Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 23. April 2021, Nr. 94
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
15.01.2008 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Die Rückkehr der Büffel

Frank und Deborah Popper aus New Jersey haben einen Plan. Sie wollen die Staaten der Great Plains, der großen Prärien des nordamerikanischen Kontinents, wieder bevölkern. 130 Jahre nach der Eroberung des Landes der Lakota zeigen Geisterstädte und verödete Flächen, wie wenig der weiße Mann mit diesen kargen Gegenden anzufangen wußte. Deshalb wollen die Poppers nun Büffel ansiedeln. Diese Tiere allein könnten auch hier wieder Menschen eine gesicherte Existenz ermöglichen. Den politischen Überbau zu dieser künftigen materiellen Basis gibt es schon heute: Am 19. Dezember letzten Jahres übergaben Vertreter der Lakota im US-Außenministerium eine einseitige Kündigung all der vielfach von den Weißen gebrochenen Verträge. Sie erklärten ihre Absicht, auf Teilen der US-Bundesstaaten Nebras...

Artikel-Länge: 2530 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €