitzumischen. Murdoch bleibt also auf Expansionskurs – und obwohl er im zurückliegenden Jahr gleichermaßen die »Erbfolge« im Konzern durch die Promotion eines seiner Söhne geregelt hat, deutet momentan nichts darauf hin, daß der Senior in nächster Zeit die Zügel aus der Hand zu geben gedenkt.

Seit er vor 55 Jahren nach dem plötzlichen Tod seines Vaters dessen kleinen Verlag übernahm, hat Murdoch ...

Artikel-Länge: 4871 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €