Gegründet 1947 Donnerstag, 2. April 2020, Nr. 79
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
11.01.2008 / Feminismus / Seite 15

Männer an Kochtöpfen

Chiapas: Rege Teilnahme an »Treffen zapatistischer Frauen mit den Frauen der Welt«. Widerstand gegen Machismo, Repression und Kapitalismus angekündigt

Luz Kerkeling, La Garrucha
Gut fünf Reisestunden entfernt von der alten Kolonialstadt San Cristóbal de las Casas, am Rande des Lakandonischen Urwalds, liegt La Garrucha, einer von fünf autonomen Verwaltungssitzen im Gebiet der Rebellen der Zapatistischen Armee zur nationalen Befreiung (EZLN).

Hier kamen vom 29. Dezember bis zum 1. Januar über 5000 Frauen und Männer aus Mexiko und von allen Kontinenten zum »Treffen der zapatistischen Frauen mit den Frauen der Welt« zusammen. Zapatistinnen hatten zu der Konferenz eingeladen, um über ihren Kampf gegen patriarchale Bevormundung im Kontext der Revolte zu diskutieren. Zum stets überfüllten Auditorium hatten nur Frauen Zutritt, die Männer konnten aber von draußen gut zuhören. Wortbeiträge der Männer waren während des Treffens nicht erlaubt. Sie waren für die Betreuung von Essensständen, für die Müllbeseitung und die Beschaffung von Feuerholz zuständig.

Die zapatistischen Funktionsträgerinnen, unter ihnen Mitglieder der Selbstverwaltungsräte...



Artikel-Länge: 3704 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Jetzt drei Wochen gratis im Probeabo!