Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Oktober 2021, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
11.01.2008 / Inland / Seite 8

»Papierprotest hilft wenig gegen Kochs Ausländerhetze«

Die hessische Linke will am Montag in Frankfurt/Main gemeinsam mit Migrantenorganisationen auf die Straße gehen. Gespräch mit Sevim Dagdelen

Peter Wolter
Sevim Dagdelen ist migrationspolitische Sprecherin der Linksfraktion imBundestag

Kurz vor Neujahr startete Hessens Ministerpräsident Roland Koch seine Kampagne gegen ausländische Jugendliche. Am Donnerstag haben sich Migrantenverbände massiv mit einem offenen Brief dagegen zur Wehr gesetzt – warum haben sie sich das anderthalb Wochen lang so gefallen lassen?

Das war natürlich nicht die erste Reaktion von Migrantenseite. Aber die erste wirklich organisierte – immerhin haben etwa 100 Verbände den Brief unterzeichnet. Aber es sollten sich auch andere zu Wort melden, es ist die »Zivilgesellschaft« gefragt, von der Politiker immer so gerne schwafeln.

Teil dieser Zivilgesellschaft sind auch die Linkspartei und ihre Faktion im Bundestag. Bisher hat man aus dieser Ecke nur verhaltene Proteste vernommen ...

Auch ich hätte mir gewünscht, daß wir etwas stärker in die Debatte eingreifen. In der öffentlichen Wahrnehmung reduziert sich der Konflikt ja im wesentliche...

Artikel-Länge: 4053 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.