1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
12.01.2008 / Inland / Seite 4

Auf Privatisierungskurs

In Hessen droht Verkauf des landeseigenen Regionalverkehrsunternehmens HLB an US-Verkehrsmulti. Linke und Bahngewerkschaften warnen vor Folgen für Beschäftigte

Hans-Gerd Öfinger
Der anglo-amerikanische Bahn- und Buskonzern First Group hat ein Auge auf die derzeit noch landeseigene Hessische Landesbahn (HLB) geworfen. Das berichtet der gewerkschaftsnahe Verein »Mobifair«, der sich für fairen Wettbewerb und Beschäftigtenrechte im Verkehrswesen stark macht. Der Konzern will durch den Erwerb der HLB auf dem staatlich subventionierten und daher renditeträchtigen deutschen Nahverkehrsmarkt Fuß fassen. Die HLB betreibt derzeit etliche Regionalbahnstrecken in Hessen und angrenzenden Bundesländern.

Die hessische FDP begrüßt den HLB-Verkauf. Sie ist der Möchtegern-Koalitionspartner der CDU nach der kommenden Landtagswahl, bei der die Union Gefahr läuft, ihre absolute Mehrheit zu verlieren. Ministerpräsident Roland Koch (CDU) aber will das Thema aus dem laufenden Wahlkampf heraushalten. Die Veräußerung sei »nicht aktuell«, so ein Sprecher des hessischen Finanzministeriums am Donnerstag auf jW-Anfrage. Gleichzeitig betonte er aber den Willen ...

Artikel-Länge: 3538 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €