5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
04.01.2008 / Ausland / Seite 6

Präsidentenwahl in Georgien

Gute Chancen für Amtsinhaber Saakaschwili. Opposition kündigt neue Demonstrationen an

Knut Mellenthin
Georgien wählt am morgigen Sonnabend seinen Präsidenten. Sollte keiner der sieben Kandidaten – sechs Männer und eine Frau – über 50 Prozent kommen, wäre ein zweiter Wahlgang erforderlich. Für den Fall, daß Amtsinhaber Michail Saakaschwili im ersten Durchgang siegt, bereitet die Opposition Massenproteste vor. Schon jetzt ist für Sonntag eine Kundgebung in der Hauptstadt Tbilissi angekündigt, auf der das aus neun Parteien und Organisationen bestehende Oppositionsbündnis die Ergebnisse seiner eigenen Auszählungen aus den bezirklichen Wahlausschüssen bekannt- geben will. Die Zeichen scheinen wieder einmal auf Konfrontation zu stehen.

Regulär wäre die Präsidentenwahl erst im Januar 2009 fällig gewesen. Saakaschwili hatte die Neuwahl am 8. November vergangenen Jahres angekündigt, nachdem er einen Tag zuvor den Ausnahmezustand verkündet hatte. Vorausgegangen war eine Kundgebung der Opposition in Tbilissi am 2. November, deren Teilnehmerzahl zwischen 50000 und 100...

Artikel-Länge: 3703 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €