Gegründet 1947 Sa. / So., 6. / 7. März 2021, Nr. 55
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
16.01.2008 / Ausland / Seite 6

Ratzinger nicht erwünscht

Geplanter Besuch des Papstes in römischer Universität sorgt für Eklat

Micaela Taroni, Rom
Ein am Donnerstag geplanter Besuch des Papstes in der römischen Universität »La Sapienza« sorgt für Proteste. Benedikt XVI. wurde vom Rektor der Universität, Renato Guarini, eingeladen, das akademische Jahr zu eröffnen. Kommunistische Studentengruppen kündigten Demonstrationen gegen den Besuch des Papstes an.

Auch aus anderen italienischen Städten werden Studenten in Rom erwartet, um gegen den Papst zu demonstrieren. Die Universität müsse laizistisch und vom Vatikan unabhängig bleiben, fordern sie. Außerdem planen die Studierenden eine Reihe »antiklerikaler Veranstaltungen«, um gegen die Einflußnahme des Vatikans auf das politische...

Artikel-Länge: 2008 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Wir brauchen Dich, Genossin, Genosse! Werde Mitglied in unserer Genossenschaft: www.jungewelt.de/genossenschaft